Eva's Tommy - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von EvaMaria, 19. Juni 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Leider lässt sich nicht immer alles direkt erklären. Manchmal einfach akzeptieren wie es ist und das beste daraus machen.
     
  2. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Der Apre war jetzt bei 141 mg/dl.
    Bin bei 1,25 IE geblieben.

    Leider kann ich mir überhaupt nicht erklären, warum seine Werte so angestiegen sind.
    Futter ist wie immer, Verdauung gut, keine Verhaltensveränderung zu erkennen, Streß hat er gerade auch nicht.
    Zieht sich nicht zurück, lässt sich anfassen, futtert nicht mehr oder weniger als sonst auch, keine Ahnung.
    Bin gerade sehr ratlos und frustriert. :dontknow::sad:
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du hast doch erst gestern abend erhöht. Ich würde die 1,25 noch bis morgen halten.
    Vielleicht ist ja doch was im Busch bei ihm oder hast Du vielleicht das Futter gewechselt oder gibt es irgendwelche Stressfaktoren?
     
  4. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Eine Stunde vor der Spritze hat Tommy 171 mg/dl :sad:
    Soll ich direkt noch weiter auf 1,5 IE erhöhen, wenn er in der Stunde nicht wesentlich absinkt?
     
  5. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Leider habe ich keine Erklärung für den Anstieg.
    Er hat tagsüber zwei kleine Portionen Futter bekommen, die letzte drei Stunden vor der Messung.
    Sonst steigt er ja schon mal an, wenn er lange nichts gegessen hat, aber das war heute nicht der Fall.
    Jetzt ist er auf 68 mg/dl gesunken, immerhin.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schade. Die anderen Werte sahen ja ganz gut aus. Hast Du eine Idee warum er zum APRE jetzt so gestiegen ist?
    Na ja, vielleicht braucht er halt auch die 1,25 doch noch ein Weilchen.
     
  7. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Tommy hat einen Apre von 180 mg/dl. :bad:
    Ich erhöhe wieder auf 1,25 IE.
     
  8. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Ja, so versuche ich es. Danke Brigitta.
    Heute morgen jedenfalls hatte Tommy wieder einen besseren Mpre von 99 mg/dl. :nice:
    Und hat die (kleine) Portion um zwei Uhr nachts komplett aufgegessen.
    Ich hoffe nur, dass er nicht noch mehr zunimmt.
     
  9. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Dann kannst ja auch den Futterautomaten z.B. für 9 Uhr, 12 Uhr, 15 Uhr programmieren und immer nur kleine Portionen geben.
     
  10. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Eigentlich habe ich ja mehrere Futterautomaten für Einzeldosen.
    Ich habe jetzt gerade noch mal gefüttert und einen Automat auf zwei Uhr gestellt.
    Sollte dann bis zur Messung und Spritze um halb sechs passen.
    Sonst hat er immer nur einmal um zwölf Uhr Futter bekommen.
    Wir hatten den Plan, dass Tommy abnimmt, daher haben wir das Futter so rationiert.
    Er ist leider viel zu dick... :sad:
    Aber wenn der BZ zu hoch geht, nützt es auch nichts.
     
  11. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Probiere mal aus, ob deine Vermutung stimmt. Hast du keinen Futterautomaten? Damit könntest du ihm mehrere kleinere Mahlzeiten anbieten.
     
  12. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bei 1,25 hattest Du doch auch schon mal 148 und dann hast Du auch auf 1 reduziert. Ich würde die 1 jetzt halten und schauen wie es weitergeht.
    Wenn Deine Erklärung stimmt, dann sollte es ja wieder passen.
    Und wenn nicht, erhöhst Du halt wieder.
     
  14. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Zum Apre hatte Tommy 148 mg/dl.
    Sollte ich die Insulindosis erhöhen oder denkt ihr, ich kann noch abwarten? :dontknow:
    Er geht nach der Spritze zwar schön runter, aber da wir zuletzt drei Ausreißer nach oben hatten bin ich unsicher.

    Er hat allerdings nach meiner Beobachtung häufiger höhere BZ-Werte, wenn er länger nicht gegessen hat.
    Das war auch heute der Fall.
    Blöderweise gab es einen Vorfall auf der Arbeit, so dass ich erst später zu Hause war.
    Wir füttern derzeit zu vier festen Zeiten.
    Meine Vermutung ist, wenn er mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt isst, bleibt der BZ niedriger.

    Aber okay, alles schönreden hilft nicht, 148 ist einfach zu hoch. Futter hin oder her.
    Was meint ihr dazu?
    Liebe Grüße von Tommy und mir :cathug:
     
  15. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Okay, vielen Dank Silke!:grin:

    Ich wünsche allen hier im Forum von Herzen schöne Ostertage mit traumhaften Blutzuckerwerten!:easter:
    :easter3:
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na ja, jetzt hast Du ja schon gestern abend reduziert und außer dem höheren Wert gestern abend hat er sich heute ja ganz gut eingependelt. Ich würde die 1,25 jetzt mal beibehalten und schauen, ob die Werte so bleiben. Bei Deinen anderen Reduktionen hattest Du ja schon ähnliche Werte dabei. Ich hätte jetzt vielleicht die 1,5 noch was gehalten, aber man weiß auch nie wie die Katze reagiert und bei Tommy hat es ja bisher hingehauen.
    Erhöhen würde ich dann nur wieder, wenn Du siehst, dass sich der BZ langsam und stetig doch wieder nach oben bewegt und die PREs fast immer Ü120-130 sind. Ansonsten erst mal halten.
     
  17. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Hallo ihr Lieben,

    wie in der Tabelle zu sehen, habe ich in den vergangenen Tagen trotz leicht erhöhter Werte bis ca 130 mg/dl weiter reduziert.
    Gestern abend hatten wir leider höhere Werte, ansonsten ist Tommy relativ stabil.

    Da die Einstellung so ja nicht Protokoll-konform ist, mache ich mir jetzt Gedanken.
    Vielleicht könnt ihr mir trotzdem nochmal einen Rat geben:
    Kann ich theoretisch so weiter machen, wenn er nicht höher geht? Ihn also auf Werte bis 130 mg/dl einstellen?
    Soll ich lieber zwischendurch nochmal für ein paar Tage erhöhen, damit er sich wieder tiefer einpendelt?
    Soll ich die Dosis länger halten und langsamer reduzieren?

    Wie ist eure Meinung/Erfahrung dazu?
    Lieben Dank! :nice:
     
  18. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Danke dir, Silke!
    Ja, ich dachte auch daran, vielleicht eine Reduzierung langsam zu versuchen.
    Je nach dem wie es morgen früh aussieht.
    Seine Werte waren ja wirklich beim letzten Mal im Jahr 2016 ähnlich, ein paar bis 120 mg/dl waren immer dabei.

    Jetzt hoffe ich erstmal, dass alles gut geht, denn er ist länger allein.
    Hab aber noch eine Extraportion Futter hingestellt.
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich hätte auf jeden Fall auch reduziert. Ich würde auch bei 2 IE bleiben und schauen ob das reicht. Meistens waren die Werte ja top und mache Katzen können nicht ohne ein paar Ausreisser.
    Erhöheb kannst Du sowieso immer wieder.
     
  20. EvaMaria

    EvaMaria Benutzer

    Okay,
    jetzt ist er auf 81 mg/dl angestiegen.
    Ziemlich schnell innerhalb von 45 Minuten, aber es gab auch eine große Futterportion.
    Ich habe trotzdem nur 2 IE gespritzt, aus dem Grund, dass ich gleich weg bin und niemand hier bei ihm ist.
    Ich habe damit sonst kein gutes Gefühl.
    Hoffentlich war das okay?
     

Diese Seite empfehlen