Lola's Mocca - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Lola, 17. September 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Lola

    Lola Benutzer

    Hallo Silke!
    Die Leukos werden erhöht sein da das EG mit Entzündungen einhergeht.

    Die mir bekannten Werte habe ich eingestellt.

    Nee, wg der Leber war er auch erstaunt! Seltsam

    Die Mineralien müssen auch weiter kontrolliert werden, da die Tendenz dazu da ist, das sich die Knochen auflösen könnten.

    Immer was neues

    Für die SD bekommt er nix mehr.
    Muss ich direkt austragen in der Tabelle........
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die Blutwerte kannst Du gerne hier wieder verlinken. Hat die TÄ etwas zu den erhöhten Werten gesagt? Die Eos sind sicher wegen des EGs noch hoch. Aber woher die erhöhten die Leukos und insbesondere die Leberwerte kommen, fällt mir jetzt spontan nicht ein.
    Das SD-Medis hast Du jetzt sicher abgesetzt. Dazu hatte ich ja schon ausführlich geschrieben.
    Sicher misst Du regelmäßig den BZ weiter, da sich der unter der Gabe von Megecat ja jederzeit wieder erhöhen kann. Dann müsstest Du halt wieder Insulin spritzen.
     
  3. Lola

    Lola Benutzer

    Hallo Brigitta,

    zur Zeit hat er keine Unterfunktion mehr und auch keinen Diabetes.

    Allerdings kam Dienstag endlich das Megecat und jetzt müssen wir abwarten......

    Dafür sind ne jetzt die Leberwerte sehr hoch, die Nieren etwas, aber die Leukozyten und Eosinophilen seeeehr hoch!

    In 4 Wochen wird wieder Blut genommen!
    Bericht muß ich noch abholen. Werte wurden nur telefonisch durchgegeben.

    Aber, Insulin gibt es zur Zeit keins!!!!!!! Juhu!!!!
     
  4. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Na das schaut ja schon sehr gut aus - kaum angemeldet, schon wieder ohne Insulin. Hoffentlich bleibt es so.
    Ich habe euren Thread nicht vollkommen durchgelesen, daher noch eine Frage: Hat Mocca wirklich Schilddrüsenunterfunktion? Diese Erkrankung ist ja extrem selten bei Katzen.
     
  5. Lola

    Lola Benutzer

    Hallo Petra,

    vielen Dank!!!!!!!:smile:
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    In Remission ist die Katze, wenn sie 14 Tage ohne Insulin physiologische Werte hat.
    Die Werte, die Mocca jetzt hat, sind gewünscht unter Lantus, denn wir stellen ja physiologisch ein.
    Wir reduzieren die Dosis unter 3 Voraussetzungen, die du im Protokoll nachlesen kannst ( ich kann das jetzt nur mit Mühe kopieren, bin am Handy)
    Da Mocca aber ein Medikament bekommen hat, das anscheinend Diabetes auslösen kann, und sie es nun nicht mehr bekommt, solltest du nun mit dem Insulin eher zurückhaltend sein und bei einem Wert unter 100mg/do nochmal reduzieren, damit du nachts schlafen kannst und nicht permanent BZ messen.
    Du könntest auf 0,1IE gegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2019
  7. Lola

    Lola Benutzer

    Hällöchen
    Kann bitte nochmal jemand über die Werte gucken?
    Ich glaube er ist in Remission.....
     
  8. Lola

    Lola Benutzer

    Silke, erledigt.
    Okay, werde ich ihn drauf ansprechen.
    Ist eh ein externes Labor.

    Sally, Danke!!!!
     
  9. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ist erledigt
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Was?

    Gibst Du noch das SD-Medi? Steht nicht in der Tabelle.
    Das BB kann ich jetzt auch sehen. Da sind aber noch alte Daten von Mäggi in Tabelle 2 enthalten und bei Mocca steht 2010 als BB-Datum drin. Das musst Du noch korrigieren. Ansonsten keine Auffälligkeiten was man nicht auf den Diabetes schieben könnte. Leider sind keine roten und weissen Blutwerte enthalten. Hier wären gerade die Eosinophileb interessant wegen des EGs.
    Lass beim nächsten gesamten BB ein geriatrisches Profil im externen Labor machen und nicht beim TA. Da bekomnst Du die meisten Werte fürs Geld.
     
  11. Lola

    Lola Benutzer

    Steht doch in der Tabelle!!!!!!!!!
    Hihi
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    :up::grin:
    Dann viel Spass und guten Appetit. :hoggish:
     
  13. Lola

    Lola Benutzer

    80
    Ich kann....
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hoffentlich, weil ich den aktuellen Wert nicht kenne.
     
  15. Lola

    Lola Benutzer

    Immer diese Freigaben *lach*

    So hatte ich das vor!
    Mich beunruhigt nur dein HOFFENTLICH
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn er später wieder so wie heute morgen hat, könnt ihr ja auf 0,25 runter, damit ihr beruhigt schlafen könnt.

    Ohne das Megecat geht er Euch vermutlich direkt in die Remission. Das ist manchmal so. Da kann man kaum schnell genug reduzieren. War bei meiner Lissy ähnlich.
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ihr habt heute morgen erst nach 9 Uhr gespritzt. Da würde ich dann eh erst nach Eurer Heimkehr ab 22 Uhr spritzen.
    Am besten nochmal messen, bevor ihr fahrt und dann genug Futter hinstellen. Dann sollte das hoffentlich passen.

    Bitte das BB auch noch freigeben
     
  18. Lola

    Lola Benutzer

    Wir sind um 17 Uhr eingeladen und auf keinen Fall vor 22:00 Uhr zu Hause.
    Nix mit engmaschig kontrollieren :frown:
     
  19. Lola

    Lola Benutzer

    Jetzt hat er wieder 60.
    Normal ist das aber nicht, oder
     
  20. Lola

    Lola Benutzer

    BB ist auch in der Signatur
     

Diese Seite empfehlen