Judith's Moppel - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von judith, 3. Januar 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. judith

    judith Benutzer

    Schade dass er noch relativ starke Kurven hat. Es würde mir deutlich besser gehen, wenn er sich immer zwischen 110 und 80 bewegen würde :smile: Na ja. Auch daran werde ich mich noch gewöhnen!

    Liebe Silke, bei "betreut. de" habe ich schonmal kurz reingeschaut. Auf den ersten Blick habe ich niemanden mit Diabeteserfahrung gefunden. Suche aber noch weiter.
    Problematisch ist, dass er garantiert wegläuft, wenn hier jemand Fremdes kommt. Wenn ich die Katzenklappe zu mache, drehen alle durch, weil sie entweder nicht mehr rein oder raus kommen. Das wird noch eine organisatorische Herausforderung.
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich habe schon 2x eine gute Urlaubsvertretung über betreut.de gefunden. Beide Catsitter haben auch immer gemessen.
    Oder Du lernst jemand aus dem Bekanntenkreis zum Messen und Spritzen ein für den Bedarfsfall.
    Das wäre das Beste.
     
  3. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Naja, man muss sich erstmal an die guten Werte gewöhnen.

    Auch 50 ist kein Unterzucker. Es gibt gesunde Katzen, die haben 40er-Werte. So tief sollte er natürlich möglichst nicht gehen. Aber wenn doch, ist das auch kein Drama. Wenn da eine 3 vorne steht, dann ist dringender Handlungsbedarf.
     
  4. judith

    judith Benutzer

    der Glucometer hat beim ersten Mal einen Fehler angezeigt
    und beim 2. Mal 69

    da habe ich Angst gekriegt. Jetzt habe ich seinen schönen Wert versaut. An meinem Kühlschrank steht 50 = Unterzucker. Das war so dicht dran.
     
  5. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Bei 69 brauchst du ihm kein Zuckerfutter zu geben. Das ist ein schöner Wert.
     
  6. judith

    judith Benutzer

    +7 = 69!

    habe ihm 1/2 TL Gourmet Gold gegeben mit gutem Futter

    Bin sehr aufgeregt
    Er macht einen guten Eindruck.
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich hatte/ habe einen Katzensitter. Einige TÄ bieten das auch an.
     
  8. judith

    judith Benutzer

    ich könnte Moppel zwar einfach mitnehmen, aber er ist extrem panisch beim Autofahren. Da würde er vermutlich die lange Fahrt schon nicht überleben.
     
  9. judith

    judith Benutzer

    Ich habe mal ne Frage, die mir große Sorgen bereitet:
    Wart ihr schon mal in der Situation, dass ihr euren Diabetiker deutlich länger als 12 Stunden alleine lassen musstet?
    Was habt ihr da getan?

    Meine Mutter wird 84 und wohnt in NRW. Wenn ich da mal plötzlich hin muss, schaffe ich das nicht innerhalb von 12 Stunden hin-und zurück. Es ist so schon schrecklich, dass ich sie jetzt gar nicht mehr besuchen kann.
    Ich kenne niemanden, der Moppel messen könnte. Spritzen ginge evtl. schon.
     
  10. judith

    judith Benutzer

  11. judith

    judith Benutzer

    Das ist von Rossmann, Winston 100% Geflügelbrust natur, je zu 3g verpackt. Als Belohnung zum BZ messen.
    Die heißen Hähnchenflakes.

    Ich habe mich schon gefragt, wie die haltbar gemacht werden. Es ist Frischfleisch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2020 um 08:08 Uhr
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Guten Morgen,

    in der Tabelle steht manchmal 1 Flake. Was ist das denn?
     
  13. judith

    judith Benutzer

    Guten Morgen,
    Mpre=258
    Moppel mag kein Carny mehr und viele andere gute Sorten mochte er schon vorher nicht. Das heißt, es wird jetzt problematisch, dass er vor dem Spritzen mit Appetit frisst. Ich hole heute alles andere, was noch in eurer Ernährungsliste steht. Und endlich den Futterautomat :smile:!
    (Gini hat heute immerhin 2 Krümel anim. v. Feinsten probiert. :up:)
     
  14. judith

    judith Benutzer

    das Problem ist, dass Gini und Willi sich nicht bewegen lassen, selbst mit allen Tricks, etwas anderes zu nehmen.
    Ich bin schon froh, wenn sie wenigstens mal Thunfisch oder Hähnchen naturelle von Premiere annehmen. Das ist aber nur ein Ergänzungsfuttermittel. Die beiden verhungern lieber, ehe sie was gesundes essen. Sie sind schon Zuckerjunkies.

    Und ich habe jedes Mal ein furchtbar schlechtes Gewissen.
    Ich habe alle 3 erst bekommen, als sie schon essenstechnisch verdorben waren.
     
  15. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Ich würde einen Rest des Futter aufbewahren, wenn Moppel sehr niedrige Werte hat. Den Rest würde ich dem Tierheim spenden. Das ist Zuckerfutter pur.
     
  16. judith

    judith Benutzer

  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

  18. judith

    judith Benutzer

  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das schaffst Du. Man gewöhnt sich bald an die niedrigeren Werte.
     
  20. judith

    judith Benutzer

    Apres 100 wäre mir auch lieber als 80 :oops2::smile:
    Ich muss jetzt mal all meinen Mut zusammennehmen und die große Angst vor einer Unterzuckerung besser beherrschen. Sonst wird das nichts mit einer Remission.
     

Diese Seite empfehlen