Corona auch Auswirkung auf den Preis von Insulinspritzen?!

Dieses Thema im Forum "Diabetes-Verschiedenes" wurde erstellt von Nebelmoor, 18. März 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. judith

    judith Benutzer

    Seit Februar 2020 gibt es auch eine neue GOT. Natürlich auch alles teurer. :wink2:

    Zum Glück habe ich noch 1000 Spritzen von Hajovital :grin:
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Da hast du recht. Und im Grunde wird eh alles immer teurer :roleeyes:
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schwankungen gab es schon immer. Ich habe teilweise auch mehr gezahlt. Da würde ich jetzt nicht zu viel hineininterpretieren.
     
  4. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    Das ist doch echt unglaublich.:oops2:

    Danke für den Hinweis mit Hajovital. :up:
     
  5. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Bei Hajovital gibt es sie immernoch für 11,70€.
    Ansonsten scheinen sie wirklich teurer zu werden.

    Ich habe gestern eine neue Packung Schilddrüsentabletten für meine Katzen aus der Apotheke geholt und die sind auch teurer geworden.
     
  6. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

Diese Seite empfehlen