Claudia's Fiete mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Nebelmoor, 9. Mai 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Das musst du ausprobieren. Ich kann das bei meiner Diabetigerin machen. Aber da ist jede Katze anders.
     
  2. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Nee, als Dauerlösung hatte ich das auch nicht gedacht. Nur für so Tage, wo mir der gute Kater fast vom Fleisch fällt, wenn er nicht soooofoooort etwas zu Essen bekommt:roll:
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Ideal wären natürlich immer alle 12 h zu spritzen. Aber wer schafft das schon über länger exakt einzuhalten? Also wir nicht. Manchmal haben wir bei 2 h zu spät einen top Wert, manchmal bei genau 12 h Abstand ist der BZ doch etwas höher. Auch der BZ hält sich bei uns nicht immer exakt an die Regel. :wink:
    Wenn Du ihn abends früher spritzt, dann wäre morgens 1 h früher natürlich gut, dann bist Du wieder im 12 h Rhythmus. Dauerhaft 11 h und 13 h pro Tag würde ich dann aber nicht einführen. Gelegentlich als Ausnahme bei guter Einstellung mit Lantus geht das schon, vorausgesetzt der BZ reisst nicht aus dabei.
     
  4. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Der APRE heute Morgen lag bei 137 und sein PRE eben bei 91. Also wohl alles wieder im grünen Bereich.

    Ich habe mal noch ein grundsätzliche Frage. Es heißt ja, plus-minus 30 Minuten beim Spritzen sind ok. Wären auch plus-minus 60 Minuten tolerierbar?

    Bei Fiete schleicht sich da nämlich grad so ein blöder Rhytmus ein, dass er abends sein Futter früher verlangt.
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Schön zu lesen. :up:
    Bei 78 PRE brauchst Du natürlich nicht zu erhöhen. Vielleicht war es nur ein kurzes Unwohlsein, was die letzten Werte erzeugt hat. Dann hoffen wir mal, dass es so bleibt.
     
  6. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Hallo Silke,

    Fiete geht es gut, er isst zwar mit großem Appetit:grin: aber auch nicht mehr, als die letzten Tage. Ansonstens ist er fit und munter.

    Sein Pre-Wert heute Abend war 78. Vielleicht war das heute Morgen auch ein Futterwert. Sollte er jedenfalls wieder steigen, der BZ, dann werde ich also um 0,25 IE erhöhen.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Hallo Claudia,
    wie gehts Fiete aktuell? Hast Du eine Idee warum die Werte gestiegen sind? Vielleicht futtert er mehr wegen der Kälte oder irgendein akutes Unwohlsein?
    Ich würde auch spät. morgen auf 4,25 gehen, wenn es so bleibt.
    Reduzieren kannst Du eh immer wieder.
    LG
    Silke
     
  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Hallo Claudia,

    mit 4IE hat er ja schon ganz gute Werte gehabt. Noch nicht optmal, aber okay.:nice:

    Wenn dauerhaft Werte über 200 dabei sind, würde ich um 0,25IE erhöhen.
     
  9. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Guten Morgen an Alle,

    ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe.
    Wir sind jetzt bei 4 IE angekommen und die BZ Werte sind durchwachsen.
    Er hat viele gute Werte, aber auch gelbe Werte.
    Seit gestern ist er kontinuierlich über 200. Sollte ich noch etwas abwarten, ob sich das wieder legt, oder würdet Ihr weiter erhöhen?
     
  10. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Das stimmt, er futtert in letzter Zeit deutlich mehr. Na daran hätte ich ja auch mal denken können:stupid:

    Danke für den Hinweis:up:
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Futtert er mehr als vorher weil es jetzt kälter ist? Mehr Futter braucht auch mehr Insulin.
    Ansonsten ihn halt weiter gut beobachten.
     
  12. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Ich denke es geht ihm gut. Er isst mit gutem Appetit und ist fit und munter. Eigentlich alles wie immer, nur eben der BZ ist höher als sonst.
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Wie geht es Fiete denn so allgemein? Könnte er einen Infekt haben? Manchmal sind auch Entzündungen die Ursache für einen höheren Insulinbedarf. Wie sehen die Zähne aus?

    Manchmal arbeitet aber auch die BSD einfach schlechter mit. Du kannst, wenn die Werte nicht besser werden, ruhig zügiger erhöhen. Dann aber in kleineren Schritten.
     
  14. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete mit Lantus

    Hallo Ihr Lieben, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe.

    Im Juli hatte Fiete mit 3 IE sehr viel grüne Werte und ein paar gelbe. Dann hatte er ja mal einen BZ von 25 und ich habe reduziert. Auch mit den reduzierte IE hatte er eine gewisse Zeit gute Werte, aber dann stieg der BZ wieder und ich habe wieder erhöht. Seit einigen Wochen sind wir wieder bei 3 IE angekommen, aber die Werte sind nicht mehr so gut wie im Juli.

    In den letzten Tagen stieg der Wert sogar über 220, so dass ich heute auf 3,5 IE erhöht habe.

    Könnt Ihr nachvollziehen oder vielleicht auch erklären, warum die 3 IE im Juli so gute Werte brachten und jetzt nicht mehr reichen?
     
  15. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

    Wenn er während deiner Abwesenheit nichts gefressen hat, könnte das den tiefen Wert erklären.
    Ich würde aber sicherheitshalber auch heute Abend die stark reduzierte Dosis geben. Hoffentlich frisst er heute Abend und morgen wieder normal:up:
     
  16. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

    Fiete hat gestern mit großem Appetit gegessen, abends wurde er dann etwas mäkelig und heute Morgen wollte er gar nichts fressen. Hat nur die Jelly geschlabbert und 1-3 Brocken gegessen. Ich musste aber los und habe ihm daher nur 1,5 IE statt 2,5 IE gespritzt.

    Als ich vorhin zurück kam, hatte er einen BZ von 39. Habe ihm gleich einen Kleks Jubin gegeben und eine Dose Miamor Hähnchenpastete. Die hat er auch mit Appetit komplett aufgegessen. SEB hatte ich ihm heute morgen auch noch gegeben.

    Wie verhalte ich mich heute Abend? Wenn er normal isst, auch die normale Dosis geben?
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

    Hallo Claudia,

    das lässt sich so pauschal nicht sagen. Eine Katze benötigt zwar Phosphat und es gibt auch kein Futter ohne Phosphat, aber ein zu hoher Phosphatspiegel im Blut wirkt sich negativ aus.
    Die Futterliste für Diabetiker mit CNI ist ein Kompromiss, denn sie führt die für Diabetiker geeigneten Sorten mit möglichst niedrigem Phosphatanteil auf.
    Ideal sollte der Phosphatanteil möglichst niedrig sein, weshalb die Nierenfutter alle ca. 0,5% haben.
    Detailliert zum Thema Phosphatspiegel lies mal hier:
    http://www.felinecrf.info/phosphat.htm
    und hier ist die Futterliste:
    http://www.felinecrf.info/nassfutter.htm
    Da ich jetzt nicht so genau weiß wie sich das neue Futter vom Phosphatanteil zum alten unterscheidet, kann ich auch schwer sagen, ob ein Futterwechsel ausreicht den Phoshpatwert bei Fiete ausreichend zu senken oder nicht.
    Das kann man nach einiger Zeit der Futterumstellung (ca. 4 Wochen lt. der erwähnten Seite) eben per Blutcheck herausfinden.
    Deshalb der Vorschlag: möglichst konsequente Futterumstellung, Blutcheck Phosphatwert nach gut 4 Wochen. Dann siehst Du, ob das ausreicht oder ein Phosphatbinder zusätzlich nötig ist.
     
  18. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

    Ist denn 1% Phosphatanteil noch zu hoch oder akzeptabel?
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

    So, jetzt hab ich die Futterliste doch noch gefunden.:grin:
    Die Sorten haben ja ca. 1% Phosphatanteil.
    Der Phosphatwert von Fiete war mit 1,7 ja noch nicht sooo hoch.
    Ich würde deshalb jetzt erstmal das Futter umstellen auf die Sorten mit wenig Phosphat und dann per Bluttest checken wie es sich entwickelt.
    Wenn der Wert bei 1,3-1,5 ist so lassen, wenn er immer noch zu hoch ist noch einen Binder zusätzlich einsetzen.
    Ausserdem hast Du ja immer noch die Option auf Barf mit Felini Renal (zumindest teilweise) umzustellen.
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Claudia's Fiete - Einstellung mit Lantus

    Hallo Claudia,
    hab gerade mal Deine Tabelle angeschaut.
    Die Werte scheinen sich ja recht gut zu entwickeln.
    Wie mir scheint, wirkt sich auch die konsequente Gabe von SEB und VitB seit ein paar Tagen nun positiv aus. :up:
    Ich würde das beibehalten. Mal schauen, ob Du eine Woche im grünen Bereich schaffst und eine Reduktion möglich wird.
    Bei klassischem Nierenfutter muss man keinen Phosphatbinder zusätzlich geben. Weisst Du wie viel Phosphatanteil die beiden Sorten haben (finde grade die Futterliste für Diabetes und CNI nicht)?
    Nierenfutter hat ca. 0,5%
    Ich schätze da kommen die beiden Sorten nicht ganz ran.
    Je nachdem wie nahe dran die Sorten sind, würde ich entweder erstmal das Futter umstellen oder gleich ein wenig Phophatbinder zugeben.
    In jedem Fall solltest Du nach einiger Zeit den Phosphatwert neu bestimmen lassen und schauen wie sich die Umstellung auswirkt. Danach dann neu justieren.
     

Diese Seite empfehlen