Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.10.2015, 05:14
Benutzerbild von Thabbo
Thabbo Thabbo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Seattle, USA
Beiträge: 311
Standard Karen mit Thabbo - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
->Thabbo, 15j., DKHK

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
->M, kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
->3.9.2015

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
->9,8lbs/4,6kg leicht unter Normalgewicht

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
->Nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
->leichte Neuropathie, ansonsten gesund, Thabbo hatte im Sommer eine Zwiebelvergiftung, die er nach 10 Tagen in der Uni-klinik gut ueberstanden hat. Das letzte Blutbild am 3.9.2015 war normal - ausser dem erhoehten BZ. Wir hatten Seid Mai die Vermutung, dass etwas bezueglich Diabetes im Busch ist (viel trinken+urinieren...), aber die BZ werte waren bei wiederholten Tests immer im oberen, aber normalen Bereich.

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
->Lantus und low-carb Futter

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
->B.F.F alle Thunfisch-Sorten (wir sind in den USA)

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
->Nein, bisher nicht.

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
->Direkt nach der Zwiebelvergiftung, aber alle werte waren bei den letzten Bluttests wieder mitten im Normalbereich

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
z.B. Caninsulin von Dez 2006 - Feb 2007, typischer Pre-Wert 300-400, typischer Nadir-Wert 150-250, zwei Spritzen pro Tag, 0,5-2,5 IE pro Spritze
->Vetsulin fuer 2 1/2 Wochen, seit 16.10.2015 Lantus

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind.
-> Thabbo's spreadsheet nach US standard des Feline Diabetes Forum

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
-> AlphaTrak2

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
-> Lantus

Frage 15-18
Da alles nach US standards gemessen wurde, lasse ich diese Informationen hier weg, aber alle Werte - ausser dem Blutzucker - waren ziemlich mittig im Normalbereich

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird
-> Wir sind vor 4 Tagen auf Lantus umgestiegen. Ich bin hier ueber einen Link im Feline Diabetes Forum gelandet und versuche im moment soviel wie moeglich ueber Katzendiabetes zu lernen. Thabbo - plus sein Bruder Garah - und ich sind deutsche Auswanderer, die jetzt in der Naehe von Seattle leben.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.11.2015, 21:53
Benutzerbild von Thabbo
Thabbo Thabbo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Seattle, USA
Beiträge: 311
Standard AW: Karen mit Thabbo - Vorstellung

Mittlerweile benutzen wir den Nova MAx Plus Meter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net