Frank's Lissy - seit dem 25.04.2020 in Remission

Dieses Thema im Forum "Remissionen" wurde erstellt von Sarah feat. Sally, 25. April 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Also sie war auf jeden Fall munterer als sonst. Das ist ein typisches Symptom einer SDÜ und gleichzeitig auch tückisch, weil man denkt, der Katze geht es gut weil sie so aufgeweckt ist, aber es liegt an der SD.
    Lies dazu bitte einmal hier http://www.felinecrf.info/schilddruesenueberfunktion.htm. Dort steht auch einiges interessantes zur Diagnose bzw. zum T4 und fT4.
    Also bei Sally war das Ganze sehr eindeutig, weil der T4 sehr hoch war. Ihre Schwester hat mittlerweile auch eine SDÜ. Bei ihr war der T4 leicht erhöht und sie hatte (noch?) gar keine Symptome, sodass das bei ihr eher durch Zufall beim Blutcheck festgestellt wurde.
     
  2. Hallo Frank,
    das tut mir Leid, dass Lissy nun andere Probleme hat. Ja, das mit dem ausflippen kommt hin, mein Chrissi bekommt Schilddrüsentabletten und das hat mit Hunger und ausflippen und dünner werden angefangen, er ist ja scheu und ich war so glüclich, dass er kein Diabetes hat, denn ihn kann ich nicht so einfach schnappen wie den Michel und spritzen. Deshalb konnte ich jetzt auch schon 2x Termine nicht einhalten, wo er wieder zum Blutbild gemusst hätte, aber ich krieg ihn nicht..... Montag ist wieder soweit. Denn war dieses ausflippen besser geworden mit den Tabletten und er hat auch zugenommen. Nun flippt er wieder aus, verhaut Michel und Jule ständig und ist müde und arg dünn geworden, ich vermute, dass er eine höhere Stärke des Medikamentes benötigt.
    Also generel legt sich das sehr gut mit der richtigen Einstellung des Medikamentes.
    Drück euch die Daumen, wäre schön wenn es nur dass ist.
    GLG
     
  3. FrankmitLissy

    FrankmitLissy Benutzer

    Der T4 Wert liegt bei 3,0 (Referenz ist 1,0 bis 4,0) und der FT4 bei 1,99 ( Referenz ist 0,6 bis 1,90).
    Ich habe nächste Woche noch mal einen Termin bei der TÄ um die Ergebnisse zu besprechen, dann wird auch ein Stückchen Haut entnommen um herauszufinden woher der Juckreitz kommt.

    War deine Sally auch immer so aufgedreht? Lissy flippt neuerdings manchmal nachts rum und springt dann über Tische und Bänke. Die TÄ meinte das könnte auch von der SDÜ kommen.
     
  4. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Was heisst vermutlich? Das lässt sich feststellen, indem man den T4 bestimmt.
    Sally hat auch eine SDÜ und wurde dadurch auch immer dûnner. Sobald sie mit Tabletten eingestellt war, hat sie wieder zugenommen.
     
  5. FrankmitLissy

    FrankmitLissy Benutzer

    Die neue Blutuntersuchung hat ergeben das sie vermutlich was an der Schilddrüse hat. Das würde auch zu ihrem Verhalten passen, und evtl. löst es auch den Juckreitz aus. Was mich beunruhigt ist, das sie immer dünner wird obwohl sie ganz normal frisst. Und sie haart sehr stark.
     
  6. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    ääh grasmilben möglich? beim bäuchlein lecken und die gehen auch in die öhrchen... also hab jetzt nicht alles gelesen, aber die gehen wohl auch auf Katzen;(
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Kann man das nicht lokal betäuben? Vielleicht würde auch eine leichte Sedierung reichen:dontknow:
     
  8. FrankmitLissy

    FrankmitLissy Benutzer

    Gestern kam das Ergebnis von der Blutuntersuchung. Die Werte sind alle gut, da ist nichts zu erkennen. Soweit schon mal gut.

    Der Vorschlag von der TÄ wäre ein Stück Haut auszustanzen und an einen Pathologen zu schicken. Dann könnte man erkennen ob es sich um eine Allergie, eine Hautkrankheit oder eine Auto-Immun-Krankheit handelt. Allerdings müßte Lissy dafür in Narkose gelegt werden, was wiederum Stress für sie bedeutet....:frown:

    Stress kann natürlich auch der Auslöser sein, aber ich wüßte nicht was sie so stressen sollte. Mittlerweile ist unser "Alltag" ja wieder ziemlich normal, also ohne Spritzen und so.:dontknow:
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Könnte sie gestresst sein oder eine Allergie bzw. Unverträglichkeit?
    Das würde man im Blut nicht wirklich erkennen können.
     
  10. FrankmitLissy

    FrankmitLissy Benutzer

    Huhu!
    Ja, ich messe jetzt so alle 3 - 4 Tage. Ab nächsten Monat dann nur noch 1 x in der Woche. Die Werte sind immer noch sehr gut:smile:

    Leider haben wir zwei andere Baustellen: zum einen das (immer noch) entzündete Ohr, und zum anderen leckt sie sich wieder das Bäuchlein kahl. Das war immer mal so latent da, aber ich hatte gehofft das geht mit den besser werdenden Diabetes-Werten wieder vorbei.
    Die TÄ hat beim letzten Besuch noch mal Blut abgenommen und ich warte jetzt das Ergebnis ab.
     
  11. judith

    judith Benutzer

    Hallo Frank,

    superschöne Werte hat die Lissy :smile:

    Hast dich jetzt vor kurzem erst getraut, nicht mehr täglich zu messen? :wink:

    Wäre mir genau so gegangen.

    Viele Grüße :wink1:
     
  12. Toptiger

    Toptiger Benutzer

    Herzlichen Glückwunsch zur Remission, das freut mich! Ich habe deine Post erhalten und mich sehr gefreut.
    Ich wünsche euch alles Gute und freue mich sehr, dass das geklappt hat. Eine Sorge weniger.

    Und auf ein langes insulinfreies Leben für Lissy

    :hm::banana::banana::banana:
     
  13. FrankmitLissy

    FrankmitLissy Benutzer

    Ui….schon so viele liebe Worte :tanz: Guck mal Lissy, ist alles für dich :nice::cathug:

    Ja, wir können feiern, Lissy ist in Remission.
    Auch hier noch mal ganz lieben Dank an dieses tolle Forum, an die Unterstützung und die Hilfe.
    Ganz ehrlich: ich habe noch im Januar absolut nicht daran geglaubt das wir das hinkriegen, denn Lissys Werte waren am Anfang extrem hoch und ich bin leider auf eine ziemlich unwissende TÄ gestossen (mittlerweile habe ich eine andere mit der ich sehr zufrieden bin).
    Ich hoffe sehr das Lissy auch weiterhin Insulfrei bleiben wird. Falls nicht, weiß ich aber jetzt was ich tun muß damit es ihr wieder besser geht.:nurse::animal29:
     
  14. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    :heart:lichen Glückwunsch zur Remission.

    :congratulations::hm:
     
  15. judith

    judith Benutzer

    Yeah, es ist soweit!
    :bestwishes:

    :hm:

    :congratulations:
    :sekt:
    Das Diabetes Zubehör möge ungenutzt vermodern.

    Ich freue mich sehr für Lissy und für dich. ​
    Trägst du Lissy noch in die Remissionstabelle ein, bitte?
     
  16. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Ich gratulier euch auch ganz, ganz herzlich! Wirklich wunderschön euer Verlauf. Möge das Insulin nie mehr raus geholt werden müssen!!

    :sekt::party::newyear3::party2::sekt:
     
  17. Wiccanier

    Wiccanier Abgemeldeter Benutzer

    Hier ist eine ganze Kiste :sekt: zum Anstoßen mit Allen. :hm: ist besser als :perenoelcadeau:.
    Auf dass es lange hält und ihr viele Jahre :newyear3:mit Lissy im Honeymoon feiert :cathug:.
     
  18. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Liebe Lissy, lieber Frank

    :congratulations: zum :hm:


    :party2:Möge er für immer halten und das Diabeteszubehör im Schrank verstauben:party2:


    :sekt:
     

Diese Seite empfehlen