Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Loki, 15. Dezember 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich würde 4,25 halten. Josi sorgt ja immer für eine Überraschung
     
  2. Loki

    Loki Benutzer

    Josi hat mich gerade mit einem Apre von 208 überrascht.
    Sie scheint sich jedoch auch einen Infekt eingefangen zu haben.
    Sie schnurrt als wenn sie Husten hätte und die Augen Tränen heute fürchterlich.
    Gut, dass ich Dienstag den Termin habe.

    Soll ich bei 4,25 bleiben, oder lieber auf 4,5 erhöhen?
     
  3. Loki

    Loki Benutzer

    Ich bin ja geduldig:wink2:
    Nur langfristig denke ich, dass uns die Krankheit zeitlich nicht mehr so im Griff haben wird, weil Josi besser eingestellt ist (ich Zweifel bei den hohen Start-BZ-Werten ja ziemlich an einer Remission, aber dann ist es halt so:smile:) und ich mehr Sicherheit im Umgang mit den Werten werde!
     
  4. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Das wären dann 0 Einheiten :grin:

    Ja, das ist ein echtes Problem(auch für Ältere:wink:). Man hat ja auch noch andere Interessen. Und an Festen oder anderen Veranstaltungen möchte man ja auch teilnehmen.

    Ihr seid noch am Anfang. Wenn sich das alles eingespielt hat, wirst du auch wissen, wann du was machen kannst. Also die Spritze vorziehen oder später geben oder vielleicht auch mal ausfallen lassen. Letzteres ist natürlich zu vermeiden.

    Aber so wie das bei euch aussieht, kann das Ziel(siehe oben) erreicht werden.
    Die Zeit bis dahin ist leider stressig, aber es lohnt sich.

    Es kann natürlich sein, dass euer neues Familienmitglied dann etwas Stress für Josi bedeutet. Das kann dann den BZ wieder hochtreiben.
    Aber warten wir mal ab. Und es steht ja noch eine Untersuchung wegen des Erbrechens aus. Vielleicht ergibt sich daraus eine Ursache für den Ausbruch des Diabetes. Denn solch ein rasanter Verlauf wie bei euch ist doch eher ungewöhnlich.
    :up: für den Weg zur Zielgeraden.
     
  5. Loki

    Loki Benutzer

    Trage ich noch ein! Die eingetragene Zeit ist immer die erste Messzeit morgens. Von da aus gehe ich dann immer +1 usw weiter.
    Morgens behalte ich eigentlich immer die gleiche Spritzzeit. Normal war das 7 Uhr, aber durch die ganzen Verzögerungen hab ich die Zeit etwas rausgezögert, da sonst die Abstände zu kurz gewesen wären.
    Also morgens ist die eigentliche Mess-&Spritzzeit zwischen 7 und 8 Uhr und dann 12h später abends.
    So zumindest immer der Plan.
    Ich hoffe ja, dass sich, wenn wir die Enddosis gefunden haben, die Zeiten regulieren.
    So wäre es unmöglich, wenn ich arbeiten gehen würde, Josi richtig einzustellen...

    Im Moment sehe ich auch zu, möglichst abends nicht weg zu sein, damit ich sie besser kontrollieren kann. Das ist auf Dauer natürlich für das Privatleben auch kein Zustand. Ich bin 31 Jahre alt, da lebe ich nicht nur für meine Katze.
     
  6. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Kira,

    ist die Uhrzeit in der Tabelle die Spritzzeit oder die Messzeit? Könntest du das auch für abends eintragen? Ich habe da etwas Problem mit der Nachvollziehbarkeit, wann eigentlich gespritzt wurde. Es steht zwar +1 gespritzt, aber auch 8Uhr. Und wenn ich von gestern ausgehe, wäre 8Uhr die eigentliche Spritzzeit gewesen. Setzt vorraus, dass gestern Abend auch 20 Uhr die Spritzzeit gewesen ist.

    Kommt natürlich auch noch das halbstündliche Vorziehen dazu, um wieder auf die eigentliche Spritzzeit zu kommen.

    Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken:nut::stupid:
     
  7. Loki

    Loki Benutzer

    Danke liebe Simone für deine kontinuierliche (und immer super schnelle) Hilfe:cathug:
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Guten Morgen,

    ich würde es versuchen:up:
     
  9. Loki

    Loki Benutzer

    Guten Morgen!

    Wir sind heute Morgen bei 86.
    Ist die Frage, ob ich auf 4,25 gehe bei dem niedrigen Wert. Würde noch etwas warten, noch mal messen und dann spritzen.
     
  10. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Gut gemacht :up:

    Wenigstens konntest du diesmal sofort spritzen, ohne zu warten :nice:
     
  11. Loki

    Loki Benutzer

    Hallo...sie hat gut gefressen und sich noch nicht übergeben..
    BZ war über 130. Hab heute öfters gemessen.
    Hab 4,5 gespritzt.

    Danke Sarah!
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das würde ich davon abhängig machen, wie der BZ ist. Wenn sie nachher wieder in den 50ern oder gar tiefer ist, würde ich reduzieren. Ansonsten würde ich die Dosis halten.

    Wenn sie wieder erbricht oder schlecht frisst, würde ich sicherheitshalber reduzieren.
     
  13. Loki

    Loki Benutzer

    Falls Josi heute Abend wieder <100 ist, soll ich weiter reduzieren? Oder 4,5 IE halten?
     
  14. Loki

    Loki Benutzer

    Ja, ich hatte gehofft, dass es jetzt vorbei ist, nachdem sie 3 Tage am Stück nicht erbrochen hatte:frown:

    Bei +1 hatte sie jetzt wieder einen BZ von 84. Hab ihr dann 4,5 IE gespritzt.

    Hab am Dienstag um 11 Uhr einen Termin beim Tierarzt vereinbart. Ich fahre diesmal auch, wenn sie ein paar Tage alles drin behält.
    Besonders bei Diabetikern ist permanentes Erbrechen eher nicht so toll.
     
  15. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich würde sie wirklich untersuchen lassen. Der Tierarzt kann dir sicher zur geeigneten Methode raten.
     
  16. Loki

    Loki Benutzer

    Ich hab ihr jetzt was Sheba ohne Getreide mit Zucker gegeben.
    Das andere Futter hat sie nicht aufgefressen.
    Das hat sie noch nie gemacht:-(
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ja würde ich so machen und auf 4,5 IE gehen
     
  18. Loki

    Loki Benutzer

    Hallo.
    Josi hatte heute Morgen gerade nur 48 BZ:-(
    Wahrscheinlich ist sie dann in der Nacht in den Unterzucker gefallen.

    Sie hat nachts auch wieder was Futter mit Haarballen erbrochen und die 3 Uhr Portion nicht ganz aufgefressen.

    Meint ihr, dass es Sinn macht, sie mal Röntgen zu lassen nächste Woche, oder einen Ultraschall machen zu lassen wegen der Haarballen? Vielleicht hat sie einen größeren Ball im Magen???

    Ich hab jetzt noch nicht gespritzt.
    Soll ich noch eine Stunde warten und reduziert spritzen? Hab gestern ja "nur" 5,0 abends gespritzte...

    Die morgendliche Dosis gestern lag ja auch nur bei 5,5 IE und abends war der BZ ziemlich im Keller.
     
  19. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

  20. Loki

    Loki Benutzer

    Ich glaube, das mache ich dann so. Mit 5 IE.
     

Diese Seite empfehlen