Daniel's Lilly mit Caninsulin

Daniel88

Benutzer
Üblicherweise erhöhen wir um 0,25. Bei sehr hohen BZ-Werten und/oder bereits hoher Insulindosis auch um 0,5.
Nachdem du heute Morgen nur 1 gespritzt hattest, würde ich heute 4 geben und morgen dann mit 4,25 weitermachen. Und bei weiter hohen Werten in 2-3 Tagen wieder erhöhen.

Hast du schon unser Protokoll vom Infobereich gelesen?
Danke für deinen Rat. Ich habe Lilly vorhin 4 IE gespritzt und werde dann morgen 4,25 IE spritzen und weiter den BZ beobachten. :up:

Das Protokoll hatte ich tatsächlich noch nicht gelassen, weil ich dachte, dass es erst mit Lantus oder Levemir relevant für Lilly ist. Ich habe es mir aber jetzt durchgelesen.

Ich würde zu einem Wechsel auf Lantus raten. Die meisten Katzen lassen sich damit gut einstellen.
Danke, dann wechsel ich am besten auch auf Lantus. :smile:
 

Kristiana

Benutzer
Das Protokoll wurde zwar mit und für Lantus entwickelt, kann auch bei ProZinc angewendet werden. Mit Levemir natürlich auch.

Ich drück die Daumen, dass ihr bald auf Lantus umstellen könnt!
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Prima :up: Freut mich sehr, dass ihr jetzt wechseln könnt. Möchtest du denn noch Hilfe bei der Einstellung von uns oder möchtest du dich lieber woanders beraten lassen?
 

simone_monkie

Benutzer
Hallo Daniel,

mit Erhöhungen von 0,1 bei diesen Werten wird sich nichts am BZ ändern. Und die Dosis ist leider auch viel zu gering. Lilly hatte selbst mit 4 Einheiten Caninsulin keine zu niedrigen Werte.
Ich kann ein Stück weit verstehen, dass du es vorsichtig angehen willst und beraten wirst du eventuell von der TÄ, aber bei Caninsulin warst du nicht so zögerlich und das wirkt wesentlich stärker in den ersten Stunden.

Ich hoffe, du versuchst den jetzigen Weg nicht zu lange und kannst dich bald für den Weg des hier eingesetzten Protokolls entscheiden:nice:
 
Oben