Linda's Arnold - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von SilkeM, 2. Mai 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. lin.da

    lin.da Benutzer


    Ja habe ich. Er sagt aber die Symptome passen nicht.
    Ich denke wir kommen um den test nicht herum dafür brauche ich erstmal das nötige Kleingeld. Denke das wird wieder eine teure Angelegenheit oder!?

    Die letzten Wochen mit den Tierarzt besuchen hat ein riesen Loch in unsere Haushaltskasse gespült
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn es klar und nicht flockig ist und das Haltbarkeitsdatum noch nicht erreicht, sollte es daran nicht liegen
     
  3. judith

    judith Benutzer

    Könnte es denn sein, dass das Lantus nicht mehr gut ist? Ich habe vergessen, unter welchen Umständen du es bekommen hast.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hast Du das Thema Akromegalie nicht beim TA angesprochen? Den Test würde ich jetzt definitiv machen lassen. Dann weisst Du wenigstens woran Du bist.
     
  5. lin.da

    lin.da Benutzer

    tja ich weiss es leider auch nicht

    Gestern hat auch der Tierarzt nochmal angerufen und ist die Werte mit mir durch gegangen. Von seiner ursprünglichen Vermutung ist er weg.
    Wundert sich auch über die zu hohen Werte mittlerweile.

    Hat gefragt ob das Insulin wirklich in ihm landet.
    Ob er wirklich alles frisst
    ob er zwischendurch nicht doch irgendwas anderes noch zusätzlich frisst
    und ob das Insulin evtl. einen weg hat.

    Am Ende meinte er dann doch, dass er auf Lantus umstellen würde. WIr spritzen ja eh schon Lantus. Aber er war ja vor ner Woche oder so noch dagegen.

    Seiner Meinung noch sollte ich mit den Einheiten nochmal runter gehen. Er hatte ja 2 IE empfohlen und er würde jetzt auf 1IE gehen. Er denkt, dass Arnold einfach zu sehr dagegeben ankämpft und deshalb die Werte so hoch sind.

    Ich werde aber weiterhin nach euren Vorgaben mein Glück versuchen.

    Der einzige Lichtblick ist wirklich, dass mein kleiner zum Kuscheln kommt und sonst auch wie immer ist.

    Danke für eure ganze Hilfe und gut zureden

    Einen schönen Abend euch.
     
  6. judith

    judith Benutzer

    Der 10.05. ist der einzige Tag, an dem sich
    deutlich etwas getan hat, mit mehreren guten Werten.
    Wenn man nur wüsste, was da anders war. :frown:
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ach Mensch. Ihr tut mir so leid:knuddle:. Da passiert ja nichts. Du hast so viel um die Ohren und dann dieser unbewegliche BZ.
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde jetzt auch direkt wieder um 0,5 rauf gehen. Es tut sich echt nicht viel.
    Ja, und leider doch mal auf Akromegalie testen lassen.
     
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Für gestern morgen fehlt der Eintrag in der Tabelle, was du gespritzt hast. Kannst du das nachtragen, bitte?
     
  10. lin.da

    lin.da Benutzer

    Ja habe ich tatsächlich Habs nochmal korrigiert. Hatte in 0,5 Schritten reagiert.
     
  11. judith

    judith Benutzer

    Wenn sich bei einer Erhöhung von 1 IE praktisch gar nichts tut, liegt der Verdacht nahe.
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    6,5 ist schon eine Hausnummer. Und es bewegt sich fast nichts. Ich würde den Test auf Akromegalie machen lassen. Dann weißt du woran du bist und kannst anders vorgehen.
     
  13. verena

    verena Benutzer

    Hallo Linda. Schau mal hier. Ich habe auch ewig gezögert, zu erhöhen. Ich dachte 4,0 ist schon viel. Musste dann noch hoch auf 4,75. Dann erst hat sich was getan und die werte wurden besser. Andere sind noch höher benötigt mit der Insulin Menge. Je eher du mit ziehst, je eher ist deinem Kater geholfen. Der hohe bz ist "der böse". Nicht das Insulin. Hab keine scheu. Die gucken:lens: ja alle mit drauf. :hand: lg
     
  14. judith

    judith Benutzer

    Ich glaube, jetzt hast du dich in der Tabelle vertan? Da wo vorher 6 stand, steht jetzt 6,5. Oder hattest du von 5,5 direkt auf 6,5 IE erhöht?
     
  15. lin.da

    lin.da Benutzer

    Hallo ihr Lieben,

    ja wir sind tatsächlich sehr unsicher und mir ist nicht wohl dabei. wir sind die letzten Tage auf 6,5 gegangen.
    Habe die Tabelle ergänzt.
    Ich sehe schon, dass sich die Werte nicht ändern das macht mir total Angst..

    und ich habe noch mehr Angst davor, dass sie noch höher schnellen .

    Mit der Tabelle muss ich wirklich ein bisschen ordentlicher machen. Im Moment stresst mein Kleiner total und es ist sehr schwierig für mich :(

    Würde die Dosis morgen früh dann wieder um 0,5 erhöhen also auf 7.
     
  16. judith

    judith Benutzer

    Hallo Linda,

    hast du Angst etwas schneller zu erhöhen? Du hältst die Dosis jetzt schon wieder den 5. Tag.
    Dafür sind die Werte aber leider viel zu hoch .
    Ich verstehe, dass es dir mulmig ist, aber wie Silke schon schrieb,
    wäre es sehr wichtig, etwas zügiger zu erhöhen. Alle 2 - 3 Tage um 0,5 IE, bis die Werte mal unter 300 bleiben.
    Dann kannst du wieder etwas länger halten. Oder hast die Dosis schon geändert,
    da wo in der Tabelle nichts drin steht?

    Liebe Grüße
    Judith
     
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Linda,

    das ist ja als würdest du Wasser spritzen. Kaum Bewegung in den Werten. Da steht leider wieder eine Erhöhung an.
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    In der Tabelle fehlt die Abenddosis an 2 Tagen. Bitte nachtragen.
     
  19. lin.da

    lin.da Benutzer

    Hm dachte ich jetzt. Unser zweiter bekommt das gleiche Essen wie Arnold
     
  20. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Guten Morgen,

    das halte ich für unwahrscheinlich. Er sei denn, es war eine Riesenportion oder nicht geeignetes Futter.
     

Diese Seite empfehlen