Caro's Zorro nun mit Levemir

Abunai

Benutzer
Die TÄ hier meinte, es dauert meist zwischen 3 und 5 Tagen, dass man eine Verbesserung sieht?
Mein Mann und ich haben uns jetzt überlegt, wir warten noch 1,5 Wochen. Und beobachten Zorro (hinsichtlich Schmerzen) noch einmal ganz genau. Dann entscheiden wir und lassen ihn Spritzen.
Als RefereNz bekommt Noir dann auch welches, sie ist ja schon älter und bekommt immer wenn ersichtlich ist, dass sie Schmerzen hat Metacam.

Zorro glänzr heute wieder durch Abwesenheit um 6:00 war er vorbildlich da, vermutlich wieder mit Beute intus. Ich renne ihm dann gleich noch mit nem kleinen Snack in den Garten hinterher. Ich hab spontan noch eine Karte für Fußbal heute bekommen. Das gönne ich mir jetzt mal, ich bin natürlich pünktlich um kurz vor 18:00 wieder zuhause und werde auf mein Stadionbier verzichten.
Ich muss lernen mein schlechtes Gewissen zu unterdrücken sonst kommt man ja gar nicht mehr zum leben….
 

Abunai

Benutzer
Da sind wir wieder bei Mensch denkt, Katze lenkt :dontknow:
Da zaubert Zorro mir nen Apre von 77.
wir sind bei unserer Spritzzeit angekommen und Pustekuchen :stupid:
Er hat anstatt von 120g nur 60g gegessen. Jetzt ist er satt und beschwert sich lautstark bei der Katzenklappe das sie nicht auf geht.
Ich warte jetzt noch etwas bei Ü100 spritze ich 2,75 oder eher weniger. Ich habe keine Ahnung wieviel Beute der Kerl heute gemacht hat…
Ich muss mal mit den Mäusen reden, dass die sich nicht fangen lassen, das wäre für alle gesünder…
 

Kristiana

Benutzer
Grundsätzlich ist so eine Maus eine supergesunde Mahlzeit. Für die Mäuse wäre es allerdings deutlich gesünder, sich nicht fangen zu lassen. :grin:
Und die Werte heute Abend sind doch wunderschön! Dass dein Spritzplan durcheinander kommt, ist offenbar nicht Zorros Problem. :pfeift:
 

Abunai

Benutzer
Dass dein Spritzplan durcheinander kommt, ist offenbar nicht Zorros Problem. :pfeift:
Ja ich ruf einfach den Chef an und sag ich komm nicht mehr, mein Kater hat andere Pläne.
Und die Werte heute Abend sind doch wunderschön!
Ja das finde ich auch. Aber was mache ich jetzt. So eine Angst Spritze mit 0,5 oder 1,0IE? Oder solange messen und warten bis dir Werte wieder Ü100 sind? Dann komme ich mit dem Spritzen aber gar nicht mehr zeitlich hin…? Zorro reißt mir grad die Hütte ab.
Aber immerhin hat er sein Abendessen jetzt fast auf.
 

Kristiana

Benutzer
Du bist jetzt 1 Stunde drüber und Zorro ist bei knapp 90... Vielleicht ist er in 30 Minuten um die 100, dann würde ich die Dosis halten. Wenn weiter um die 90 könntest du auch versuchen zu halten, müsstest aber gut kontrollieren. Ansonsten würde ich dennoch nicht weniger als 2,5 geben.
 
Oben