Kerstin's Max - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Zgorzi, 6. Januar 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Hallo Petra, Silke, Sarah, und Simone,
    Ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich habe heute frueh wieder die 3,5 IE gegeben, da er bei ueber 300 war. Max hat zwar heute gegessen aber nur maessig, nicht so viel wie normalerweise. Er scheint nicht mehr so viel Hunger/Appetit zu haben und er trinkt auch nicht mehr so viel.

    Der Apre ist bei 182 und da er die letzten zwei Naechte nicht so viel gegessen hat, wird er das vielleicht diese Nacht auch nicht tun. Ich moechte keine 3,5 IE heute Abend geben. Was wuerde Sinn machen? Vielleicht 2 IE? Koennt ihr euch bitte mal die BZ Tabelle angucken und mir helfen? :erwhat:
     
  2. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Danke Petra, er hat jetzt etwas mit viel Zureden gefressen. Dann geben wir ihm jetzt verspaetet 1 IE.
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Okay, wenn er schlecht frisst, verstehe ich deine Reduktion.

    Dann warte mal mit Insulin bis er etwas gefressen hat. Vielleicht dann nur 1IE, um wieder in der Rhythmus zu kommen. Ketone bitte im Blick behalten.
     
  4. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Hallo Petra und Silke,
    Seit Donnerstag frisst Max schlecht und heute will er gar nichts. Deshalb haben wir ihm auch nicht wieder auf die vorherige Dosis von 3.75 IE gebracht. Da er heute noch gar nichts gegessen hat habe ich auch noch nichts gespritzt. Wir haben ihm jetzt mal Ulmenrindebrei gegeben und hoffen das er bald was isst.

    Wenn er so schlecht isst moechte ich auch nicht 3.75 IE geben. Ausserdem sind wir jetzt schon um 2 Std ueber der Zeit (normalerweise geben wir ihm das Insulin um 8 Uhr). Wie sollen wir den jetzt weitermachen. Geben wir ihm dann trotzdem ein bischen Insulin? Ich weiss jetzt gar nicht was gut oder schlecht ist. Brauche da bitte eure Hilfe!:eek:
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Kerstin,

    könntest du mal in die Tabelle eintragen, dass du am 18.1. reduziert hast, weil Max nicht so gut gefressen hat? Das kann man sonst iurgendwann nicht mehr nachvollziehen:smile:

    Ich verstehe gar ncht, warum du nun die Dosis nicht wieder anhebst auf das was Max zuvorbekommen hat. Damit war er doch nicht zu tief.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na ja, ich denke es war zu wenig. Wenn ihr Werte gut U200 habt, könnt Ihr mal auch etwas vorsichtiger sein, dann ist dabei noch Luft nach oben.
    Ich bin anfangs nachts öfter mal aufgestanden um Sindbad zu checken, bis ich Sicherheit hatte. Da war mir unwohler wenn ich tagsüber nicht da war. Gerade das Wochenende könntet Ihr doch jetzt für eine bessere Einstellung nutzen. Wann sonst?
     
  7. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Hallo ihr Lieben,
    Wir haben jetzt 3 IE gegeben. Mal sehen.....
     
  8. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Hallo Sarah,
    Am Anfang haben wir es ihm mit Loeffel verabreicht - war eine Tortur fuer Max. Uebers Essen ist es sehr viel unkomplizierter und so weit hat er ja auch immer gut gegessen. Wenn es mal laenger dauert, dann kommt das Cortison eben nach und nach in ihn rein.

    Wir haben eben den APre gemessen - er ist bei 276. Sind wir ok mit 3 IE heute Abend? Ich weiss das ist vielleicht wieder zu vorsichtig, aber durch die Nacht haben wir kein Auge auf ihn.

    Was denkt ihr?
     
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Aber er muss das Cortison ja auch bekommen wenn er nicht futtert, oder?
     
  10. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Den Vormittag hat Max wieder weniger als üblich gegessen und morgens nur ein paar Happen.Wenn Max kein Cortison über das Futter (wird morgens immer darüber gestreut als kleine Kügelchen) erhalten würde, dann wären wir wahrscheinlich mutiger. Aber durch das Cortison ist der BZ ja auch etwas erhöht und wenn wir ihn dann unter 100 einstellen und er nicht frisst dann wissen wir nicht wie tief der BZ gehen könnte, sonst wäre 90-150 vollkommen in Ordnung. Aber wahrscheinlich habt ihr Recht und wir müssen einfach noch mehr Erfahrung sammeln um uns zu trauen.
    Wir fragen nachher nochmal nach wegen der Dosis für 20 Uhr und setzen die aktuellen BZ Werte in die Tabelle. Vielen Dank aber für Eure Unterstützung und Geduld mit uns Anfängern!! :danke:
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Eine gesunde Katze hat Werte im 70er Bereich. Da braucht Ihr bei 120 überhaupt keine Angst zu haben. Es gibt hier viele Nutzer deren Katzen Pankreatitis oder andere Probleme haben. Das sollte aber niemand davon abbringen die Katze auf gesunde Werte einzustellen, mal davon abgesehen, dass Werte über 200 dauerhaft ungut für die Organe sind. Viele menschliche Diabetiker müssen irgendwann an die Dialyse weil die Nieren schaden nehmen.
    Die Dosis zu reduzieren wenn die Katze schlecht futtert ist ok, aber danach muss man schnell wieder erhöhen, sonst kriegt ihr wieder richtig fiese Werte und Schwankungen. Das belastet Max zusätzlich. Bitte also heute abend unbedingt wieder auf die alte Dosis gehen. Das hättet Ihr schon heute morgen tun sollen zumal er gut gefuttert hat und Du zu Hause bist.
    Ihr müsst wirklich da eure Angst ein wenig ablegen. Ein Nadir von 50-90 ist absolut ok, Ü100 ist da zu hoch.
    Ihr müsst nicht ganz eng einstellen, aber 130-230 ist zu hoch. Wie wäre es wenn ihr euch auf 90-150 etwa durchringen könntet? Das ist nicht zu tief und da ist noch Luft nach unten. Hier ist noch keine Katze in ein Unterzuckerkoma gefallen. Selbst wenn sich die Katze mal übergibt, oft futtern sie ja dann direkt drauf wieder. Das ist gewisser Selbstschutz des Körpers, der wirklich gut funktioniert.
     
  12. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Heute arbeite ich von zu Hause und der BZ +2 war 295. Es geht also hoch wie du gesagt hast Sarah. :eek: Oh mann, das ist wirklich schwierig und sehr nervenaufreibend. Aber wir haben keine Wahl und müssen da durch, damit es unserm Max wieder besser geht und er im Sommer wieder fit ist um rauszugehen.
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Meistens funktioniert das so nicht. Man bekommt keine Wunschwerte. Man muss da aber seine eigenen Erfahrungen machen und dann hier und da dann auch mal über seinen Schatten springen; der Gesundheit seiner Katze zuliebe.

    Ich hätte zumindest ein bischen erhöht. Kann gut sein, dass der BZ heute im Laufe des Tages sehr nach oben geht mit den 2IE.
     
  14. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Guten Morgen Petra,
    Mhm, das aengstigt uns sehr. Werte unter 100 wollen wir erst mal nicht anpeilen. Wir wuerden uns freuen und sicher fuehlen in einem Bereich von ~130 bis 230. Vielleicht aendert sich das ja wenn wir erst mal dahingekommen sind, aber momentan haben wir da einfach nur Angst wenn es so niedrig geht.:confused::frown:

    Der Mpre ist 237 und wir geben lieber nochmal nur 2 IE um auf der sicheren Seite zu sein. Was denkt ihr? Max hat aber gestern abend und die Nacht noch ganz gut gegessen.
     
  15. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Karin,

    alle mit einer diabetischen Katze leben mit dem Risiko, das die Katze in ihrer Abwesenheit erbrechen könnte oder nicht frisst. Das sollte dich nicht davon abhalten, physiologische Werte anzustreben.
    Kann sein, dass dich das jetzt noch ängstigt, aber du lernst ihn und seine Reaktionen auf Lantus schon noch kennen.

    Sollte der BZ mit 2IE heute so sein wie gestern Abend, dann kannst du die 2IE wieder geben. Das ist ja schon eine sehr reduzierte Dosis und seinem Fressverhalten geschuldet.

    Oder frag vor der Spritze hier noch mal nach.
     
  16. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Die Werte sind relative tief geblieben (Apre 189) auch nachdem er noch was gegessen hat. Wir haben uns dann nicht getraut ihm soviel zu spritzen und haben dann nur 2 IE gespritzt. Werden jetzt noch alle 2 Std. checken. BZ +2 ist 124, da Machen wir uns natuerlich Sorgen :confused:

    Wir haben beim TA jetzt nur das geriatische BB machen lassen. Er hat sich auch mal die Zaehne angeguckt - nichts auffaelliges nur Zahnstein. Max hat auch gut an Gewicht zugelegt. Er ist jetzt bei 3,97 Kg (von 3,6 hoch). Da sind wir sehr froh drueber, geht in die richtige Richtung. :smile: Er hat gerade nochmal ins Klo gemacht und es ist auch wieder breiig/fest. Schoen!!!!

    Was ist wenn morgen frueh der Mpre auch wieder unter 200 ist? Was sollen wir dann spritzen?????

    Wir koennen ja nicht auf physiologische Werte einstellen, da er das Cortison bekommt und da wir von 8 Uhr bis 17:30 Uhr in der Woche normalerweise nicht zu Hause sind. Da haetten wir dann immer furchtbare Angst, das Max vielleicht unterzuckert (wegen nicht essen, oder uebergeben) wenn wir nicht da sind. :eek:
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schade, dass Max heute so schlecht futtert, da wartest Du dann evtl. besser nochmal mit der Erhöhung, wenn das auch die Werte nicht hergeben.
    Na ja, ein Urincheck mit allem macht man halt meistens nur bei Verdacht auf Blasensteine, HWI, Proteinurie o.ä. z.B. wegen Blut im Urin, hohen Entzündungswerten im Blut, Problemen beim Pinkeln. schlechten Nierenwerten...
    Und ein komplettes BB halt alle 6-12 Monate oder auch bei akuten Problemen. Ich weiss jetzt nicht warum ihr alles machen lassen wollt, ist ja auch Stress für die Katze. Sehe jetzt bei Max nicht unbedingt Bedarf, es sei denn das im Oktober war so schlecht dass ihr das nachchecken lassen wollt?
    Sein Diabetes und die anderen Probleme sind ja bekannt und in Behandlung.
     
  18. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Kerstin,

    schöne Zwischwerte heute. Leider wohl eher auf das schlechte Fressen zurückzuführen. Schauen wir mal wie es weitergeht. Sollte der Apre nachher noch tiefer sein, bitte erst füttern und nach einer halben Stunde nochmal messen. Sollte der BZ dann gleich sein oder gestiegen sein, kannst du spritzen.

    Ich hoffe, sein Appetit ist heute Abend ausreichend für die Spritze:up:.

    Nebenbei...wir haben hier schon öfter eine Kackparty gefeiert:wink:, denn Diabetiker neigen auch zu Verstopfungen
     
  19. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Hab gerade nochmal BZ gemessen +8 ist 111 Wow, ist das weil er heute so schlecht ißt?
     
  20. Zgorzi

    Zgorzi Benutzer

    Hallo Sike,
    Das letzte volle BB war Anfang Oktober 2017. Seit dem wurden dann noch der TLI und die Enzyme der Pankreas gecheckt. Ich dachte wir müssten vielleicht den Urin auf Harnstatus, Harnsediment, bakteriologische Untersuchung, und Antibiogramm checken lassen? Das hatte uns eine andere TA empfohlen. Oder ist das überflüssig? Es sieht nicht danach aus als wenn Max Probleme bein Pieseln hat.

    Ja das mit dem geriatischem Profil hatte ich von dir in einem der anderen Beiträge gelesen - ist auf meiner Liste :wink2: Unser TA wertet nicht selbst aus, das geht alles über das externe Labor IDEXX.

    Max hat eigentlich ganz gut die letzten Tage gegessen, nur heute gar nicht gut - vielleicht weiß er das es zum TA geht??:rolleyes:
    Ich hab mich heute riesig - hört sich vielleicht blöd an, aber ist so - über ein fast festes Würstchen im katzenklo gefreut. Die Tage davor war es immer sehr flüssig. :frown: Heute sollte eigentlich das Easybarf und die Ulmenrinde ankommen, aber nix da.....hoffentlich morgen.
     

Diese Seite empfehlen