Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.10.2017, 21:53
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Ausrufezeichen Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Griass di Anke,

tut mir leid, dass es auch Wicky erwischt hat.

Auch ich habe vor einigen Tagen mit dem Spritzen von Puma's Bruder Tigger angefangen.

Wie ist denn der Referenzwert des Labors beim Fruktosamin?

Kannst du das Trockenfutter einmal weglassen oder braucht Wicky ein bisschen TroFu?

Wann wirst du mit der Insulintherapie beginnen?
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2017, 16:33
Benutzerbild von drachenzahn78
drachenzahn78 drachenzahn78 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: 52***
Beiträge: 229
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulini

Ist das schön,euch wieder zu lesen, auch wenn der Anlass nicht schön ist.
Ich stecke mittrn im Tafesprofil erstellen, aber der +9 war gerade 334... :-(
__________________
Du fehlst bei jedem Atemzug....

Vorstellung Wicky
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2017, 19:00
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.198
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Spritzt du schon Lantus?
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.2017, 19:59
Benutzerbild von drachenzahn78
drachenzahn78 drachenzahn78 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: 52***
Beiträge: 229
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Sorry ihr Beiden, ich hab Dienst.
Mein Mann macht heute das Tagessprofil weiter, ab morgen gehen wir mit dem Cortison runter und nehmen das Trofu ganz raus.Dann gucken wir was die Werte machen, dann ab Montag sonst Lantus.
Hab gedacht, erst mal die Ernährung bestmöglich gestalten, dann den Versuch mit der Cortisonreduzierung....
__________________
Du fehlst bei jedem Atemzug....

Vorstellung Wicky
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2017, 13:16
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.081
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Hallo Anke,

schade, dass du jetzt noch einen Diabetiker hast. Da geht es dir wie Brigitta, wobei die die beiden parallel betreut.

Kannst du eine Tabelle erstellen und hochladen, damit wir etwas zu den Werten sagen können?

Wobei ich denke, ihr solltet keine Zeit verlieren und sofort mit Lantus starten.
Umso länger man die hohen Werte akzeptiert, desto schlechter werden die Chancen auf eine Remission, die gerade bei Cortison bedingtem Diabetes eigentlich hoch sind.

Was bekommt Wicky denn nun gegen ihre schwere Arthrose? Ein Schmerzmittel zumindest?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.10.2017, 14:06
Benutzerbild von SilkeM
SilkeM SilkeM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Ort: 67283
Beiträge: 1.770
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Hallo Anke,
versuche Wicky nach Möglichkeit abzuspecken. Das Übergewicht ist halt auch ganz ungesund bei der Arthrose, es belastet ja die Gelenke zusätzlich. Und bei Schmerzen bewegt sich die Katze sicher weniger und dann wird sie noch dicker etc. Das ist dann leider ein Teufelskreis.
Da wirst Du wohl das Futter reduzieren bzw. rationieren müssen. Am besten das Trofu weglassen und möglichst fettarmes Nafu und viel Flüssigkeit geben. Es muss natürlich auch mit einer vernünftigen BZ-Einstellung einher gehen.
Wenn das passt, muss man zur Not die Katze halt auch mal warten lassen bis zur nächsten Mahlzeit. Alles natürlich nur so, dass sie langsam und stetig abnimmt. Das darf auch nie abrupt geschehen.
Ideal wäre natürlich wenn es ganz ohne Cortison ginge.
Ich behandle meinen Sindbad (Arthrose in den Vorderbeinen) bei Bedarf mit Schmerzmittel und versuche es ansonsten mit alternativen Mitteln wie Zeel von Heel, Kollagen und Glucosamin-Chondroitin.
Es gibt zwar keine wirklich wissenschaftlichen Beweise, dass diese alternativen Mittel helfen, aber sie haben zumindest keine Nebenwirkungen wie bei Cortison. Ich weiß halt nicht, wie es ihm inzwischen ohne ginge, aber ich bilde mir zumindest ein, dass sie helfen.
Vielleicht wäre das bei Wicky ja eine Alternative.
Drücke die Daumen, dass es Wicky bald besser geht.
__________________
Vorstellung Lissy
BZ Tabelle Lizzy

Vorstellung Sindbad
BZ Tabelle Sindbad
BB Sindbad Feb2015

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos. (Frei nach Loriot)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.10.2017, 00:18
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Hallo Anke,
was gibt es Neues von Wicky?
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.10.2017, 20:02
Benutzerbild von drachenzahn78
drachenzahn78 drachenzahn78 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: 52***
Beiträge: 229
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Hallo ihr Lieben.
Ja, wir gehen gerade schrittweise mit dem Cortison runter und sind von 5mg auf 3mg runter. Die Zuckerwerte fallen mit dem Absetzen. Aber leider hat sie nun wieder Schmerzen, und ich bin ratlos.... :-(
__________________
Du fehlst bei jedem Atemzug....

Vorstellung Wicky
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.10.2017, 20:41
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.198
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Zitat:
Zitat von drachenzahn78 Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben.
Ja, wir gehen gerade schrittweise mit dem Cortison runter und sind von 5mg auf 3mg runter. Die Zuckerwerte fallen mit dem Absetzen. Aber leider hat sie nun wieder Schmerzen, und ich bin ratlos.... :-(
Bekommt sie gar kein Schmerzmittel?
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.10.2017, 22:44
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: in der Nähe von Köln
Beiträge: 3.706
Standard AW: Anke's Wicky - noch ohne Insulin

Medikamente gegen Arthrose wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend und müssen durch den Tierarzt verordnet und überwacht werden. Da es sich um eine Langzeitgabe handelt, müssen Nebenwirkungen und Dosierungen genau kontrolliert werden.

die Mittel sind zum Beispiel
Onsior
Burprenophine
Amantidine
Tramadol

ausserdem kann man durch eine gute Physiotherapie Linderung erreichen
__________________
Liebe Grüsse
Christiane mit Milla und Carlo und Balou tief im Herzen


Sam's BZ-Werte
Balou's BZ-Werte

Vorstellung Gina
Gina's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net