Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Loki, 15. Dezember 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

     
  2. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

     
  3. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    Zusammenfassung der Beiträge ab 03.01.2018 wegen der Umstellung Forensoftware - Smilies mussten gelöscht werden

    Teil 2


     
  4. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    Zusammenfassung der Beiträge ab 03.01.2018 wegen der Umstellung Forensoftware - Smilies mussten gelöscht werden

    Teil 1


     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Perfekt:up:
     
  6. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    +7 liegt bei 79:up:
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Wenn du zuhause bist, bitte den +7 nehmen und ggf wieder eine Kleinigkeit füttern. Unter 50mg/dl sollte er(der BZ ;) nicht unbedingt.:nice:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2018
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    69 bei +6 ist doch ein Top-Wert! Bis jetzt scheint da alles zu passen. :nice:
    Und so lange sie nur Haarballen erbricht und der BZ nicht viel tiefer geht ist das doch alles prima. :up:
    Du solltest sicherheitshalber deshalb nachher noch eine Zwischenmessung machen.
    So schnell kann das manchmal gehen mit den grünen Werten. Josi hat sich das wohl als guten Vorsatz fürs neue Jahr vorgenommen. :wink:
     
  9. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Ich hab auch nicht diskutiert. Sie war ja auch nur die Vertretung.
    Die Werte zeigen ja deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Bei +6 liegen wir bei 69. Sie hat aber vom 11 Uhr Futter etwas erbrochen wegen Haarballen:roll: daher hab ich ihr, damit sie nicht noch tiefer geht, ein wenig Futter nachgegeben.

    Es dauert wohl noch etwas, bis wir die richtige Dosierung gefunden haben:angel:

    Ach ja, Tabelle ist bis jetzt aktuell.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2018
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Hallo Kira,

    ich würde jetzt nicht mit der Tierärztiin diskutieren:roll: Bringt nichts.

    Zeig ihr die Tabelle, wenn es wieder rückwärts geht mit der Dosis.
    Und das kann gerade bei hohen Dosen sehr schnell und in großen Schritten gehen. :nice:

    Ich lass mal ein paar Daumen da, dass es so schön weitergeht:up::up:
     
  11. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    So, ich musste noch eine App installieren und kann jetzt die Tabelle auch mit dem Handy aktualisieren :grin:
     
  12. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Hallo Silke.

    Mit dieser rasanten Entwicklung hätte ich auch nicht gerechnet.

    Ein wenig traue ich dem Braten auch noch nicht und hab etwas Angst, dass sich die Werte wieder drastisch zum Negativen verändern.
    Aber wir denken jetzt erst mal positiv:up:
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Hallo Kira,
    na das ging ja jetzt unerwartet und ungewöhnlich schnell. :up: Normalerweise sinkt der BZ erstmal eher langsam bis man dann in grüne Werte kommt. Mit so einem Zwischengeplänkel scheint sich Josi aber gar nicht abgeben zu wollen. Wenn dann geht sich gleich von konstant hoch auf gute Werte runter. :wink:
    Irgendwie scheint sich da durch den einen Tag Erbrechen bei ihr was gelöst zu haben, was ihr vorher auf die BSD "gedrückt" hat. :loss:
    Dann bin ich mal gespannt wie sich die Werte jetzt entwickeln und ob Du vielleicht schon bald reduzieren kannst.
    Dann hat sich das mit dem Akrotest ja vielleicht doch erledigt. :grin:
     
  14. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Danke für die Info bzgl der Reduzierung Petra!

    Dann halte ich die Dosis erst einmal bis wir Stabil Werte haben und messe dann nachts nochmal vorsichtshalber wegen potentiellem Unterzucker.
     
  15. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Im Dezember sehe ich nur Werte bis 30.12. Das Januarblatt ist bei mir leer.

    Aber das ist ja erstmal sekundär.
    Mit dem Handy konnte ich die Tabelle noch nicht bearbeiten.

    Gerade hat mich die Vertretung meiner Tierärztin angerufen und konnte die hohe Dosierung nicht verstehen.
    Ich hatte meiner Tierärztin gestern eine upgedatete Tabelle zur Info geschickt.
    Man würde die Dosierung in der Regel 1 Woche halten usw. 7,5 IE wäre zu hoch etc.

    War ja nett gemeint der Anruf, aber bei Josis Geschichte muss man ja schon das ganze Bild sehen und nicht einzelne Werte...

    Die Werte sind bis zum 2.1. eingetragen, da ich gestern mein Laptop leider bis nächste Woche abgeben musste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2018
  16. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen,

    zeogt denn dein Handy unten die Tabellenblätter nicht an? Standardmäßig wird der Dezember geöffnet. Ich muss dann auch erst auf Januar klicken.

    Du hattest ja gestern geschrieben, dass du die Werte nicht aktualisieren kannst, weil dein Laptop nicht da ist. Aber du kannst doch die Tabelle überall aktualisieren. Sie ist doch online.

    Sehr schöner Mpre:flower:. Wer hätte das gedacht:wink:
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Ich sehe den Januar, aber die Werte nur bis zum +4 am 2.1.:loss:
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen!

    Toller Pre!

    Es wird nicht einfach so reduzuert. ;) Die BSD muss sich bei guten Werten "erholen".

    Schau mal ins Protokoll:

    Phase 4: Reduzierung der Dosis

    • Wenn die Katze mindestens eine Woche lang konsistente Blutzuckerwerte in dem physiologischen Bereich bzw. die einer gesunden Katze hat und generell unter 100 mg/dl bleibt, sollte man versuchen die Dosis zu reduzieren.

    • Oder wenn die Katze 3 Mal an 3 seperaten Tagen Nadire zwischen 40 - <50 mg/dl produziert, versuche die Dosis zu senken.

    • Wenn die Katze unter 40 mg/dl fällt, reduziere die Dosis sofort!

    Die Reduzierung der Dosis sollte sehr langsam gemacht werden, mit einer Schritt-für-Schritt-Methode (0,25 oder 0,5 IE Schritte).

    Bei jeder neuen Dosis, sollte sichergestellt werden, dass die Katze immer noch stabil im physiologische Bereich liegt bevor die Dosis weiter reduziert wird.


    Wenn die Katze nach einer Reduzierung nicht im physiologischen Bereich bleibt, sollte die Dosis sofort wieder auf die letzte gute Dosis erhöht werden.

    Manchmal kann einen Katze ein bis zwei Tage ihre Blutzuckerwerte im physiologischen Bereich halten nach einer Reduzierung, aber dann fangen die Blutzuckerwerte wieder an zu steigen weil die Bauchspeicheldrüse noch nicht ganz bereit ist für die niedrigere Dosis.

    Versuche auch die Dosis von 0,25 IE zu einen Tröpfchen zu reduzieren bevor du ganz mit dem Insulin aufhörst. Eine schnelle Reduzierung der Dosis funktioniert bei den meisten Katzen nicht: die meisten Katzen gehen mit einer zu schnellen Reduzierung nicht in Remission.

    Ist das verständlich?:nice:


     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2018
  19. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Könnt ihr eigentlich meine im Januar aktualisierten Tabelle sehen? Wenn ich sie mit dem Handy öffne, sehe ich nur bis zum 30.12., obwohl ich bis gestern Mittag alle Werte eingetragen habe.
     
  20. Loki

    Loki Benutzer

    AW: Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

    Guten Morgen zusammen,

    Wir präsentieren stolz einen Mpre von 120:up:
    Ich habe trotzdem 7,5 IE noch mal gespritzt.

    Sollte ich bei einem weiter anhaltend guten Wert heute Abend um 0,25 reduzieren, oder die Dosis sicherheitshalber noch halten? 6,5 IE waren ja definitiv zu wenig. Da lagen wir morgens wieder bei über 480.
     

Diese Seite empfehlen