Josi's Ronja - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 30. April 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Josi,

    haben sich die Werte etwas niedriger eingependelt?
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ganz ideal sind die Werte noch nicht.

    Man könnte durchaus die Bauchspeicheldrüse noch mit 0,2 -0,1IE unterstützen.

    Aber dann hoffe ich, dass sich die Werte auch ohne Lantus noch weiter nach unten einpendeln.:up:
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

  4. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Dankeschön, ich hoffe sie bleibt jetzt gesund. Wie oft denkst du sollte ich nachmessen?
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Manche Katzen gehen sehr schnell in Remission, wenn keine Krankheiten vorliegen bzw. behandelt sind (z.B. entzündete Zähne entfernt) und das Futter umgestellt wird. Dann kann sich die BSD unterstützt mit kurzer Zeit durch das richtige Insulin in der richtigen Dosis wieder erholen.
    Wir hätten jetzt allerdings ein langsameres Ausschleichen empfohlen, um die BSD noch etwas länger zu unterstützen, da die Werte ja noch nicht ganz perfekt sind. Das kann jetzt bei Ronja schon reichen ohne Insulin oder doch noch nicht ganz. Wir gehen da lieber langsamer vor und damit auf Nummer sicher.
    Also gut beobachten und noch eine ganze Zeit messen, um zu sehen, ob die Werte so bleiben. Falls sie langsam aber stetig wieder steigen, musst Du nochmal mit etwas Insulin nachhelfen.
    Ich drücke natürlich die Daumen, dass es klappt bei Ronja.
     
  6. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Hallo, wollte mal Bescheid geben, das wir auf Anraten des Tierartztes seit 3 Tagen nicht Spritzen und die Werte dafür in Ordnung sind. Ist es ungewöhnlich das es ihr so schnell besser geht?
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Tiefer sollte er nicht gehen. Bleib erst mal bei 0,5 und schau wie es sich weiter entwickelt.
    Teilst Du das Futter gleichmässig auf? Bei einem 50er Wert solltest Du direkt füttern und dann 30-60 min. später nochmal messen, um sicher zu gehen, dass der BZ nicht mehr tiefer geht.
    Sonst weisst Du ja nicht ob der Nadir noch tiefer war. Ok?
     
  8. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Heyho, sie ist nach den 0,5 IE heut früh auch wieder auf 50 runter, heut abend 131. Werde erstmal diese kleine dosis beibehalten solange ihr Nadir so tief geht, oder?
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Gar nichts spritzen ist leider nicht gut nach unserer Erfahrung. Durch die Überlappungen der Spritzen wirkt sich das oft erst verzögert 1-2 Tage später aus. Du hättest gestern Abend und heute Morgen besser bei 0,5 bleiben sollen. Es kann jetzt sein, dass der Wert deshalb heute Abend wieder bei 200 ist und so weisst Du dann leider heute Abend auch nicht wirklich wie die 0,5 wirken und ob es schon reicht oder nicht.
    Wenn der BZ Ü200 ist heut abend würde ich auf 0,75 gehen, um die Werte wieder abzufangen.
     
  10. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Heyho, Dank futterautomat ist sie ausreichend versorgt und der Hund hat begriffen das es nicht sein Futter ist.
    Ich versuch es nun erstmal mit 0,5 IE und morgen bin ich auch wieder da um den Tag über zu schauen was es mit den Werten macht. Meine TA meinte gestern nix zu geben und zu schauen was es macht, da der wert wieder hoch ist, denk ich wir tasten uns jetzt langsam an die richtige dosis wieder heran. Wir scheinen aufjedenfall auf dem richtigen Weg zu sein, sie ist wieder viel aktiver, schnurrt und umgarnt mich und beim BZ messen bleibt sie mittlerweile super entspannt liegen.
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Mit nur 0,5 bist Du heute Abend und morgen bestimmt auf der sicheren Seite. Und Futter stellst Du ja auch sicher immer hin.
    Ich denke auch eher dass der BZ wieder steigen wird damit. Aber man kann es nie ganz genau vorher wissen. Und das lässt sich dann locker wieder abfangen per Dosiserhöhung.
    Zu Anfang ist man immer unsicher in Werte unter 100 zu spritzen. Man muss auch erst herausfinden wie die eigene Katze reagiert.
    Vielleicht ist Ronja auch schon im Sinkflug begriffen. Manchmal geht das recht schnell.
    Wir werden sehen.:erwhat:
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Schau doch mal in die anderen Tabellen. Meine z.B. Ich habe Monkie auch bei 70er-Werten gespritzt. Aber das würde ich in der Anfangsphase nicht empfehlen.

    Die 0,5 heute um 23 Uhr zu geben ist völlig in Ordnung. Ich denke nicht, dass der BZ noch nach unten geht. Aber wissen kann ich es natürlich auch nicht.
     
  13. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Danke für die schnelle Antwort, ich werde sie aufjedenfall die nächsten Stunden noch gut beobachten und messen. Würde sie gern gegen 11 uhr Spritzen , da ich morgen um 11 los muss und erst gegen 22 Uhr wieder zu Hause sein werde, bin deshalb sehr verunsichert, da ich Angst habe das sie in der Zeit unterzuckert. Spritzt ihr wirklich auch bei so geringen Dosen? Würde wenn der Wert weiter unter 150 bleibt aufjedenfall nur 0,5 IE geben.
     
  14. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Josi,

    um die guten Werte zu halten, hält man auch die Dosis. Ich hätte es heute morgen bei den 86 mit 1 Einheit versucht.
    Du hast jetzt 3 Stunden später 0,5 gegeben und jetzt hält er sich noch gut in den unteren 100ern.
    Um die 12 Stunden einzuhalten, würdest du jetzt noch bis 0 Uhr warten. Bis dahin ist es gut möglich, dass der BZ an die 200 kommt.
    Nach einer Reduzierung können die BZ-Werte auch noch gut 2 Tage im grünen Bereich bleiben, bevor sie dann doch wieder steigen.
    Du kannst die 0,5 noch weiter versuchen. Sollten die Werte wieder steigen, gehst du auf 0,75 oder 1.

    Wann willst du denn heute spritzen?
     
  15. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Hallo ihr Lieben, ich hab mal eine ganz wichtige Frageund bin total verunsichert, Ronja geht immer weiter runter mit den Werten. Obwohl sie gestern Abend nur knapp über 1 IE bekommen hat, war sie heute früh bei 86, ich habe dann noch bis um 12 gewartet, da hatte sie dann nur 117, deshalb habe ich ihr nur 0,5 IE gegeben. Aktuell ist sie bei 115. Welche Dosis soll ich nachher geben? Oder lieber gar nichts? Gefressen hat sie ganz normal.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Sieht doch prima aus jetzt mit der Dosis. Die solltest Du 1 Woche halten, sofern er nicht unter 40 oder 3x unter 50 geht. Und die Werte nicht über etwa 120 gehen. Dann kann sich die BSD am besten erholen.
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Josi,

    wenn die Dosis passt, sollten die Werte so in etwa aussehen.:up:
    Dann kann sich die Bauchspeicheldrüse erholen und wieder selbst genug Insulin produzieren. Das merkst du dann daran, dass die Werte weiter sinken und du das Fremdinsulin reduzieren musst.
     
  18. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe ihr nun die letzten Tage 1,3 gegeben und ihre Werte sind top =)
    Bin etwas überrascht darüber, ist das normal ?, weil ihr Insulinspiegel jetzt so gut ist oder produziert sie selbst schon wieder mit? Hätte nicht gedacht das sie so schnell eingestellt ist...Würde das nun erstmal beibehalten, wenn die Werte in dem Bereich bleiben.
    Und selbst mein Verschlafen gestern hat sie nicht in die Höhe schnellen lassen.
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Unterschiedliche Dosierungen bringen nur Unruhe in die Werte.
    Du könntest auch 1,6 versuchen.
     
  20. Josi & Ronja

    Josi & Ronja Benutzer

    Morgens und abends unterschiedlich Spritzen bringt nichts, oder? Also auf Dauer?
     

Diese Seite empfehlen