Kira's Josephine - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Loki, 15. Dezember 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

  2. Loki

    Loki Benutzer

    Hallo Simone.
    Ja, Donnerstagnacht ist er geboren worden. Seit gestern Nachmittag sind wir zuhause.
    Leider habe ich bei dem Ganzen nicht an die Zeitumstellung gedacht gestern und man hat die Nacht über die Stunde gemerkt an Josis Verhalten.

    Ich lasse den Futterautomaten jetzt aber einfach so. Sie wird sich schon damit abfinden.
     
  3. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Kira,

    habe gelesen, dass die Vertretung wegen Geburt da ist. Ist denn der neue Erdenbürger schon angekommen?
     
  4. Loki

    Loki Benutzer

  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Da würde ich mir keinen Kopf machen. Weder mit 2,5 noch mit 2,25 war sie ja bisher zu tief oder an der Grenze zu 50. Das ist 2,25 sicher kein Problem. Ich gebe unserer Urlaubsvertretung auch immer noch die Anweisung, dass sie bei einem PRE unter 80 zusätzlich noch reduziert spritzen soll.
     
  6. Loki

    Loki Benutzer

    Natürlich wird sie auch gemessen vor dem Spritzen!
    Aber eben nur morgens und abends.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das mit 2,25 ist ein guter Plan. Wird sie dann in Deiner Abwesenheit auch gemessen oder nur gespritzt?
     
  8. Loki

    Loki Benutzer

    Leider springt der BZ jetzt schon:
    Mpre 135, +3 > 85, +6 > 130.
    Aber noch bin ich ja da!
     
  9. Loki

    Loki Benutzer

    Hallo Silke.
    Ja, Schmerzmittel (Metacam) habe ich bekommen.
    Das hat beim letzten mal gut funktioniert.
    Ich hatte mir auch überlegt, an den Tagen, an denen Josi von unserer Urlaubsvertretung versorgt wird, lieber auf 2,25 IE zu gehen.
    Habe die Spritzen dafür schon vorbereitet:wink2: dann habe ich ein besseres Gefühl.
    Ich werde ja auch nur 3-4 Tage weg sein hoffe ich.

    Danach werden die Zähne pronto erledigt:up: jetzt macht es nur keinen Sinn, da ich nie garantieren Kann, dass such das Kind nicht doch plötzlich auf den Weg macht. Und eine narkotisierte Katze sollte ja schon den Tag über nicht alleine gelassen und beobachtet werden!
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh.. Die Zähne können natürlich der Grund sein, warum sich der BZ wieder etwas erhöht hat bzw. Du die Dosis steigern musstest.
    Hoffentlich wirkt das AB bei Josi zumindest so lange bis zu einer möglichen Zahn-OP. Hast Du auch ein Schmerzmittel bekommen für den Fall, dass sie Zahnschmerzen hat?
    Für den Fall, dass ihr nicht da seid und Josi anderweitig betreut wird, könntet ihr die Dosis wieder etwas 2,25 reduzieren. Damit waren die Werte auch noch U200 und es gibt einen Sicherheitspuffer nach unten.

    Na ja, Katzen und Kinder halten sich ja eh nie an den definierten Zeitplan. Da kann es ja dann jederzeit soweit sein mit der Geburt.
    Dafür wünsche ich Dir natürlich auch alles Gute. :wink1::heart:
     
  11. Loki

    Loki Benutzer

    Danke Simone.
    Ich hoffe nur, dass es Josi auch gut geht, wenn wir nicht da sind. Hoffentlich habe ich noch ein paar Tage, um die Werte zu beobachten.
    Ich hab etwas Angst vor plötzlichem Unterzucker und keiner ist da um es zu merken.
    Aber wird schon.
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Kira,

    ich hatte es schon in der Tabelle gelesen, dass Josi beim TA war und die Zähne gemacht werden sollten.
    Da hat sie sich wirklich einen guten Zeitpunlt ausgesucht:angry:.

    :up:, dass der Geburtstermin eingehalten wird und du nicht wegen des Stress' vorher ins KH musst.

    Alles Gute für Dich:peck:
     
  13. Loki

    Loki Benutzer

    Wir mussten heute Morgen zum Tierarzt.
    Josi hat das Maul entzündet und war insgesamt schlapp...

    Sie muss demnächst die Zähne wohl doch gemacht bekommen. Obwohl sie nicht mehr viele hat.
    Bei der letzten Untersuchung war noch alles ok.
    Aber mit der OP muss ich bis nach der Entbindung warten.
    Jetzt hat sie wieder ein Langzeitantibiotikum bekommen. Dieses hat beim letzten Mal auf den BZ ausgewirkt. Die Werte sind etwas gesprungen.
    War ja Klar, dass sowas 5 Tage vor unserem errechneten Geburtstermin passiert:frown:
    Ich hoffe natürlich, dass jetzt nicht alles durcheinander gerät und ich doch früher ins Krankenhaus muss.
     
  14. Loki

    Loki Benutzer

    Auf jeden Fall kommen wir etwas tiefer. Dh ja, dass es anschlägt:smile:

    Was man langfristig macht, wird sich zeigen!
     
  15. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Sieht doch gut aus mit den 2,5IE :up:
     
  16. Loki

    Loki Benutzer

    Kira braucht auch mehr:lachtrollt:

    Heute lagen wir beim Mpre bei 133.
    Gestern war wieder nicht so schön. Ab morgen früh werde ich erhöhen...bringt ja nix.
     
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich denke, Josi braucht ein Tröpfchen mehr:wink:

    Gestern war ja ein extremer Tag. :up:, dass es mit 2,5 wieder besser wird.
     
  18. Loki

    Loki Benutzer

  19. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Ich glaube, Kira braucht wohl jetzt mal ein Tröpfchen mehr.:wink2:
     
  20. Loki

    Loki Benutzer

    Mhhh...das kann natürlich auch sein. Falls die Werte bis zum Wochenende so bleiben, würde ich um 0,25 erhöhen.
    So sind die Werte ja definitiv zu hoch für eine mögliche Remission.
     

Diese Seite empfehlen