Caro mit Zorro - Vorstellung

Abunai

Benutzer
1. Name, Alter der Katze?
-> Zorro, 8,5 Jahre

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
-> männlich, kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
->01.07.2022

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
->5,9kg

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
-> nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
-> keine (es bestand Verdacht auf CNI, in den letzten 3 Blutbildern waren die Nierenwerte (inklusive SDMA in der Referenz).
-> Regelmäßige Harnwegsinfekte.

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
->Cladaxxa 200mg 1xtgl 1/4 Tablette

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
->Mjamjam (diverse Sorten Nassfutter)
-> Carny (diverse Sorten Nassfutter)
-> Mac's (diverse Sorten Nassfutter)

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
->bisher nicht

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
->nein

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
z.B. Caninsulin von Dez 2006 - Feb 2007, typischer Pre-Wert 300-400, typischer Nadir-Wert 150-250, zwei Spritzen pro Tag, 0,5-2,5 IE pro Spritze
->seit 1.07.2022 Caninsulin

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
z.B.
Freitag 20.4.2007
MPre 305 0,5 IE gespritzt
+ 4 230
+ 6 347
APre 386 0,5 IE gespritzt
+ 4 178
+ 7 245
usw.
->
1.7.2210:001,7 IE
1.7.2221:21249 mg/dl
1.7.2221:451,7 IE
1.7.2223:30241 mg/dl
2.7.2208:09246 mg/dl
2.7.2209:00 (wahrscheinlich nicht „getroffen“)1,7 IE
2.7.2214:28359 mg/dl
2.7.2219:05380 mg/dl
2.7.2219:331,7 IE
2.7.2221:33335 mg/dl
3.7.2209:23306 mg/dl
3.7.2209:241,7 IE
3.7.2218:30105 mg/dl
3.7.2221:50131 mg/dl
4.7.2208:44175 mg/dl
4.7.2214:58293 mg/dl
4.7.2215:001,7 IE
4.7.2223:47288 mg/dl
4.7.2223:501 IE
5.7.2209:50284 mg/dl
5.7.2210:451,5 IE
5.7.22 geschwollener Vorderlauf allergische Reaktion auf Melosus 0,5mg – 41,3 Fieber – Übelkeit, Erbrechen Futterverweigerung.
5.7.2213:56167 mg/dl
5.7.2215:4782 mg/dl
5.7.2216:18127 mg/dl
5.7.2218:10134 mg/dl
5.7.2220:49132 mg/dl
5.7.2222:54222 mg/dl
6.7.2208:29204 mg/dl
6.7.2208:371,5 IE
6.7.2214:49277 mg/dl
6.7.2219:55258 mg/dl
6.7.2219:581,5 IE
7.7.2200:41235 mg/dl
7.7.2208:36272 mg/dl
7.7.2208:391,5 IE
7.7.2220:22305 mg/dl
7.7.2220:251,5 IE
8.7.2208:44308 mg/dl
8.7.2208:491,7 mg/dl
8.7.2220:47300 mg/dl
8.7.2220:511,7 IE

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
-> Contour care

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
->BD Micro Fine

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
-> 539µmol/l (Referenz <340µmol/l)

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
-> T4 2,5µg/dl (Referenz 0,9-2,9µg/dl)

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
z.B. Katze war nüchtern
Harnstoff-N Serum 40 mg/dl (10-33 mg/dl)
Cholesterin 193 mg/dl (70-150 mg/dl)
usw.
Das sind die Werte vom 29.4.22, ich warte noch auf die Zusendung der aktuellen Werte durch die Praxis Unterscheiden tun die Blutbilder sich jedoch nur durch den Fructosamin und Glucose Wert.
->
Klinische Chemie


Parameter Ist-Wert Normwert
Fructosamine (PHO) 456.8 µmol/l + < 340
AP (PHO) 20 U/l < 140
GLDH (PHO) 4.8 U/l < 6
ALT (PHO) 37.9 U/l < 70
AST(PHO) 7.7 U/l < 30
CK (PHO) 32.0 U/l < 130
Bilirubin ges(PHO) 0.7 µmol/l < 3.4
Glucose (PHO) 6.2 mmol/l 3.1-6.9
Gesamteiweiβ (PHO) 82.0 g/l 57-94
Albumin (PHO) 44.9 g/l 26-56
Globuline 37.1 g/l < 55
A/G-Quotient 1.2 . > 0.6
Harnstoff (PHO) 9.8 mmol/l 5.0-11.3
Kreatinin (PHO) 162.0 µmol/l 0-168.0
Natrium (POT) 148 mmol/l 145-158
Phosph.-anorg(PHO) 1.1 mmol/l 0.8-1.9
Calcium (PHO) 2.7 mmol/l 2.3-3.0
Kalium (POT) 4.3 mmol/l 3.0-4.8
Eisen (PHO) 16.5 µmol/l 8-31
DGGR-Lipase (PHO) 35.7 U/l + < 26
SDMA (PHO) 0.75 µmol/L < 0.75
T4 basal (LIA) 2.5 µg/dl 0.9-2.9


Blutbild (Durchflusszytometrie/mikroskopisch)

Erythrozyten 8.65 T/l 5.0 - 10.0
Hämatokrit 0.48 l/l + 0.30 - 0.44
Hämoglobin 134 g/l 90-150
Leukozyten 7.2 G/l 6.0-11.0
Segmentkernige 73 % 60-78
Lymphozyten 21 % 15-38
Monozyten 1 % 0-4
Eosinophile 5 % 0-6
Basophile 0 % 0-1
Stabkernige 0 % 0-4
Hypochromasie neg. neg.
Anisozytose neg. neg.
Thrombozyten 234 G/l 180-550

Differentialblutbild (absolute Zahlen)

* Segmentkernige 5.3 G/l 3.0-11.0
* Lymphozyten 1.5 G/l 1.0-4.0
* Monozyten 0.1 G/l 0.04-0.5
* Eosinophile 0.4 G/l 0.04-0.6
* Basophile 0.0 G/l < 0.04
* Stabkernige 0.0 G/l < 0.6

Retikulozyten-Bestimmung - Durchflusszytometrie

Retikulozyten (abs.) 20.8 /nl < 60.0

CHr 15.8 pg > 11.5

a-Amylase (PHO) 1484 U/l < 1850
Cholesterin (PHO) 8.1 mmol/l + 1.8-3.9
Chlorid (POT) 114 mmol/l 110-130
Triglyceride (PHO) 6.18 mmol/l + < 1.14

Spezifische feline Pankreaslipase (fPLI)


fPLI (EIA): 2.0 µg/l < 3.0


BNP (Brain Natriuretic Peptide)

BNP (EIA) 28.8 pmol/l < 50

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird
-> Ich bin mich zur Zeit noch am einlesen und schlau machen, könnte mir aber einen Wechsel der Medikation vorstellen, wenn dies sinnvoll ist.
 
Oben