Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 28.06.2015, 01:05
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.192
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von Bertzelschorsch Beitrag anzeigen
Das war am 3. Tag nach der Diagnose. Wir wurden nach diesem Messen nicht zu einem neuen Termin befragt.
Ach ich hab das falsch verstanden. Ich dachte, ihr sollt am Mittwoch nochmal hin. Okay. Ist schon spät
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.06.2015, 09:08
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Heute morgen lief es mal garnicht gut mit dem BZ messen
Haben 5x gepiekst, kam aber zu wenig blut zum messen.
Hab dann aufgehört, will ihr ja nicht das Ohr zerstechen.
Ebenso hat es fast eine 3/4 Stunde gedauert, bis ich die Spritze gesetzt habe.
Wir werden immer so nervös, und dann geht ganichts mehr.
Wir sind echt am verzweifeln.
In den Videos sieht das so einfach aus. Haut anheben zum Zelt, Spritze rein fertig....
Bei meinem Zelt kann ich noch ewig mit dem Finger rein, bis ich die Haut spüre.

Wir haben es so versucht, wie es unsere TÄ uns gezeigt hat:
Fell nach rechts und links zur Seite machen, bis man die Haut sieht, dann etwas anheben, und dann Spritzen.
Das Problem ist, wenn wir die Haut sehen, und dann anheben, ist das Zelt vielleicht 0,5mm breit, und da rein zu Spritzen trauen wir uns nicht, wegen durchstechgefahr.

Die Katze maunzt auch fast jedes mal bei der Injektion, nicht beim Einstich. Das verunsichert uns ebenso.

Wir haben noch einen weiten weg vor uns.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.06.2015, 09:20
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von Bertzelschorsch Beitrag anzeigen
Heute morgen lief es mal garnicht gut mit dem BZ messen
Haben 5x gepiekst, kam aber zu wenig blut zum messen.
Hab dann aufgehört, will ihr ja nicht das Ohr zerstechen.
Du könntest es auch am anderen Ohr probieren. Alte Socke nehmen, rohen Reis rein und ab in die Mikrowelle. Damit wärmst du das Ohr an.
Und immer viel loben, wenn sie sitzenbleibt. Auch wenn du dir blöd vorkommst.
Das Ohr lernt zu bluten.
Zitat:
Ebenso hat es fast eine 3/4 Stunde gedauert, bis ich die Spritze gesetzt habe.
Die Spritze fast waagrecht ansetzen, da kannst du sie nicht verletzen.
Zitat:
Wir haben es so versucht, wie es unsere TÄ uns gezeigt hat:
Fell nach rechts und links zur Seite machen, bis man die Haut sieht, dann etwas anheben, und dann Spritzen.
Das Problem ist, wenn wir die Haut sehen, und dann anheben, ist das Zelt vielleicht 0,5mm breit, und da rein zu Spritzen trauen wir uns nicht, wegen durchstechgefahr.
Habt ihr schon mal probiert, die Haare wegzurasieren? Da seht ihr vielleicht mehr. Natürlich sollte nicht immer die selbe Stelle genommen werden. Die Stellen am Nacken sind absolut tabu!
Zitat:
Die Katze maunzt auch fast jedes mal bei der Injektion, nicht beim Einstich. Das verunsichert uns ebenso.
Nehmt ihr das Insulin direkt aus dem Kühlschrank? Vielleicht ist es ihr unangenehm, weil es kalt ist. Wenn die Spritze aufgezogen ist, mit den Fingern anwärmen.
Rollt ihr das Insulin hin und her, damit der Wirkstoff sich verteilt?

Zitat:
Wir haben noch einen weiten weg vor uns.
Wir werden euch helfen, ihn abzukürzen.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.06.2015, 09:35
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von voyagerone1 Beitrag anzeigen
Du könntest es auch am anderen Ohr probieren. Alte Socke nehmen, rohen Reis rein und ab in die Mikrowelle. Damit wärmst du das Ohr an.
Und immer viel loben, wenn sie sitzenbleibt. Auch wenn du dir blöd vorkommst.
Das Ohr lernt zu bluten.
Wir haben bis jetzt nur massiert. Gestern ging es besser. Bekommt viel Lob und Leckerlies gibt es auch. Werden mal mit erwärmen versuchen.Ich piekse ja an beiden Ohren, nur ab 4x frage ich mich, ob ich es nicht sein lassen soll.
Zitat:
Zitat von voyagerone1 Beitrag anzeigen
Die Spritze fast waagrecht ansetzen, da kannst du sie nicht verletzen.
Habt ihr schon mal probiert, die Haare wegzurasieren? Da seht ihr vielleicht mehr. Natürlich sollte nicht immer die selbe Stelle genommen werden. Die Stellen am Nacken sind absolut tabu!
Nacken haben wir auch schon gelesen ist sehr gefährlich. Ich habe ein Text gelesen, der gefiel mir recht gut: Ca. 3cm von der Wirbelsäule abwärts sich einen Sattel wie beim Pferd vorstellen, dort in die Flanke sei ein guter Bereich.
Zitat:
Zitat von voyagerone1 Beitrag anzeigen
Nehmt ihr das Insulin direkt aus dem Kühlschrank? Vielleicht ist es ihr unangenehm, weil es kalt ist. Wenn die Spritze aufgezogen ist, mit den Fingern anwärmen.
Rollt ihr das Insulin hin und her, damit der Wirkstoff sich verteilt?
Wir rollen das Insulin ca 20 sek, dann ziehen wir die Spritze auf.
Werden die aufgezogene Spritze mal zusätzlich anwärmen.

Zitat:
Zitat von voyagerone1 Beitrag anzeigen
Wir werden euch helfen, ihn abzukürzen.
Sowas baut immer wieder auf, vielen Dank

Geändert von Bertzelschorsch (28.06.2015 um 09:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.06.2015, 10:20
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von Bertzelschorsch Beitrag anzeigen
Wir haben bis jetzt nur massiert. Gestern ging es besser. Bekommt viel Lob und Leckerlies gibt es auch. Werden mal mit erwärmen versuchen.Ich piekse ja an beiden Ohren, nur ab 4x frage ich mich, ob ich es nicht sein lassen soll.
Die Ohren verdicken sich mit der Zeit und dann geht es leichter.Quetschen sollte man nicht, aber du kannst die Stelle auseinander ziehen, dann fließt auch manchmal Blut.
Wenn ihr mit einer Stechhilfe stecht, dann diese auf höchste Stufe stellen. Manche tun sich leichter, wenn sie nur die Lanzetten nehmen.
Idas Mess- und Konditionierungstipps
Zitat:
Nacken haben wir auch schon gelesen ist sehr gefährlich. Ich habe ein Text gelesen, der gefiel mir recht gut: Ca. 3cm von der Wirbelsäule abwärts sich einen Sattel wie beim Pferd vorstellen, dort in die Flanke sei ein guter Bereich.
Ja so mache ich es auch.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.06.2015, 19:11
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Habe gerade gelesen, das Blutzucker messen duch den Stressfaktor auch zu einer Hyperglykämie kommen kann ?
Ich dachte echt wir seinen auf einem guten weg, als die 275 gemessen wurden beim TA. Aber nun werte über 500, das macht mich schon etwas nachdenklich.
Die Katze ist an sich ist schon etwas ängstlich, und das wir so lange brauchen um sie zu pieksen/spritzen ist glaub ich zur zeit noch nicht stressfrei...

Versuche nur zu verstehen, woher so hohe Werte kommen.
Soll ich es heute abend nochmal versuchen mit dem BZ ?
Wie aussagekräftig sind die Messergebnisse, wenn wir 4-5 mal pieksen müssenn, bis Blut kommt.


Ich habe morgen 2 Tage frei, da versuche ich mal, nur 1x zu pieksen, aber über den Tag verteilt. Hätte gerne mal den +4 oder +6 Wert, ist durch Schichtarbeit aber nicht immer möglich....
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.06.2015, 19:37
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Hallo Alex,

ein herzliches Willkommen auch von mir.

Ich glaube nicht, dass Morle durch den Messstress bei Dir so hohe Werte hat. Beim TA dauert die Stresssituation viel länger, es fängt ja schon mit der Fahrt dahin an und zieht sich dann über die Zeit im Wartezimmer und während der Untersuchung - da hätte der BZ ordentlich Zeit zu steigen.
Es reagieren auch nicht alle Katzen mit erhöhten Werten auf Stress. Mein Diabetiker tat das gar nicht, wohingegen zwei meiner gesunden Katzen erhöhte Blutzuckerwerte in Stresssituationen hatten.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.06.2015, 20:01
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Wir haben Morle und uns heute mal geschohnt,was das Ohr anbelangt.
Morgen werde ich versuchen, den Pre zu bekommen, und da ich frei habe, kann ich auch mal in aller Ruhe versuchen, mehrere Werte zu bekommen.
Ist durch meine Nachtschicht etwas stressig, gleich morgens BZ und Insulin, zu machen, vor allem bei der Unsicherheit, die noch mmer wie ein Damoklesschwert über uns schwebt.
Wenn es mal so einfach wird wie in den Videos sind wir froh.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.06.2015, 20:04
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Das wird einfacher, ganz bestimmt. In ein paar Wochen misst Du den BZ im Halbschlaf.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29.06.2015, 15:11
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

In der ruhe liegt die Kraft, oder wie heißt das ?
Heute morgen hab ich mich erst einmal etwas vom Arbeitsstress heruntergefahren.
Katze auf ihren Platz gesetzt, und versucht, Blutzucker zu nehmen, 3x gepiekst, kam so gut wie nichts, aufgehört.
Insulin gespritzt, ging wirklich super. Katze hat sogar das erste mal geschnurrt auf ihrem Platz.

Nach dem Aufstehen eben, Blutzucker messen. 1. piekser ging in die Hose, 2. piekser habe ich mal die Stechhilfe auf max. gestellt und siehe da, wir hatten Blut.

+6 Wert lag bei 190.

Heute is mal ein Tag, an dem mal wieder etwas die Sonne scheint für mich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net