Birgit's Dickie mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 19. November 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Birgit,

    von mir auch ein herzliches willkommen hier.

    Petra hat ja schon einiges geschrieben. Lass das Trofu am besten ganz weg. Auch das sog. Diabetikertrofu hat immer noch zu viel Kohlenhydrate. Es gibt ausreichend geeignete Leckerlis wie die meisten Kausticks (von DM, Globus, Lidl etc.). Da einfach nur darauf achten, dass sie kein Getreide oder pflanzl. Nebenerzeugnisse enthalten. Oder auch die Cosma Snackies (nur bei zooplus) oder andere Snacks, die aus reinem Trockenfleisch bestehen.
    Das Kattovit Diabetes Nafu enthält leider auch Getreide. Es gibt ausreichend "normale" Nafu-Sorten, die prima geeignet sind wie von animonda (carny, vom freinsten), catz feinfood, grau getreidefrei usw. usw. Sogar von Aldi, Lidl und Co. Da musst Du halt beim Einkauf am besten immer die Zusammensetzung durchlesen. Das hat man aber schnell drauf.
    Wie oft und wie viel Futter bekommt Dickie denn? Das Futtermanagement bei Diabetes ist immens wichtig. Es sollte nicht nur geeignet sein, sondern auch über 24 h verteilt werden, um der Insulinwirkung etwas entgegen zu stellen. Ideal ist eine größere Portion zur Spritze und dann 2-3 Zwischenmahlzeiten. Bsp.: PRE: 60 g, +4 und +8 je 40 g oder PRE 60 g, +3/+6/+8 je 25 g o.ä. Spät. ab dem +9 solltest Du das Futter wegstellen, da die Wirkung von Prozinc dann meistens stark nachlässt. Am besten lässt sich das bei Abwesenheit und nachts per Futterautomat regeln.

    Du brauchst übrigens auch kein Blutzuckermessgerät extra für Tiere. Da sind die Messstreifen extrem teuer. Das geht schnell ins Geld. Wir nutzen hier alle ganz normale Humangeräte aus der Apo. Oft gibts die als Starterpack kostenlos oder ganz günstig. Man muss nur mal nachfragen. Aber bitte nicht in der Apo erwähnen es wäre für eine Katze. Da gibts meistens Probleme. Ich nehme z.B. das hier: https://www.diabetiker-bedarf.de/adia-starter-set (sind schon 110 Streifen im Starterset incl.)
    Für ein Tagesprofil musst Du nicht stündlich messen. Alle 3 h ist völlig ausreichend für den Verlauf.

    Lass Dir da vom TA auch bitte zu Futter und BZ-Gerät nichts anderes erzählen.
    Wir passen die Dosis hier in 0,25er-Schritte an. 0,5er-Schritte in den Regionen von 1-2 IE sind leider recht grob. Dafür verwenden wir auch andere Spritzen mit denen man feiner Dosieren kann.
    Das wären diese hier https://www.idealo.de/preisvergleic...tzen-0-3-x-8-mm-100-stk-becton-dickinson.html
    Das sind zwar Spritzen für ein U100-Insulin wie Lantus, aber man kann es auch für Prozinc gut verwenden. Dann musst Du die Prozinc-Dosis auf der Spritzenskala nur +2,5 nehmen (1 IE Prozinc, = 2,5 IE auf der U100-Spritze usw.)

    Zur Zahn-OP schrieb Petra ja schon. Selbst wenn sein Herz nicht perfekt ist, müssen die Zähne trotzdem gemacht werden. Dauerhaft mit Zahnschmerzen weiterleben ist ja keine Alternative. Das würde man der herzkranken Oma auch nicht zumuten.
    Wenn er morgens zu Zahn-OP nüchtern sein muss, darf er auch kein Insulin bekommen. Lies mal hier die Tipps zum Thema Zahn-OP bei Diabetes: https://www.diabetes-katzen.net/info_vers_zahnsanierung.html

    Ansonsten helfen wir Dir gerne zur Einstellung und rund um das Thema Diabetes bei Dickie.
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Birgit und herzlich willkommen hier im Forum:nice:

    Klasse, dass Dickie so gut auf das Insulin anspricht.
    Könntest du eine Tabelle erstellen für den besseren Überblick ?!
    Blutzucker-Tabellen und Bilder online stellen

    Du brauchst kein spezielles Diabetesfutter -> Futtersorten
    Die dort aufgeführten Futtersorten können ihre Zusammensetzung geändert haben, deshalb einfach beachten:
    Geeignete Futtersorten haben:

    • keinen Zucker
    • kein Getreide
    • keine pflanzlichen Nebenprodukte
    • kein Obst
    • keine Kartoffeln, Nudeln oder Reis
    Am besten zum Einkauf eine Lupe mitnehmen.:wink: Die Zutatenliste soll sehr kurz sein: Fleisch (tierische Nebenprodukte) Mineralstoffe.

    Du kannst auch in unseren
    Basics & Mehr
    so einiges nachlesen.
    Bitte reduziere das Trockenfutter auf ein absolutes Minimum - auch wenn Diabetes draufsteht, ist es nicht geeignet.

    Die Zahnop sollte stattfinen, so kann Dickie ja nicht weiterleben. Deshalb alle Daumen für ein gutes Ultraschallergebnis:up::up:
     

Diese Seite empfehlen