Judith's Moppel mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von judith, 11. Februar 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ui, war ja ganz schön was los. Gut reagiert. Manche Katzen sind mit 40er-Werten unauffällig.
    Für Moppel ist das dann zu tief. Vielleicht legt er jetzt den Rückwärtsgang ein:up:
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Den Grund kann man nie so genau nennen. Es kann gut sein, dass seine Bauchspeicheldrüse sich jetzt etwas erholt hat und wieder etwas mehr mitarbeitet.
    Du kannst nicht 2 Katzen miteinander vergleichen, weil jede anders ist. Peppo bekommt z.B. Kortison, welches den BZ oben hält.
     
  3. judith

    judith Benutzer

    ist er heute wohl so tief abgerauscht, weil der Nadir zum Mpre noch nicht erreicht war?
    Was meint ihr?

    Bei Peppo lief es heute mit exakt dem gleichen Mpre perfekt.
     
  4. judith

    judith Benutzer

  5. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Jo das gilt immer
     
  6. judith

    judith Benutzer

    wenn ich heute abend von 5 auf 4,75IE reduziere, gilt dann das gleiche wie vorher?
    NICHT unter 100 spritzen, erst füttern, erst wenn der Wert steigt, gesamte 4,75 Dosis spritzen.

    Ich denke, der +5 = 51 könnte durchaus nochmal absinken. Mal sehen!
     
  7. judith

    judith Benutzer

  8. judith

    judith Benutzer

  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Dann musst du heute abend die Dosis reduzieren. Ich würde dann auf 4,75IE gehen.
     
  10. judith

    judith Benutzer

    zumindest weiß ich jetzt, wie Moppel aussieht, wenn er im 40er Bereich ist.
    Er war wackelig, unruhig und wollte unbedingt was zu essen haben.

    Jetzt ist er nicht mehr ganz so wackelig.

    Ob meine Nerven das so aushalten, besonders wenn ich wieder arbeite, weiß ich jetzt noch nicht.
     
  11. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Bei 43 kann man schonmal etwas Zuckerhaltiges geben. Dann allerdings entweder Zuckerfutter oder Jubin.
     
  12. judith

    judith Benutzer

    +3 = 43

    Zuckerfutter und Jubin gegeben
    Der Mpre ist zu schnell abgefallen

    Falsch, ich weiß. Das war mir jetzt zu heikel ohne Jubin.
     
  13. judith

    judith Benutzer

    verdammt. Irgendwas stimmt mit den Ohren nicht. ich kriege keinen Blutstropfen nur verlaufenes Blut.
    Die Zinkcreme lasse ich mal weg
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Passt. :up: Dann bin ich mal gespannt auf den heutigen Verlauf.
     
  15. judith

    judith Benutzer

    5:45 - Mpre = 93
    5,00 IE gespritzt

    Habe kurz gezögert sofort zu spritzen. Dachte dann, es ist nah genug an 100 und relativ gleichbleibend mit den gestrigen Werten. Ein Apre +6 gestern wäre noch wichtig zur Beurteilung des Nadir gewesen, bin aber leider eingeschlafen.

    Habe ich richtig gedacht?

    Er hat heute ein etwas größeres Frühstück bekommen. 15 g mehr als sonst.
    Heute rechne ich mit den gefürchteten unter- 60-Werten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2020
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

  17. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    10 g enthalten: Wirkstoff: Arnica, Planta tota Ø 3 g.
    Salbengrundlage: Raffiniertes Erdnussöl, Wollwachs, Gelbes Wachs, Wollwachsalkohole (enthalten Butylhydroxytoluol), Gereinigtes Wasser.

    das hab ich im Netz gefunden.

    Zumindest sahen die Ohren nach zwei Tagen wieder gut aus.... und es tat ihm nicht mehr weh.

    ich habe die von Weleda. Gibt sicher auch andere mit anderen Inhaltsstoffen.
     
  18. judith

    judith Benutzer

    das hört sich schön natürlich an
     
  19. judith

    judith Benutzer

    wie heißt denn die Arnika Salbe? Ist da Alkohol drin?
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Manuka-Honigsalbe ist auch gut.
     

Diese Seite empfehlen