Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 21.03.2016, 17:27
Benutzerbild von KaterBodo
KaterBodo KaterBodo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Koblenz
Beiträge: 436
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

IBD wurde auch ausgeschlossen...ich bin verzweifelt
__________________
Vorstellung Bodo

BZ Bodo
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.03.2016, 19:18
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.078
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Hallo Sue-Ann,

herzlich willkommen hier im Forum

Da du jetzt alles gecheckt hast, würde ich jetzt einfach mal auf die Werte reagieren und das Insulin anpassen, sprich nach Protokoll erhöhen.

Zur Gewichtsabnahme: hast du eine (Baby)waage, um selbst das Gewicht wöchentlich zu kontrollieren?

Wie ist der Schilddrüsenwert T4? Im Verlauf? Steigend?


__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry

Geändert von Petra und Schorschi (21.03.2016 um 19:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 21.03.2016, 19:52
Benutzerbild von KaterBodo
KaterBodo KaterBodo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Koblenz
Beiträge: 436
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von Petra und Schorschi Beitrag anzeigen
Hallo Sue-Ann,

herzlich willkommen hier im Forum

Da du jetzt alles gecheckt hast, würde ich jetzt einfach mal auf die Werte reagieren und das Insulin anpassen, sprich nach Protokoll erhöhen.

Zur Gewichtsabnahme: hast du eine (Baby)waage, um selbst das Gewicht wöchentlich zu kontrollieren?

Wie ist der Schilddrüsenwert T4? Im Verlauf? Steigend?



Hallo,

der T4 ist konstant...ich kann den Wert jetzt nicht genau benennen...aber er war genau in der Mitte und bei allen Untersuchungen gleich.
Ich werde mir aber mal die Ergebnisse faxen lassen und stelle die mal hier ein. Dann könnt Ihr auch mal nachlesen.
__________________
Vorstellung Bodo

BZ Bodo
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.03.2016, 19:53
Benutzerbild von KaterBodo
KaterBodo KaterBodo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Koblenz
Beiträge: 436
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Ach habe ich vergessen...

Ja ich kontrolliere das Gewicht auch immer selbst...habe noch von meiner Tochter eine Babywaage...ich hatte da auch 60 g Gewichtsverlust von letzten Mittwoch bis Heute. Also in etwa gleich zum Tierarzt...der hatte 50 g.
__________________
Vorstellung Bodo

BZ Bodo
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.03.2016, 22:08
Benutzerbild von KaterBodo
KaterBodo KaterBodo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Koblenz
Beiträge: 436
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Hat jemand eine Idee warum die Werte in so kurzer Zeit von oben nach unten gehen?

Eigentlich müsste der Wert doch +12 höher sein wie +10!
__________________
Vorstellung Bodo

BZ Bodo
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 21.03.2016, 23:11
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.198
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Schwer zu sagen. Vielleicht hat sie der TA-Besuch etwas aufgeregt und beim APRE hatte sie sich wieder beruhigt.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 21.03.2016, 23:53
Benutzerbild von KaterBodo
KaterBodo KaterBodo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Koblenz
Beiträge: 436
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Ja das könnte sein...da habe ich nicht drüber nachgedacht.

Der Tierarzt war auch sehr anstrengend. ..über 1 Stunde haben die ganzen Untersuchungen gedauert.
__________________
Vorstellung Bodo

BZ Bodo
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 22.03.2016, 08:01
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.078
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von KaterBodo Beitrag anzeigen
Hat jemand eine Idee warum die Werte in so kurzer Zeit von oben nach unten gehen?

Eigentlich müsste der Wert doch +12 höher sein wie +10!
Es bringt nichts, sich einzelne Werte erklären zu wollen
Was zählt, ist die Tendenz.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.03.2016, 08:45
Benutzerbild von Tanja und Teddy
Tanja und Teddy Tanja und Teddy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2009
Ort: Bernstadt
Beiträge: 1.634
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

manchmal neige ich auch dazu, dass ich mir einzelne Werte oder Wertveränderungen erklären will ... das kann man nicht und es bringt auch nichts ... Tapldi ist manchmal auch ein Buch mit sieben Siegeln ... wichtig ist, dass die Werte am Ende im gesunden Bereich bleiben
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.03.2016, 09:56
Benutzerbild von KaterBodo
KaterBodo KaterBodo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Koblenz
Beiträge: 436
Standard AW: Sue-Ann's Bodo - Einstellung mit Lantus

Na ja, ich betreibe das Spielchen mit dem Diabetes ja schon seit einigen Jahren. Aber so starke Schwankungen hatte ich noch nie.

Was ich problematisch sehe, ist das er manchmal von Werten über 300 innerhalb von 2 Stunden auf unter 50 abfällt und das obwohl ich die Dosis nicht erhöht habe.

In den letzten Tagen waren die Werte gut...und eigentlich würde ich nun um 0.25 IE erhöhen, um dem physiologischen Wert näher zu kommen.

Doch ehrlich ich habe etwas Angst...habe auf eine Hypoglykämie nicht wirklich Lust. Und das geht ja manchmal so schnell nach unten, dass ich denke, wenn.der Wert gerade in der Zeit rapide abfällt wo ich nicht messen kann!
Ich kam leider im Januar schon einmal in diese Situation .

BZ lag bei 369 und ich wie gewohnt 1,5 IE gespritzt. ..Bodo hat gut gefressen und Futter stehen. Als ich knappe 2 Stunden später vom Kaufen kam, hatte mein Bodo bereits Anzeichen einer Hypo...der BZ war bei 28!

Ich hoffe Ihr versteht was ich meine...ich steige da.manchmal selbst nicht mehr durch
__________________
Vorstellung Bodo

BZ Bodo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net