Björn's Dreamy - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 13. September 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    So APre ist 364 gefressen hat Dreamy hat vom Nafu nur 10g gefressen sollte trotzdem spritzen oder warten bis sie mehr frisst?

    Ich habe es leider nicht mehr zum Fressnapf geschafft. Ich habe aber noch einmal Animonda Carny Adult Rind+Hund und Select Gold Pure Huhn zum testen.
    Montag schau ich dann bei Fressnapf nach den empfohlenen Sorten hier im Thread

    LG

    Björn
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Yupp. Bin ich auch dabei. :up:
    Viel Erfolg beim shoppen und durchprobieren. Und immer schön die Inhaltsstoffe auf den Packungen studieren, damit Du auch das passende erwischt.:wink2:
     
  3. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Danke euch für die Aufklärung:blumig:

    Der Futterplan klingt:up:
     
  4. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Gut dann bin ich ja beruhigt das der Wert so ok ist.
    Dann würde ich bei meiner Fütterung erst einmal bleiben und schauen ob ich heute noch zum Fressnapf oder Futterhaus schaffe.
    Mein Futterplan ist: Zum MPre gibt 50g Nafu bis 3 Stunden vor APre gibt es 25g Trofu, zum APre dann wieder 50g Nafu und in der Nacht 25g Trofu.
    Die Empfohlene Trofu Menge sind bei 5kg 60g. Beim Nafu 4kg = 300g hochgerechnet auf Dreamys 5,3kg wären das 375g.
    Ist denn mein Plan überhaupt gut so?

    LG
    Björn
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    98 ist ein prima Wert und keinesfalls zu niedrig. Bis 50 ist voll ok. Die Werte sollten ja generell unter 200 kommen, auch die PREs.
    Ich fände es jetzt nicht so gut erstmal gar kein Nafu zu füttern. Möglicherweise wird es dann schwer ihr überhaupt wieder Nafu schmackhaft zu machen. Das Trofu riecht intensiver.
    Geh lieber mal Futter shoppen. Der Fressnapf hat jetzt noch geöffnet. :wink2:
    Dann kannst Du heute und morgen noch alles mögliche durchprobieren. Manchmal klappt es eben mit mischen (Immer bissel mehr) oder Trofu drüberbröseln oder Hefeflocken.
     
  6. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Vielen Dank für euren Zuspruch. Ich habe gerade meine Tochter stechen lassen und vorher das Ohr mit der Reisesocke angewärmt. Was soll ich sagen sie hat es 3 mal versucht. Erst dann kam Blut. Die letzte Woche hatte sie immer die 13 Uhr Messung übernommen und es hat gut geklappt. Heute ist irgend wie der Wurm drin. Der Wert liegt jetzt bei 98 ist das nicht zu niedrig?

    @simone_monkie
    Ich möchte ja auf Nassfutter umstellen aber davon frisst sie nicht so viel. Jeden Falls nicht von dem was ok wäre. Das Trofu ist ja von den Werten her gut und wir kommen damit in den Werten weiter nach unten als mit dem schlechten Trofu.
    Also wenn das ok ist würde ich Versuchen langsam vom Trofu zum Nassfutter zu wechseln. Aber dazu brauche ich erst eins welches ihr schmeckt. Und solange bekommt sie das Trofu.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    @simone: Dreamy frisst auch Nafu, aber nicht genug und bisher wohl nur Sorten mit zu hohem nfe-Wert wie das Multifit mit ca. 15% nfe. Andere Sorten wie Catz finefood oder animonda carny wurden abgelehnt.
    Björn muss da weitere probiere evt. tricksen zur Umgewöhnung.
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Jetzt habe ich ein Verständnisproblem. Ich hatte gedacht, dass Dreamy nur TroFu frisst. Wenn sie aber das Multifit annimmt, warum wird dann nicht komplett auf NaFu umgestellt? Wegen eventueller Verdauungsprobleme, der Toxoplasmose oder hast du eine langsame Umstellung im Sinn? Irgendwie ist das an mir vorbeigegangen:shy:.

    Ist wirklich ärgerlich, dass es mit dem Messen im Moment nicht so gut klappt. Vielleicht bist du auch zu ungeduldig oder unruhig. Setz dich nicht so unter Druck. Wenn man zur Arbeit muss ist es natürlich schwer, das Ganze in Ruhe durchzuführen. Aber jetzt am Wochenende vielleicht mal neben sie setzen und das Öhrchen etwas länger massieren und dann versuchen. Wenn es nicht beim ersten Mal klappt, machst du eine Pause und versuchst es nach einer viertel oder halben Stunde nochmal. Das wird wieder:up:
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das kann schon mal passieren, dass es blöd läuft beim messen.
    Durchatmen und anregen. Dann nimmst Du halt erst später einen Wert.
    Ich würde nicht komplett auf Trofu umstellen, sonst gewöhnt sie sich nie an Nafu, wenn Du es jetzt ganz weglässt. Versuch lieber das Multifit durch anderes Nafu zu ersetzen nach und nach so wie es geht und dann auch das Trofu generell nach und nach wegzulassen.
    Wenn sie Fleisch mag wäre das auch eine Möglichkeit in Richtung Baff zu gehen. Wie ich gelesen habe, bekommen Katzen eh nur einmal Toxoplasmose im Leben und bilden dann Antikörper aus. Ich glaube nicht, dass es von Geflügel kommt. Es wird eher über Schweinefleisch übertragen. Du könntest sicherheitshalber aber auch Kochbarf füttern oder es vorher gut durchforsten. Das tötet auch die Erreger ab.
    Du kannst einen Automaten mit mehreren Fächern nehmen und das letzte Fach um +9 drehen lassen und das leer lassen.
    Du kannst mit 2 Automaten Arbeiten, je einen pro Katze.
    Für Gizmo würde ich dann einen chipgesteuertem nehmen. Gibt's bei zooplus. Der öffnet sich dann nur für Gizmo.
     
  10. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Ich glaub ich habe jetzt misst gemacht. Heute morgen kam auch erst nach dem dritten Mal piksen genügend Blut obwohl ich der Meinung war die Ohren waren warm genug.
    Jetzt zur +4 Messung habe ich weder aus dem einem noch aus dem anderen Ohr Blut bekommen egal wo am Ohrrand ich gestochen habe. Beim sechsten! Mal kam dann zwar Blut aber Dreamy hat den Kopf geschüttelt und der Tropfen war weg. Da mich das Blut abnehmen so schon stresst, weil es nicht mehr funktioniert, hat mich das ganze so aufgeregt das ich laut so ein Mist geschrienen habe. Dreamy ist da sofort geflüchtet und mir ist klar geworden jetzt hast Du richtig misst gemacht. Sie kann ja nix dafür aber es regt mich tierisch auf das es nicht mehr funktioniert. Ich hoffe ich kann sie wieder beruhigen, nicht das sie jetzt Panik beim nächsten mal hat.

    LG

    Björn
     
  11. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Ja dann muss wohl doch ein Futterautomat her. 3 Stunden vor dem APre bekomme ich noch hin aber 3 oder 4 Stunden vor dem MPre würde heißen um 3 oder 4 Uhr morgens aufstehen und das Fressen wegstellen.
    Wenn ich komplett auf das PON umstelle und laut Hersteller ich nur 60 g Futtern darf. Wie sollte dann der Futterplan ambesten aussehen?
    Dreamy hat um 10 Uhr 25g von PON auf einmal gefressen. Um 7 Uhr gab es 50g MultiFit, das hat sie auch zum größten Teil gleich runter geschlungen.
    Ich befürchte das ihr das insgesamt zu wenig ist und sie dann an Gizmos feucht bzw. trocken Futter geht.

    LG
    Björn
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde bei Prozinc das Futter mindestens 3 h, vielleicht sogar eher 4 h das Futter weglassen, da es ja AB dem +9 beginnt schwächer zu wirken. Wenn man davon ausgeht, dass das Futter nach 30-60 min. danach am stärksten wirkt, wären 4 h vor der Spritze ohne Futter besser.

    Beim Trofu muss man jetzt schon zwischen geeignetem und ungeeigneten unterscheiden. Das PoN hat nur 5% nfe, ähnlich wie die meisten Nafus. Vielleicht braucht der Stoffwechsel etwas länger zur Verarbeitung, da es eben Trofu ist. Ich hatte aber nie den Eindruck, dass sich das entscheidend auf den BZ auswirkt. Allerdings hat Sindbad nie Nafu gefressen, es gab aber Trofu und Rohfleisch im Wechsel.
     
  13. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Ok dann habe ich das falsch interpretiert.
    Oh Sorry nein ich meinte ich Spritze morgens um 7 Uhr und hatte verstanden das nach +6 (bei mir dann 13 Uhr) nichts mehr zu fressen geben soll.
    Wo ich jetzt die +6 her habe kann ich nicht sagen unten finde ich davon nichts. :dontknow:
     
  14. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Oh nein, bitte nicht so lange ohne Futter lassen. Wir empfehlen das Futter 3 Stunden vor der Spritze wegzustellen. Da sollte das Futter nicht mehr stark auf den BZ wirken. Ist zwar gut möglich, dass der BZ durch das Futter noch etwas erhöht ist, aber es sollte nicht mehr so viel ausmachen, wie nach 2 Stunden. Bei TroFu tue ich mich echt schwer, da ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen kann. Wann die höchste Wirkdauer des Futters ist, hängt vom Futter, vom Stoffwechsel der Katze und anderen Faktoren ab. So könnte es auch sein, wenn Katz an Verstopfungen leidet, sich der BZ auch länger oben hält. Wenn Dreamy z.B. normalerweise morgens ihr Häufchen macht und aus irgendwelchen Gründen an einem Morgen kein Häufchen machen kann, dann kann da sschon den BZ oben halten.
    Ich würde das Futter 3 Stunden vorm Pre wegstellen. Und wenn du Zwischenwerte nimmst, musst du das eben mit einberechnen.

    Nachtrag: habe nochmal deine Text gelesen. Du meinst bestimmt 17 Uhrspritzen und 13 Uhr nicht mehr füttern. Geschrieben hast du 7 Uhr messen und 13Uhr Futter wegnehmen.
     
  15. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Ja sie hat von mir so 10g PON gegen 17 Uhr bekommen. Ich muss da noch lernen nicht zu glauben das sie Unterzuckert wenn sie nach Fressen bettelt. Aber die Angst ist bei mir halt groß. Auch hatte sie den Tag über noch 28 g Nassfutter und etwas Trofu Mix. Wie viel kann ich nicht sagen da ich heute morgen vergessen hatte den Rest noch zu wiegen. Ist morgens noch sehr stressig alles unter einen Hut zu bekommen und noch rechtzeitig auf arbeit zu sein.
    Das heist also wenn ich um 7 Uhr spritze darf es ab 13 Uhr nichts mehr zu fressen geben?
    Soweit ich die Werte notiert hatte habe ich diese, glaube ich, in die Exceltabelle hinten mit eingetragen. Ich schau noch mal drüber und trage ein was ich noch finden kann.

    Dann organisiere ich mir die anderen Spritzen. Von den U40 habe ich noch 80 Stück.

    LG
    Björn
     
  16. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hat sie 2 Stunden vorher gefressen? Bei NaFu ist es zumindest so dass sich das Futter 2-3 Stunden später auf den BZ auswirkt. Wie das bei TroFu ist, weiß ich nicht. Also es wird sich auch nach ca. 2 Stunden auswirken. Nur denke ich, dass es seine volle Wirkung erst später entfaltet und den BZ länger hochhält. Somit wäre es auch denkbar, dass der BZ schon bei +4 hochging und bei +6 seinen Höhepunkt hatte. Kurz gesagt, ich hybe keine Ahnung. Aber soviel höher als der Mpre war es jetzt nicht. Natürlich sollte der BZ mit Insulin nach unten gehen. Warum das jetzt bei +6 nicht war, kann ich leider nicht erklären. Man kann/muss auch nicht jeden Wert erklären. Die Tendenz zählt.
    Gut ist, dass der BZ nach dem +6 noch nach unten gegangen ist.
    Könntest du in der Tabelle noch kenntlich machen, wann es wieviel Futter gab. Und was. Du hattest es hier im Thread geschrieben, aber zwischenzeitlich wurde schon eine Menge geschrieben und es ist schwer, dann schnell die gesuchten Infos zu finden. In der Tabelle hat man dann einen schnelleren Überblick. Du könntest es als Notiz oder Kommentar in das jeweilige Kästchen eintragen.

    Nun leider hier nochmal die Frage; gab es von +6 bis zum Apre nochmal Futter?

    Und bitte nicht wundern. Irgendwann wird vielleicht der Hinweis kommen, dass man nicht in noch sinkende Werte spritzt. Heute hattet ihr einen noch sinkenden Wert. Er war aber in solchen Höhen, dass es da nicht zutrifft.
    Ist alles etwas verwirrend, ich weiß, aber nach und nach kommt Klarheit in die Sache:nice:
    Auf jeden Fall.
     
  17. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    @simone_monkie
    Ja diesen Thread hatte ich mir schon einmal durch gelesen und auch die Videos angesehen. Daraufhin habe ich unsere TÄ angesprochen ob Dreamys Gang nicht Diabetische Neuropathie sein kann und was ich dagegen machen könnte. Ihrer Meinung nach kommt das von der Toxoplasmose udn wir sollten abwarten ob mit besseren BZ Werten der Gang besser wird. Da mir das aber alles viel zu Vage war und der Gang doch mehr schlechter wurde habe ich mich entschlossen das VitB zu kaufen. Danach habe ich von dem vitabay gelesen und das jetzt auch gekauft. Aber es es gibt nur natürlich eins. ;-)
     
  18. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Ok 2,25 sind gespritzt. +3 wird gemessen.
    Aber warum ist denn jetzt der +6 Wert höher als der APre bzw. MPre? Das ist doch keine Suppenschüssel Kurve mehr.
    Bekommt man die kleinen Schritte so viel besser mit der U100 Spritze hin?
     
  19. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich würde die 2,25 halten. Genau bekommst du es leider nicht hin, aber zumindest annähernd.

    Ja, es ist Methylcobalamin. Und diese Variante wird auch speziell bei diabetischer Neuropathie empfohlen. Es ist höher dosiert als das von encapsulation.

    @Silke, Ich finde schon, dass es eine Unterschied macht, ob es PoN und/oder Nafu gibt. Bei nur geeignetem NaFu wird sich der BZ deutlich nach unten bewegen. Hast du bestimmt auch gemeint.

    Nachtrag....bitte heute wieder +3 messen
     
  20. Dreamy

    Dreamy Benutzer

    Ich habe jetzt ein APre von 237 zu fressen gibt es gerade 15g Select Gold und 15 g PON wie viel soll ich Spritzen?
    Heute Morgen habe ich 2,25 gespritz, so gut ich das dosieren konnte.

    Das Präparat enthält 5.000 mcg B12 in seiner aktiven Form! Mit 400mcg Folsäure.
    Laut Verkäufer
    Das Vitamin B12 liegt in der Form methylcobalamin vor.
     

Diese Seite empfehlen