Jasmin's Tito mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Jasmin_HH, 4. November 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Nebelmoor

    Nebelmoor Benutzer

    Ach Jasmin, jetzt hast Du wieder Kummer mit Deinem Tito. Das tut mir sehr leid.
    Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass es ihm bald wieder besser geht. :up::up::up:
    Hast Du bei ihm schon mal das Reconvales probiert? Bei Fiete hat das ja gut geholfen.
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich glaube man kann Cerena bis zu 3x hintereinander geben. Steht es nicht auf der Packung? Wenn die letzte Gabe 24 h her ist, denke ich kannst Du noch eine geben.
    Immerhin hat er 140 g gefuttert, aber wenn er sich wegdreht scheint ihm schon übel zu sein, leider.
    Ein Infu mit Ringerlaktat ist sicher hilfreich. Das hat bei uns auch immer gewirkt.
    Gute Besserung für den armen Knopf!
     
  3. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Ich noch einmal: ich habe noch eine Cerenia hier. Sollte ich sie ihm geben? Wie lange darf man sie denn geben? Wie häufig?
    Wie hoch sollten wir Wahl mit Cortison einsteigen?
    Danke!
     
  4. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo zusammen,

    gestern war ich noch guter Dinge und heute sieht es schon wieder anders aus. Tito mag nur ganz wenig fressen. Wir liegen gerade bei 140 Gramm, anstatt 200 Gramm. Er leckt am Futter, frisst kurz und dreht sich weg. Er hat viele Sorten angeboten bekommen. Aber leider hatte ich nicht viel Erfolg.
    Cerenia habe ich gestern morgen gegeben und die Wirkung hat nach 24 Stunden nachgelassen:frown:.
    Ich musste jetzt anstatt 1,5 1,25 spritzen. Leider war der Apre bei 230.
    Ich fahre morgen mit ihm entweder zur Tierärztin und lasse ihn Ei e Infusion geben oder hole Buprenovet oder sogar Cortison ab.

    Blöd alles.

    Liebe Grüße
     
  5. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Jasmin,

    schön, dass Tito im Moment gut frisst. Meine TÄ hat mal gesagt, dass Cerenia alles "totlegt" was mit Übelkeit zu tun hat.

    Die lange Antibiose zuerstört leider auch die guten Darmbakterien. Bei uns gibt es nach längerer Antibiotikagabe immer eine Darmsanierung.

    Ich hatte damals einen Plan mit mehreren Mitteln hier im Forum gefunden. Mittlerweile gibt es aber auch gute Mittel beim TA.
    Bei kürzerer Antibiose gebe ich nur Dr. Wolz zum Aufbau der Darmflora.

    Über den hohen Pankreaswert würde ich jetzt nicht großartig nachdenken. Tito hat eine Pankreatitis. Da ist egal wie hoch der Wert ist. Du kannst nur die Symptome behandeln.

    Monkie hatte damals auch sehr hohe Werte, aber keine Symptome. Die hatte er nur zu Anfang. Ich hatte dann mit Homöopathie unterstützt. Ob das nun verantwortlich für den symptomlosen Verlauf war, weiß ich nicht. Aber es ging ihm damit gut. Und das war das Wichtigste.
     
  6. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Guten Abend,

    die gute Nachricht ist, dass Tito langsam aber stetig wieder frisst. Bisher liegen wir bei 180 Gramm guten Futter. Es stellt sich natürlich die Frage, ob es an der Cerenia oder dem Antibiotikum liegt.
    Die schlechte Nachricht, der Apre ist wieder Ü200. Er hat aber auch gegen 16 Uhr gefressen.
    Natürlich mache ich mir Sorgen, dass er das Antibiotikum so lange schon braucht. Ich tippe da auf schlechte Bakterien im Darm. Außerdem schwirrt mir der hohen Pankreas Wert im Kopf rum...

    Ich melde mich.

    Herzliche Grüße
     
  7. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Danke Simone für deine Antwort. Er hat jetzt mit viel Parmesan und drei Futterwechsel ca 60 GRAMM intus.Ich spritze jetzt die Norm Dosis und morgen telefoniere ich mit der Tierärztin.
    Ich denke auch, dass Cortison leider nicht zu vermeiden ist..

    Liebe Grüße
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ohne Zwischenwerte ist es natürlich immer schlecht, etwas zur Dosis mehr zur Erhöhung zu sagen. Der Pre gibt eine Erhöhung her. Aber wenn er sein Futter nachher nicht drin behält, kann es zum Problem werden. Deshalb würde ich bei der Dosis bleiben.

    Ich hatte gelesen, dass sich die TÄ nicht mehr so gegen Cortison streubt. Aber so richtig ran will sie nicht. Ich würde es mit Cortison versuchen. Ist ja kein Zustand so. Ihr schleppt das jetzt schon ziemlich lange mit euch rum.
    Vielleicht kann man es dann noch einiger Zeit wieder ausschleichen
     
  9. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Guten Morgen,

    habe gerade gemessen und er hat einen Wert von 279:frown:. Er hat vor einer halben Stunde SEB bekommen und darf damit erst in 30 min richtig fressen. Ich wollte den Wert nur jetzt schon haben.

    Ich hoffe, dass er gleich frisst. Sollte ich erhöhen sogar, wenn er fressen sollte und bei der Dosis bleiben, wenn er kaum oder nur wenig fressen sollte?

    Liebe Simone, die Tierärztin hat nach dem letzten Blutbild zugestimmt, Tito für einen kurzen Zeitraum Cortison zu geben.

    Dieser Schub kam sehr schnell. Bisher lagen wir bei einmal im Monat. Der letzte Schub ist erst zwei Wochen her:frown:.
    Ich hoffe, wir kommen schnell davon weg.

    Liebe Grüße und vielen Dank
     
  10. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Jasmin,

    wenn Tito nach dem Erbrechen wieder gefressen und es drin behalten hat, würde ich nicht reduzieren.

    Cerenia wirkt sofort.

    Mit Cortison spielt deine TÄ ja nicht mit.
     
  11. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Guten Morgen,

    Tito hat gerade weißen Schaum gespuckt. Ich habe ihm jetzt eine Cerenia gegeben. Sollte ich heute reduzieren?
    Das Messen und Spritzen ist gegen 8:30 Uhr dran.
    Er hat nachts gegen vier noch Futter bekommen ( ca 30 Gramm) und abends vor dem Schlafen noch SEB sowie Omeprazol natürlich zeitlich von einander getrennt. SEB bekommt er im Moment drei Mal am Tag. Vier Mal wird unter der Woche schwer.

    Liebe Silke, vielen Dank für deinen Bericht. Tito war ja auch beim letzten Blutbild leicht anämisch, wenn ich es richtig sehe. Wenn e gerade keinen Schub hat, zeigt er ja auch keine Anzeichen einer Anämie. Ich besorge mir wieder die anderen Kapseln mit zusätzlich Folsäure und du gibst noch Vitamine von Ratiopharm?
    Ich denke, dass seine entzündete Bauchspeicheldrüse mit Schuld an der Anämie trägt. Zum Glück machen die Nieren noch gut mit.

    Wie schnell wirkt Cerenia eigentlich? Ich hoffe, wir kommen um Buprenovet rum. Vielleicht erfrage ich morgen mal Cortison, wenn das Fressen nicht besser wird oder doch lieber Buprenovet?
    Ich frage mich, ob ne Zeit Cortison die Bauchspeicheldrüse etwas weniger entzündet sein lässt.

    Herzliche Grüße
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hm... Also na ja, es kann schon auch was mit dem Alter zu tun haben, wenn die Blutbildung schlechter funktioniert. Bei meinem Sindbad waren die letzten roten Blutwerte ähnlich niedrig. Er bekommt aber auch die meiste Zeit B12+Folate und B komplex. Ansonsten ist er aber munter und futtert gut. Er hatte aber auch eine Zahnentzündung und dann ein AB erhalten. Zudem hat er leichte CNI.
    Das AB hat geholfen und es geht ihm altersgemäß gut. Er hat keine blassen Schleimhäute oder wirkt schlapp. Ich habe lange überlegt und erst einmal nichts weiter unternommen. Ich werde aber B12 und Folsäure beim nächsten BB mitmachen lassen.
    Natürlich gibt es für eine Anämie neben CNI noch weitere mögliche Gründe wie ein tumoröses Geschehen. Das wollen wir mal nicht hoffen.
    Du kannst B12 zum Spritzen in der Apo besorgen und subkutan spritzen. Da gibt es wohl mehrere Produkte (Hevert oder Pascoe u.a.).
    Als letztes Mittel gegen Anämie kann man noch Epo spritzen. Aber so schlimm ist es noch nicht bei Tito.
    Ich hoffe natürlich er berappelt sich wieder. Ständig AB kannst Du ja auch nicht geben.
    Immerhin sperrt sich Deine TÄ nicht mehr ganz gegen Cortison.
     
  13. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo Silke, Hallo alle zusammen,

    war ein Fehler von mir. Jetzt müsste es stimmen.
    Die Tierärztin meinte zur Anämie lediglich, dass Tito eben alt sei und man nichts machen könnte...

    Ich frage mal nach den Spritzen. Kann ich es zu Hause spritzen wie das Insulin?

    Danke und liebe Grüße
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Jasmin,
    mit dem Handy bekomme ich unter den beiden Links nur 2x die gleiche Seite des BBs mit dem T4 und Nierenwerten etc. Liegt es am Handy oder ein Versehen? Die roten Blutwerte konnte ich deshalb nicht checken um genaueres zu sagen.
    B12 ohne Folsäure ist nicht so gut, aber ein Grund ist das nicht für eine Anämie.
    Du könntest auch B12 spritzen bzw. durch die TÄ spritzen lassen. Durch die Pankreatitis wird das orale B12 vielleicht nicht so gut aufgenommen.
    Um das genau zu wissen, musst Du das im Blut auswerten lassen. Ist nicht standardmässig dabei.
     
  15. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo zusammen,

    Ich habe das Blutbild von Tito in meine Signatur hochgeladen. Laut Tierärztin sind die Nieren ok. Tito ist leicht anämisch. Er bekommt von mir aber seid geraumer Zeit pure encapsulations Methylcobalamin b12 allerdings seid einem Monat ohne Folsäure, da die Apotheke es falsch bestellt hat und ich dachte, das reicht auch. Könnte das eine Ursache für die Anämie sein?

    Was kann ich noch gegen die Anämie tun?

    Zudem ist der Pankreas Wert ziemlich hoch. Eigentlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Höhe nicht immer ausschlaggebend ist aber trotzdem macht er mir Sorgen....

    Die Tierärztin meinte, dass der Wert für die Diabetes so gut sei, dass sie sich vorstellen könnte, bei einem erneuten Schub zeitweise Cortison einzusetzen.

    Habt ihr noch Ideen, was das Blutbild angeht?

    Tito ging es vor drei Tagen relativ gut. Er hat gefressen und war aktiv. Ich habe dann mal probehalber das Antibiotikum abgesetzt. er hat es schließlich sechs Wochen bekommen. Leider geht es ihm heute wieder schlechter. Er hat stetig schlechter gefressen und daher habe ich ihm heute Abend wieder das Antibiotikum gegeben. Ich hoffe, dass es morgen wieder besser geht. Ansonsten habe ich noch eine Cerenia hier. Sollte es morgen nicht besser werden, könnte ich ihm die noch geben.

    Liebe Grüße und vielen Dank

    Jasmin
     
  16. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Hallo ihr Lieben,

    ich war gestern nun beim Tierarzt. Er hat Blut abgenommen und die Infusion gegeben sowie Cerenia gespritzt. Auf meine Frage nach einem Schmerzmittel antwortete man mir, dass er erstmal kein Buprenovet bekommen soll, da es ihm noch nicht sooooo schlecht ginge und Cerenia auch Schmerz lindernd sei, da auch entzündungshemmend. Ich habe im Netzt nichts dazu gefunden. Hm....
    Tito hat gestern etwas besser gefressen aber nicht normal. Er hat auf dem warmen Badezimmerboden geschlafen, was mir zeigt, er hat Schmerzen. Ich kann heute noch Buprenovet rausholen.
    Andere Schmerzmittel kommen für sie weiter hin nicht in Frage, da nicht kompatible mit chronischer Pankreatitis.
    Ich kann daher nichts zu Hause haben. Vielleicht versuche ich Infusionen...

    Ich schaue gleich mal, wie das Fressen ist. Er hat gerade SEB bekommen und nun warte ich eine halbe Stunde.
    Danke für eure Hilfe!
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ja, das meinte ich. :)
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Moin, moin,
    na immerhin futtert er. Das ist schon was. Ich denke Petra meint, dass es gut wäre, wenn Du für einen Schub alle Medis etc. da hättest wie ein passendes Schmerzmittel und ggf. was für Infusion.
     
  19. Jasmin_HH

    Jasmin_HH Benutzer

    Guten Morgen,

    der Mpre lag bei 202. Ich habe 1EI gespritzt, da er etwas fitter wirkte und sogar zum Napf gegangen ist. Er hat dann zwar nur 30 Gramm alleine gefressen und aber mit Tricks noch einmal 30 Gramm.
    Ich fahre gegen 17 Uhr zur Tierärztin.
    Was meinst du genau?

    Liebe Grüße
     
  20. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Jasmin,

    es wäre wirklich gut, du hättest alles für den Notfall zuhause.
    Wenn er schlecht frisst und Durchfall hat, würde ich wohl nur 0,5IE spritzen. Mach es nach Gefühl - in so einer Situation weiß niemand genau, wieviel IE richtig sind - außer eine Reduzierung.

    Alles Gute! Und denk an Lantus ;)
     

Diese Seite empfehlen