Lena's Kiessa - wieder mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Petra und Schorschi, 3. Oktober 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Liebe Lena,
    ich drück dir die Daumen, dass es keine Akromegalie ist. Mein Michel hat es, man kann damit Leben, aber ohne wäre schöner.
    GLG
     
  2. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hallo Zusammen,

    @Petra und Schorschi: Das hoffe ich, aber ich will es jetzt auch wissen. Obwohl ich die Vermutung habe, dass seine schwere Einstellung mit der Herzkrankheit zutun hat. Habe jetzt viel darüber in der Humanmedizin gelesen und Diabetes hängt direkt mir Herzproblemen zusammen.

    War jetzt die Woche beruflich unterwegs. Kiessa ist zur Zeit bei meiner Mama! Und natürlich geht dann sein BZ in den Keller. Jetzt springen wir mit der Dosis. Mal kriegt er 8,00 mal 7,75 ... Müssen das immer wieder neu entscheiden. Eigentlich finde ich das nicht gut, dass wir ständig so springen... aber zur Zeit würde ich mich nicht trauen, die Dosis zu reduzieren.

    Liebe Grüße :)
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Lena,
    muss ja nicht sein, dass es Kiessa hat.

    Falls doch, spüren viele nach dem ersten Schock auch eine Erleichterung, weil man nun weiß warum die Katze so viel Insulin braucht und die Einstellung so schwierig ist.
     
  4. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Guten Morgen!

    @Petra und Schorschi: den Link habe ich auch schon gefunden :) Lasse ihn beim nächsten Mal darauf untersuchen.
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    @SilkeM
    Es mag für den ein oder anderen okay zu sein, sich verschreibungspflichtige Medikamente sonst wo zu besorgen. Aber wir können es hier in diesem Forum nicht unkommentiert lassen - Irmi hat also völlig recht mit ihrem Hinweis auf einen behandelnden Arzt und ein Rezept.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hattest Du nach den 2 IE Rapid nochmal gemessen? Die Tabelle gibt das jetzt nicht her. Auch mit den nachgespritzen Mengen.
    Da es Insulin ist, sollte es schon wirken. Man muss das halt erstmal ausprobieren wann und wie viel hier Sinn macht. . Das ist jetzt bei einer einmaligen Anwendung wie ich finde zu früh zu sagen, dass es nicht wirkt.

    Wo Du Insulin her besorgst ist ja eigentlich Deine Sache wie ich finde. Du musst es ja nicht gross öffentlich machen. Sich ein Medikament schenken zu lassen ist ja schliesslich nicht gesetzlich verboten. Es geht ja auch vor allem um eine verantwortungsvolle Anwendung bei verschreibungspflichtigen Medis.

    Akromegalie wird per Bluttest geprüft. Der Wert heisst IGF1. Muss der TA wissen. Würde ich auch empfehlen bei Gelegenheit mal machen zu lassen.
     
  8. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hey,

    ja das weiß ich. Das war nur ein Versuch gestern. Ich werde Dienstag bei meinem Arzt anrufen und darauf bestehen, dass er das verschreibt. Ich will ja auch, dass das mit den Ärzten abgesprochen ist. Aber ich war gestern einfach wieder verzweifelt. Und da ist er vorbeigekommen. Aber du hast völlig Recht. Dumme Aktion in einem verzweifelten Moment.

    Kommt nicht wieder vor.

    Es hat gar nicht gewirkt. Ich habe gemessen. Es ist kontinuierlich gestiegen.

    Was ist das genau für ein Test?
     
  9. Toptiger

    Toptiger Benutzer

    Liebe Lena,
    es ist wirklich schwierig zur Zeit mit Kiessa.
    Ein Rapid haben wir empfohlen, aber du weißt, dass dies verschreibungspflichtig ist! Du musst es Dir verschreiben lassen.
    Auch hier muss eine Dosis gefunden werden. Das muss man auch erst herausfinden! Nachdem das Rapid nur 1-3 Std wirkt, kann natürlich am Morgen oder eben 4-5 Std später der BZ wieder sehr hoch sein. Du weißt in diesem Fall nicht, wie das Rapid in der Zeit zwischen 1-3 Std nach der Spritze gewirkt hat.

    Es klingt jetzt blöd, aber könnte es sein, dass Kiessa Akrokater ist. Nicht böse sein, aber da er sich gar nicht einstellen lässt, würde ich mal einen Test machen, um es auszuschließen. Ich will dich keineswegs traurig machen, aber da ist irgendwas im Busch bei ihm. Kann natürlich etwas ganz anderes sein...
     
  10. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Hallo Zusammen!

    @simone_monkie: habe das Gerät bestellt. Bin gespannt :) danke für den Tipp :)

    Ja das stimmt. Man weiß wirklich manchmal nicht, wie das gemeint ist. Aber vielleicht habe ich auch überreagiert. Das Thema geht mir ziemlich nah.

    Danke für die lieben Worte!

    Habe mit einem Arzt telefoniert, wegen des Rapid Insulins. Der hat sich aber quer gestellt. Und hat mich gar nicht ernst genommen.

    Da hat mein Bruder durch einen Bekannten NovoRapid besorg.

    Gestern Abend ging Kiessas BZ nach oben. Bei +3 habe ich 0,5 nachgespritzt (auf ne andere Seite als Lantus). Nach ein paar Stunden stieg der BZ weiter. Dann haben wir mit einem Bekannten gesprochen. Er meinte wir sollen 2 IE noch mal spritzen. Haben wir auch gemacht (+6) 307 - 2IE. Habe ihn die ganze Zeit beobachtet. Keine Reaktion. BZ stieg. Habe die Messung heute Morgen vorgezogen. Das Ergebnis MPre 420 :(((((

    Habe dann auf 8,00 erhöht. BZ ist heute etwas runtergegangen.

    Ich habe so auf das schnellwirkende gehofft. Und jetzt habe ich das Gefühl, dass wenn ich gestern es nicht gespritzt hätte, sein BZ nicht so durch die Decke gegangen wäre.

    Habt ihr Tipps/ Ratschläge oder eine Erklärung warum er so darauf reagiert haben könnte :(
     
  11. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Liebe Lena,

    gerade wir hier im Forum propagieren ja das häufige Messen in der Regel.
    Und wenn eine Person etwas schreibt, heißt das nicht, dass das alle so sehen. Eine ist nicht das ganze Forum ;)
    Zumal Silke es ja gar nicht so gemeint hat wie du es aufgefasst hast.
    Leider weiß man beim geschriebenen Wort nicht immer, wie es gemeint ist, da man weder die Mimik sieht noch den Ton hört - das kann man dann schon mal in den falschen Hals bekommen:cuddle:
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hallo Lena,

    das mit dem häufig messen war ja keinesfalls als Kritik gemeint. Und ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass Du das aus Spass machst, weil Du ein Messfetischist oder süchtig danach bist. :wink2:
    Du machst das schon richtig. Und wir wissen alle wie unberechenbar seine Werte sind. Da beneidet Dich sicher niemand und Du tust alles was Du kannst für ihn. :cathug:

    Ich habe da an meinen Elmo gedacht wie der beim Messen manchmal rumzickt und konnte mir kaum ausmahlen das bei ihm in dieser Häufigkeit durchzuführen. Ein Drama für alle. :confused:

    Dann ist es ja umso besser wenn Kiessa das entspannt nimmt und sich über das anschliessende Leckerli freut. Da wäre so ein Implantat zum BZ messen wie Menschen es benutzen sicher praktisch.
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Lena,

    ich benutze dieses
    War am Dienstag mit diesem Gerät beim Kardiologen und die Werte stimmen mit dembeim TA mit minimalen Abweichungen überein.

    Das Gerät aus dem Link kommt aus China. Es dauert ca. 2 Wochen bis es da ist. Vielleicht findest du es woanders mit schnellerer Lieferung.

    Nachtrag: ich war auf der falschen Seite hier im Thread. Deshalb die Antwort zu einem früheren Post
     
  14. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Das sagt ihr so einfach... ich messe ihn auch sehr ungerne... aber wie ihr vielleicht schon gemerkt habt... kann man den BZ bei Kiessa überhaupt nicht einschätzen... und wenn er von einer Sekunde auf die andere rumschreit oder wie "besoffen" in der Eck liegt... messe ich lieber ein Mal zu viel als zu wenig...

    Und, dass ihr mir das im Forum schreibt... macht mich gerade sehr traurig .. denn ich hasse es ihn messen zu müssen, oder ihn mit den ganzen Medis vollzustopfen... es bricht mir jedes mal das Herz.... wenn ich mir überlege, was er alles seit Dezember 2017 durchmachen muss

    Und mir tut es nicht leid..., denn schon ein paar Mal konnte ich wegen der häufigen Messung ... ihn vor einer Unterzuckerung retten. Wenn es wie Sonntag von 81 auf 32 fällt! Wohl gemerkt von einer Stunde auf die andere!

    ...

    Ich hätte ihn schon einmal fast verloren. Da bin ich jetzt lieber zu vorsichtig...

    Und zu eurer Info... den juckt das nicht mal... der kennt weiter, oder will danach einfach sein Leckeren haben...
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Leicht höher als gestern. Sollte passen.
    Kiessa tut mir fast ein wenig leid. Keine Katze wird so oft gemessen wie er. :roleeyes:
     
  16. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

  17. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

  18. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

    Guten Morgen!

    Kiessa hat gestern eine ordentliche Portion Quark gekriegt! Ich denke deswegen ist der BZ auch abends nach oben gegangen.

    Heute Morgen war sein MPre bei 307 deswegen habe ich gehalten.

    Gerade lag sein BZ bei +5 = 235!
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    57 wäre noch ok. Wenn er nicht tiefer geht und der PRE ähnlich hoch ist, würde ich halten.
    Andernfalls oder wenn es Dir zu heikel ist, kannst Du natürlich runter gehen.
     
  20. Le_na_1

    Le_na_1 Benutzer

Diese Seite empfehlen