Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1261  
Alt 22.10.2017, 08:33
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.087
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

Hallo Tanja,

wenn es solche Schwankungen im BZ gibt, schwächelt m.M.n. die BSD.
Du könntest auch ganz unkonventionell vorgehen und ihm immer dann etwas Insulin verpassen, wenn es zu doll wird. Also eine einzige Spritze bei zu hohen Werten.

Wenn das dauerhaft nicht funktioniert, würde ich wohl lieber wieder kontinuierlich spritzen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #1262  
Alt 22.10.2017, 08:57
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

ich werde das im Auge behalten
heute morgen sieht der Wert wieder gut aus und bislang hat er immer wieder von alleine runter reguliert
sollte das irgendwann nicht mehr so sein, werde ich selbstverständlich sofort wieder eingreifen
beim erneuten von rechts auf links drehen ist mir gestern spät noch aufgefallen, dass Tapldi eine Kruste am Rücken hat ... wohl eine kleine Verletzung
sieht alles unauffällig aus und ich will die Kruste jetzt auch nicht abziehen, um einen Blick darunter zu werfen
ich werde auch das im Auge behalten und vielleicht ist das ja der Übeltäter ... er reagiert ja immer auf solche "Kleinigkeiten", die manche andere Katze komplett kalt lassen
Mit Zitat antworten
  #1263  
Alt 25.10.2017, 14:10
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

so hier mal wieder ein Bericht von mir
weitere Schocker-Werte sind ausgeblieben
das höchste nach diesen ominösen 160 war dann 138
ansonsten bewegen wir uns im grünen und hellstgelben Bereich
das wäre für mich mit Insulin zwar nicht erstrebenswert - aber ohne würde ich dem ganzen jetzt mal weiter eine Chance geben
was meint ihr?
Mit Zitat antworten
  #1264  
Alt 25.10.2017, 14:22
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.777
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

Ja klar, einfach weiter beobachten. Dann siehst Du ja, ob Du doch wieder eingreifen musst.
Vielleicht war der einmalige Ausreißer nach oben ja wirklich seiner kleinen Wunde geschuldet. Hoffentlich verheilt die vollständig und es bildet sich darunter keine Eitertasche. Das solltest Du aber merken, wenn er an der Stelle druckempfindlich reagiert.
Dass es so bleibt.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #1265  
Alt 27.10.2017, 09:04
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

Guten Morgen,

Tapldi scheint sich jetzt dauerhaft im hellgelben Bereich ansiedeln zu wollen ohne stärkere Ausreißer nach oben
mir wäre es ja lieber wenn er das in einem BZ-Bereich tun würde, der so um die 20 niedriger wäre
ansonsten ist er gut drauf, frisst normal, zeigt kein merkwürdiges Verhalten wie am Wasser liegen oder anderen Mumpitz
kann ich das erst mal so weiter laufen lassen?
gilt weiterhin erst wenn die Werte dauerhaft über 150 liegen oder zwischendrin extreme Ausreißer Richtung 200 produziert werden wieder Insulin verabreichen?
ihr merkt ich bin mir da gerade recht unsicher ... einfach weil ich jederzeit damit rechnen muss, dass mir das Ganze wieder um die Ohren fliegt ... bei Werten um die 100 wäre ich nicht so angespannt
anderseits weiß ich, dass mancher natürlich froh wäre mit Insulin in diesem Wertebereich zu bleiben
ist wahrscheinlich hier Jammern auf hohem Niveau
Mit Zitat antworten
  #1266  
Alt 27.10.2017, 14:23
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

na wer sagt's denn: mit 99 mal wieder ein u100 Wert zu +6
geht doch!
so darf es gerne immer sein
noch zur Wunde: Kruste wird immer kleiner, ist aber immer noch nicht komplett weg
Mit Zitat antworten
  #1267  
Alt 27.10.2017, 15:06
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.199
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

War die 99 vor oder nach dem Futtern?
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #1268  
Alt 27.10.2017, 17:17
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

Du so strikt kann ich das immer nicht sagen ... in jedem Fall bevor ich neues Feuchtfutter hingestellt habe und eine größere Menge auf einmal gegessen wurde
aber bei uns darf man ja auch zwischendurch noch vom Feuchtfutter essen (weil Cookie ganz viele kleine Portionen über den Tag essen muss, weil er sonst bricht) oder sogar vom Etosha naschen (weil einer meiner anderen Kater ja leider wirklich nur Trockenfutter frisst)
ganz viele Restriktionen hier, die nicht unter einen Hut zu bringen sind
getrennte Fütterung kommt auch nicht in Frage, da die vier Herrschaften am liebsten zusammen fressen
anders ist das bei uns ja noch nie gewesen und deshalb gibt es ja auch nie wirkliche "nüchtern-Werte" bei uns
Mit Zitat antworten
  #1269  
Alt 27.10.2017, 18:02
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.087
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

Hallo Tanja,

ich finde die Werte noch okay, kann aber sehr gut verstehen, das du sie gerne niedriger möchtest.
Lass es doch erstmal so weiterlaufen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #1270  
Alt 27.10.2017, 22:02
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.199
Standard AW: Tanja's Tapldi - wieder ohne Lantus

Zitat:
Zitat von Tanja und Teddy Beitrag anzeigen
Du so strikt kann ich das immer nicht sagen ... in jedem Fall bevor ich neues Feuchtfutter hingestellt habe und eine größere Menge auf einmal gegessen wurde
aber bei uns darf man ja auch zwischendurch noch vom Feuchtfutter essen (weil Cookie ganz viele kleine Portionen über den Tag essen muss, weil er sonst bricht) oder sogar vom Etosha naschen (weil einer meiner anderen Kater ja leider wirklich nur Trockenfutter frisst)
ganz viele Restriktionen hier, die nicht unter einen Hut zu bringen sind
getrennte Fütterung kommt auch nicht in Frage, da die vier Herrschaften am liebsten zusammen fressen
anders ist das bei uns ja noch nie gewesen und deshalb gibt es ja auch nie wirkliche "nüchtern-Werte" bei uns
Okay. Ich hatte nur gedacht, wenn es nach dem Fressen gewesen wäre, wäre es ein gutes Zeichen dafür gewesen, dass die BSD arbeitet.

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich raten soll Ich würde es auch erstmal noch so weiterlaufen lassen und wenn er über 150 kommen sollte könnte man ihn ja evtl. mit einem kleinen Ticken Insulin anstoßen.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net