Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 21.07.2016, 21:34
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.348
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

ob es reicht, kann ich schlecht beurteilen. Ist es denn wesentlich weniger als die letzten Tage, die ja auch so heiß waren?
Und bei 221 würde ich die Dosis sowieso reduzieren. Wieviel Einheiten bekommt er denn derzeit?
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 21.07.2016, 21:37
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.138
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Im Moment mit den neuen Spritzen 5 !
Ich glaub ich spritze ihm nur 2,5 er hängt heute eh etwas durch, aber meine Bella auch, kein Wunder bei der schwüle

Geändert von Schnurribande (21.07.2016 um 21:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 21.07.2016, 21:43
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.348
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

laut meiner Rechnung wären das 2IE. Ich würde 1IE geben und nachher nochmal messen bevor du ins Bett gehst

sind 2,5 auf den jetzigen Spritzen
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 21.07.2016, 21:51
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.138
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Danke dir Simone
.... hab ich jetzt auch gesprizt . Messen werde ich auch noch einmal.....hoffe er rutscht mir nicht ab
Habe ich irre Angst vor

Lass das Futter auch noch stehen, vielleicht frisst er ja noch was

Nachspritzen Tu ich aber dann nicht
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 21.07.2016, 21:54
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.348
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von Schnurribande Beitrag anzeigen

Nachspritzen Tu ich aber dann nicht
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 30.07.2016, 10:19
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.138
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Guten Morgen zusammen...

Asche auf mein Haupt, aber es war die Woche hier so turbulent, dass ich kaum geschafft habe hier Euch auf dem laufenden zuhalten

Mittlerweile klappt das BZ-Messen wirklich prima...das Spritzen auch, obwohl er in letzten drei Tagen laut maulte! Ich meine dann gleich immer ich mach was falsch beim Spritzen!

Gizmo's Werte sind wie immer mal hoch mal normal, doch auch die TÄ ist mittlerweile soweit um auf ProZinc umzustellen!
Bisher hat sie auch immer auf mein Geldbeutel geachtet.... das Prozinc kostet 52€ mal eben

((Ich rotiere eh schon finanziell - leider bin ich ohne Job und lebe alleine- da weiß ich bald selber nicht mehr wie ich das alles tragen soll))

Mir ist aber schon am WE aufgefallen, dass er auch unsere Bella wieder attackierte- was mir zeigt ihm ist es nicht gut! Naja, seit letzen Freitag war auch das AB vorbei was er für 14 Tagen gespritzt bekam.

Da am Mittwoch Gizmo wieder das pinkeln anfing und auch kötzelte bin ich sofort mit ihm zum TA

Sein Wert war an dem Tag Morgens bei 358 und am Abend davor 444 ! Was mich auch wunderte

Beim TA bekam er auch ein neues Depot an AB gespritzt und dieses mal wurde auch die Bauchspeicheldrüse untersucht und eingeschickt - also sein Blut!

Gestern bekam ich das Ergebnis!
Laut TÄ sollen die Werte bei 3,5 liegen! Gizmo seine liegen laut Labor im "grauen Bereich" bei 4,1 !

Bringt uns also nicht viel weiter jetzt aber auch das Labor rät dazu in 14 Tagen die Untersuchung zu wiederholen.

Was mich aber sehr stutzig macht waren seine BZ Werte nach der Eingabe von AB
Am Abend - 205
Freitag Morgen - 335
Freitag Abend - 137 - hab ich mich nicht getraut zuspritzen!
Heute Morgen wieder bei 372

Jetzt mit seinem AB ist er auch wieder Bella gegenüber total friedlich und er ausgeglichen - merkt man sofort wenn das nicht mehr wirkt bei ihm

Irgendwie gibt das mir echt Rätsel auf alles

Geändert von Schnurribande (30.07.2016 um 10:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 30.07.2016, 10:39
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.348
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Hallo Gundy,

wenn Gizmo keine Anzeichen einer BSD-Entzündung zeigt( Übelkeit, Erbrechen, Futterverweigerung), würde ich vorerst auf eine Behandlung und Kontrolle des Wertes verzichten. Monkie hatte einen Wert von über 30. Da kann man wohl wirklich von einer BSD-Entzündung bzw. Pankreatitis sprechen.
Den Wert in 2 Wochen zu wiederholen, halte ich für zu früh. Wann hatte Gizmo zuletzt vor der Blutentnahme gefressen?
Mir ist damals aufgefallen, dass bei ca. 3 Stunden vor Entnahme gefressen wurde, der Wert höher war als wenn das Füttern etwas länger zurücklag.
Einige TÄ empfehlen für den Test, dass Katz 12 Stunden nüchtern sein soll. Dies ist aber überholt. So steht es auch bei Idexx(Labor) auf der Homepage.
Wofür hat Gizmo das letzte AB bekommen und wofür bekommt er es jetzt?
Da du vom Pinkeln schreibst, vermute ich einen HWI(Harnwegsinfekt) und deshalb bekommt er sicher das AB. Wurde der Urin untersucht?
Unter der Gabe von AB können die BZ-Werte alles machen. Bei einigen sinkt der BZ, bei anderen steigt er. Es ist ebenso gut möglich, dass sich gar nichts am BZ bemerkbar macht.
Wenn man davon ausgeht, dass die Erkrankung(z.B. eine Entzündung) den BZ hochhält oder stark schwanken lässt, wäre es logisch, dass bei AB-Gabe, die BZ-Werte sinken, da die scheinbare Ursache bekämpft wird. Das setzt allerdings voraus, dass es das richtige AB ist. Um das passende zu finden, sollte ein Antibiogram gemacht werden. Dies wird leider oft nicht gemacht und es wird dann erst das eine AB ausprobiert und wenn das nicht wirkt, das nächste. Und das wiederum belastet den Organismus. Es zerstört auch die Darmflora. Und der Teufelskreis könnte beginnen. Durchfall kommt, nächstes AB. Und natürlich dreht sich dann auch die Kostenspirale.

Zum Insulin kann ich nur sagen, dass auch ProZinc nicht ideal ist. Lantus kostet in der Anschaffung etwas mehr(um die 80€). Da es aber wesentlich länger hält als ProZinc, heben sich die Kosten so ziemlich auf.

Kannst du nicht versuchen, deine TÄ von Lantus zu überzeugen?
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 30.07.2016, 10:52
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.138
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen

Kannst du nicht versuchen, deine TÄ von Lantus zu überzeugen?
Ich frage ständig danach, doch ich bekomme immer gesagt sie darf es nicht...erst wenn die andren wohl nicht mehr wirklich wirken/ anschlagen

Urin wurde am 8.7 untersucht, weil da fing ja alles an!
War ja meine Meinung, dass er wieder Struvit hat wie vor 5 Jahren! Da konnte ich ihm ja glücklicherweise gleich beim Strullern mitten ins Wohnzimmer etwas abfangen, aber alles ok mit seinem Urin (Ph-Werten)

Die Woche hatte ich auch schon einen Termin bei einem andren TA, doch leider wäre ich immer auf einen angewiesen um dahin zukommen.
Meine Freundin hat sich auch dazu bereit erklärt, doch am Do. hab ich gemerkt wie sinnlos ist im Notfall- wenn keiner da ist!
Das hilft uns nicht weiter! Hier vor Ort komme ich alleine hin... gestern hab ich angerufen und abgesagt dort!

Gizmo war ziemlich nüchtern am Do. Morgen bei der Blutuntersuchung, da er hier wie ein Weltmeister kotzte da konnte nichts mehr in ihm sein
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 30.07.2016, 10:58
Benutzerbild von Schnurribande
Schnurribande Schnurribande ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2016
Ort: Kreis ME(NRW)
Beiträge: 2.138
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen
Zum Insulin kann ich nur sagen, dass auch ProZinc nicht ideal ist. Lantus kostet in der Anschaffung etwas mehr(um die 80€). Da es aber wesentlich länger hält als ProZinc, heben sich die Kosten so ziemlich auf.
Sie meinte mit dem ProZinc müsste ich knapp drei Monate auskommen...dass würde ich auch gestemmt bekommen

Wie lange kommt man mit dem Lantus hin?

PS: sehe gerade online da sind ja 100ml drin...glaube das dürfte was länger halten

Geändert von Schnurribande (30.07.2016 um 11:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 30.07.2016, 11:13
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.348
Standard AW: Gundy's Gizmo mit Caninsulin

ich bin meiner TÄ auch auf die Nerven gegangen. Habe ihr die Studien hier aus dem Forum vorgelegt und darauf bestanden, Levemir zu bekommen. Sie hat mich daraufhingewiesen, dass sie mir dabei nicht helfen kann, da sie sich nicht auskennt. Das habe ich hingenommen und die Einstellung mit Hilfe des Forums sehr gut hinbekommen. Allerdings gab es bei uns damals auch noch nicht ProZinc. Das hat es wahrscheinlich einfacher gemacht. Aber kannst du ihr denn nicht ein paar Tabellen von Katzen, die mit Lantus behandelt werden, zeigen?
Natürlich möchte man es sich nicht mit seinem TA verscherzen. Noch dazu, wenn es der einzige im Umkreis ist, denn man braucht ihn ja noch für andere Behandlungen. Aber ich würde mich schon weiter stark machen.
Es ist nicht nur vergeudete Zeit, in der du Gizmo auf hohen Werten sitzen lässt. Es kommen dann eventuell Folgeschäden, die dann wieder andere Behandlungen erfordern.

Ich hatte auch verschiedene TÄ. Einer, der mir Levemir verschrieb, einer, der die "normalen" Behandlungen abgedeckt hat und wieder einen anderen für die Zähne. Wir gehen ja auch zu verschiedenen Ärzten

Wenn es also nötig ist, für Lantus einen weiteren Weg auf sich zu nehmen, dann würde ich das tun, denn es wäre nur 1x, damit der Arzt das Tier sieht, um das Lantus verschreiben zu können. Dann kannst du dir das Rezept so rausholen. Es gibt auch die Möglichkeit, sich ein Dauerrezept ausstellen zu lassen. Dann musst du nicht mal mehr wegen des Rezeptes zum TA.
Und noch eine Möglichkeit wäre ja vielleicht der Hausarzt. Wenn er ein Herz für Tiere hat, würde er dir vielleicht auch ein Privatrezept ausstellen

Wenn Gizmo zu Struvit neigt und anscheinend auch zu HWI, dann ist es umso wichtiger, den BZ schnell runter zu bekommen. In dem süßen Milieu feiern die Bakterien Party und es wird sehr lange dauern, bis sie verschwinden.

Wie geht es ihm denn jetzt? Frisst er gut? Kotzt er noch?

Nachtrag: Ich habe das Levemir auch nach einem Jahr noch benutzen können. Monkie war zwischenzeitlich in Remission und das Insulin hatte ich im Kühlschrank gelagert. Als er dann wieder insulinpflichtig wurde, habe ich das "alte" Insulin weiterverwendet.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB

Geändert von simone_monkie (30.07.2016 um 11:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net