Lena's Kiessa - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Le_na_1, 18. März 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na ja, der Urin wurde nur per Stick gecheckt. Das kannst Du selbst machen, wenn Du Dir die Combour Sticks besorgst. Ich lass mindestens beim TA immer labortechnisch auf Sedimente, Blut und Bakterien checken.
    Von dem Stick her, sieht nichts bedenklich aus.
    Mal wieder ein abendlicher plötzlicher Absturz. Leider nichts neues bei Kiessa.
    Ich würds wirklich bald mal mit Toujeo probieren.
     
  2. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Guten Abend

    Habe ich mit Kommentaren versehen :)

    Ich habe heute früh Kiessa zu meinen Eltern gebracht! Die haben es geschafft, ihm Urin abzunehmen! In der Signatur seht ihr die Ergebnisse! Was denkt ihr?

    Der Zucker war konstant oben... und jetzt bei 5,5 ist er runter auf 31 gegangen! Ich habe Mama gesagt, die soll ihm 50g Futter und etwas Juni geben.
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Dann hoffe ich mal, dass Du heute Abend nicht wieder so oft messen musst. Die 4 Werte gestern Abend beim +6 in der Tabelle sind etwas verwirrend. :erwhat: Vielleicht kannst Du noch eine erläuternde Notiz einfügen.
     
  4. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Ach Mist... habe ich zu spät gelesen, danke für deine Antwort!

    Habe jetzt gehalten... weil am 21.09... ist er auch nicht wirklich gesunken! Mal gucken, es ist bei ihm ein Glücksspiel!

    Ich wollte ihn heute Abend eigentlich zu meinen Eltern bringen .... weil ich ab morgen beruflich unterwegs bin! Aber ich behalte ihn heute bei mir und beobachte den. Bringe den dann morgen früh zu Mama und Papa!

    Der August war für seine Verhältnisse überraschend gleichmäßig! :)

    Liebe Grüße
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde aufgrund des tiefen Wertes von gestern Abend wohl auf 6,25 runtergehen. Wenn der MPRE morgen wieder eher höher ist, kannst Du ja wieder auf 6,5 gehen.
    Die Dosis länger zu halten, klappt bei Kiessa ja leider nicht.
     
  6. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hey Silke!

    Danke für deine Antwort!

    Die Seite habe ich mir durchgelesen, ist auf jeden Fall Interessant und einen Versuch wert!

    Jetzt ist Kiessa APRE bei 200 ... ich weiß nicht was ich spritzen soll :(
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Blöd, dass er gestern wieder so runter ist und gut, dass Du nicht erhöht hast. Das ist aber auch wirklich eine ewige Achterbahnfahrt bei Kiessa. Normales Futter hält länger vor/satt als Zucker. Von daher müsste es dann weniger dick machen als Zucker, da Zucker nur viele, aber "leere" Kalorien enthält.
    Ob dann 10g Futter+Jubin bei Kiessa besser funktionieren, weil das den BZ nur schnell und kurz hochtreibt als eine größere Menge Futter, lässt sich schlecht sagen. Probier es einfach aus beim nächsten Mal. Erlaubt ist was funktioniert.
    Hab auch nochmal bei Toujeo geguckt. Es wirkt wohl nachhaltiger als Lantus und es soll damit weniger zu Hypos kommen als bei Lantus. Allerdings ist es ein U300-Insulin, wirkt also 3 x so stark wie Lantus und ist somit schwerer zu dosieren bei den niedrigen Dosierungen. Wenn Du also 6 IE gibst, wären das dann quasi 2 IE Toujeo. Eine Erhöhung um 0,1 IE Toujeo, würden dann 0,3 IE Lantus entsprechen. Interessant wäre wirklich das mal auszuprobieren. Schau mal hier: https://revvet.de/katzen/das-insulin-toujeo-fuer-katzen-geeignet
    Das liest sich interessant, vielleicht kannst Du ja dort mal anfragen.
    Oder frag mal Irmi (Toptiger) aus dem Akrounterforum. Die hat schon ein Rezept für Toujeo, es aber noch nicht bei ihrem Roger eingesetzt. Vielleicht hat sie ja Kontakte zu Katzenhaltern, die schon Toujeo einsetzen.
     
  8. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hallo Silke!

    Ach so!

    Das werde ich auf jeden Fall! Danke noch mal!

    Wir hatten gestern richtig Spass mit Kiessa! Sein BZ ist wieder runter auf 42 (+7) habe ihm 30g Rind gegeben... der hat aber weiter geschrieen wie am Spieß .... dann hat er noch 20g Animonda bekommen! Nach einer Stunde ist der BZ wieder hoch auf 64 gegangen!

    Der heutige PRE war dann bei 349 ... ich glaube das liegt an dem vielen Futter von gestern Abend (das hoffe ich zumindest).

    Ich habe mal eine Frage... wir versuchen ihn ja auf Diät zu halten... und wenn er solche Abstürze hat und man weiter auf sein Gewicht achten möchte ... ist es dann nicht "besser" ihm zum Beispiel nur 10g Futter + Jubin zu geben?
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die 0,25 waren als Kompromissvorschlag wegen Unentschlossenheit gemeint.:wink2:
    Toujeo soll noch gleichmässiger wirken mit noch kleinerer Gefahr für Unterzucker. Musste mal googeln.
     
  10. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hallo Silke vielen lieben Dank für deine Antwort!

    Sein APre war gerade bei 254 ... ich habe entschieden heute noch zu halten und zu beobachten... wenn es wieder so weit nach oben geht, werde ich morgen früh erhöhen!

    Ich dachte 0,25 bringt nich viel bei so hoher Dosis?

    Was ist das besondere an diesem Insulin?

    Liebe Grüße
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Schade, dass Ihr mit Levemir mit nicht zurecht gekommen seid bei Kiessa.
    Vielleicht berichtet Irmi bald über Erfahrungen mit Toujeo. Könnte vielleicht was für Kiessa sein?!
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bei Kiessa ist das ja immer ein Glücksspiel. Prinzipiell würde ich zum Erhöhen raten bei den Werten. Nur vor 3 Tagen war er ja wieder etwas tief.
    Warte doch mal den APRE ab. Wenn der wieder so hoch ist, würde ich erhöhen. Du kannst auch nur 0,25 erhöhen, wenn Du unsicher bist.
    Du kannst seine Reaktion selbst am besten einschätzen.
     
  13. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Moin Moin! :)

    Die Werte von Kiessa bleiben oben! Denkt ihr ich sollte um 0,5 erhöhen?

    Bin zur Zeit etwas verunsichert :(
     
  14. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Halli Hallo! Gestern hatte ich leider sehr schlechten Empfang, konnte nicht schreiben..... der BZ war konstant über 200 ... wie auch heute :frown:
     
  15. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Das hoffe ich auch so sehr! Ich werde mich aber in zwei Stunden noch mal melden :)
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde nichts nachspritzen. 0,25 bei über 6 dürfte jetzt nicht viel ausmachen und bei dem PRE ist das hoffentlich nicht nötig.
     
  17. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hallo Petra, danke für die vielen Links ...!!!

    Wollte heute sein Urin testen lassen, der hat aber erst gepinkelt als der Doc schon zu hatte :(

    Naja auf jeden Fall ist sein BZ heute runter auf 41 bei + 7 gegangen! Zum Glück habe ich den ohne Zuckerfutter wieder hoch gekriegt. Sein APre lag heute bei 195... Meine Idee ist es ihm 6,25 zu spritzen und nach zwei Stunden zu messen und ggf. 0,25 Nachspritzen.... nun habe ich damit nicht so viel Erfahrungen ... ab welchem Wert würdet ihr Nachspritzen?

    Viele liebe Grüße und Danke!
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  19. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Bei uns geht es mittlerweile! Zum Glück!

    Gut! Ich hoffe das pendelt sich ein!

    Heute hatte er bei +4,5 = 192 .... ab 5,5 hat er dann angefangen zu Schreien... dachte schon sein Zucker geht in den Keller .... aber nein... ist wieder nach oben geschossen 275 ... :frown:

    Wie merkt man denn, ob eine Katze eine Insuliresistenz entwickelt?
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bei uns sind heut nochmal 30 Grad, aber nachts ist es natürlich schon kühler.
    Ich würde jetzt weiter bei den 6,5 bleiben. Mal schauen, ob sich noch was tut. Ansonsten musst Du halt weiter erhöhen.
     

Diese Seite empfehlen