Maren's Theo - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Mary83, 11. Februar 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Maren,

    ich würde heute abend auf 1,25 erhöhen.
     
  2. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Hallo! Leider sind Theos BZ Werte wieder ziemlich hoch. Simone hatte ja schon darauf hingewiesen, dass das passieren kann. Ich habe ein bisschen Angst, dass er Ketone hat, vorhin war der Urin-Teststreifen nicht mehr ganz deutlich beige, sondern ging ins rosa, also laut Beschreibung zwischen 0-5mg/dl. Das Freestyle ist leider noch nicht versendet worden. Am Samstag fahren wir für eine Woche nach Dänemark (mit Theo) und ich habe jetzt Angst, dass er vielleicht Medikamente braucht. Habt ihr einen Rat? Ich sollte wohl schnellstmöglich in der Apo ein Gerät+Messstreifen besorgen oder?
     
  3. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  4. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Vielen Dank! Gibt es irgendwo eine Vorlage für die Tabelle?
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Prima, dass Du jetzt Lantus hast und die Werte sehen ja auch schon recht vielversprechend aus. Da ich das mit der ausgedruckten Seite des Anlegemaßes so fummelig finde, bin ich hingegangen und habe mir auf alten Messstreifen mit einem feinen Strich per dünnem Permanentmarker die jeweilig benötigte Dosis aufgemalt. Dann nehme ich den zum Anlegen beim Aufziehen der Spritzen. Da finde ich wesentlich leichter.
     
  6. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hier ist das Anlegemaß. Die Skalierung der Spritzen ist ungenau und kann bis zu 0,5 Einheiten ausmachen. Mit dem Anlegemaß ignorierst du die Skalierung der Spritzen und hast somit immer die gleiche Dosis.
    Und hier auf der Seite ganz unten siehst du, wie es verwendet wird
     
  7. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Gut, dann mach ich das. Was ist ein Anlegemaß? Ich habe gestern in der Apotheke Patronen bekommen und benutze sie mit den neuen Spritzen (BD Microfine Demi U100). Tabelle lege ich an.
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Maren,

    um die Werte zu halten, hält man auch die Dosis. Also wieder die 1 geben.

    Der Anfang sieht schon gut aus. Aber bitte nicht verzweifeln, wenn der BZ wieder höher geht. Lantus wirkt sanfter, aber länger.

    Das Anlegemaß benutzt du?

    Und bitte denk an die Tabelle. Dann haben wir einen schnellen Überblick.
     
  9. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Ja, ich habe gestern Abend 1 IU Lantus gegeben. Heute früh hat er einen Pre von 155. Der APre war 241, +4 195. Sollte ich jetzt 0,5 IU geben? Oder lieber füttern und 2 Std warten und dann 1IU geben?
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Bitte verlass dich nicht auf die Tierärztin wegen des Umgangs mit Lantus! Die hat keine Ahnung! Woher auch!

    Hast du schon gewechselt?
     
  11. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Huhu Ihr lieben Katzendiabetesprofis,
    seit heute Abend sind wir nun "stolze" Lantus-User. Meine Tierärztin war da sehr offen für. Ich bin sehr gespannt, wie die BZ Werte sich nun entwickeln. Alles ist bestellt, ich danke euch wirklich sehr für eure Hilfe. Es tut sehr gut, dass ich jetzt Fragen stellen kann wenn sie auftreten und nicht wenn die Tierärztin ans Telefon zu bekommen ist. und vor allem wesentlich mehr, als ich da gefragt hätte, da sie nie viel Zeit hat. Viele liebe Grüße erstmal von mir und natürlich Theo :love:
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Maren,

    herzlich willkommen hier im Forum:blumen2:

    Wir beobachten oft, dass ohne Futter der BZ steigt. Vielleicht liegt es daran, dass bei regelmäßiger Futteraufnahme die Bauchspeicheldrüse angeregt wird. Ist nur eine Idee.

    Wir nutzen diese Spritzen: BD Micro-Fine + Demi U 100
    Das sind Spritzen für U100-Insuline wie LAntus.
    Man kann damit aber U40-Insuline wie ProZinc oder Caninsulin fein dosieren. Allerdings muss man die Dosis umrechnen: Dosierungsvereinfachungen für U40-Insulin (ProZinc, Caninsulin)
     
  13. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Ok. Meine Beobachtung ist bei Theo immer wieder, dass sein Zuckerwert ohne Futtergabe oft höher ist als wenn ich eine halbe Stunde nach dem Fressen messe. Ist das irgendwie erklärbar? Danke!
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Dann solltest Du besonders unter Prozinc trotzdem das Futter mind. 3 h vor der Spritze wegstellen, da es nur ca. 9 h gut wirkt. Auch mit Lantus bitte ca. 2 h vorher nicht füttern, da Du sonst zum PRE evt. einen Futterwert misst.
    Viel Glück morgen bei der TÄ. Ein Rezept für die normale Apo reicht.Dann kannst Du es dort besorgen.
     
  15. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Habt ganz vielen Dank. Ich füttere übrigens durchgehend, er nimmt sich immer was er braucht. Das Freestyle Precision habe ich direkt bestellt und würde dann gern so eine Packung abnehmen, liebe fmauze.
    B12 und neue Spritzen bestelle ich morgen, ganz lieben Dank für all die wertvollen Tipps. Dann werde ich morgen die TÄ aufsuchen und Lantus verlangen.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Also das restliche BB sieht recht gut aus. Cholesterin etwas hoch, was bei Diabetes häufig ist. Die roten Blutkörperchen bisserl niedrig. Das kann aber auch von der ZahnOP kommen bzw. von den schlechten Zähnen davor. Die Retikolozytenzahl zeigt aber dass die Blutbildung in Gang ist. Das passt.
     
  17. fmauze

    fmauze Benutzer

    hallo maren,

    das freestyle gibt es hier umsonst: https://www.freestyleprecisionneo.de/unentgeltlich-testen/bestellformular/

    dort wird es auch relativ zeitnah versendet, sodass man es innerhalb weniger tage hat. ich bin mal so frei und verweise mal auf den thread, den ich gleich aktualisiere (http://www.diabetes-katzen.net/foru...estyle-precision-neo-pro-packung-20€.10454/)- wir haben immer noch einige packungen ketonteststreifen und brauchen die aktuell nicht in dem umfang und würden sie deshalb zum einkaufspreis wieder abgeben :)
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Aha, also ist das fiese Trofu bei den externen Futterstellen und die kaputten Zähne dürften dann wohl den Diabetes ausgelöst haben. Ich hoffe die Zähne sind jetzt ok. Wurde auch geröngt bei der OP wegen Forl?
    Du kannst auch gute Leckerlis an die Nachbarn (z.B. Katzensticks) verteilen, dann dürfen sie Theo auch mal was geben. Ich glaube das real nature Nafu ist z.T. auch geeignet. Musst Du mal checken. Du kannst auch mal abwechseln, dann werden Unausgewogenheiten bei den Futtersorten gegenseitig ausgeglichen. Der hohe Phosphatwert im Blut kann dann auch auf das fiese Trofu zurückzuführen sein, davDu das Carny ja noch nicht so lange gibst. Das würde ich mal beobachten und wenn er auch die anderen genannten Sorten zusätzlich bekommt ist das ja kein Fehler.
    Musst Du mal schauen wo Du das Precision Neo mit Ketonteststreifen am günstgsten bekommst. Ich weiss nicht ob das eine Apo vorrätig hat. Evt. auch online schauen. Dann kannst Du auch gleich die BD Spritzen und das B12 ordern. Und lass Dir kein anderes B12 verkaufen. Die meisten Präparate haben das schlechtere Cyanocobalamin.
    Manche besorgen sich das Lantus auch über andere Quellen, wenn der TA nicht mitmacht (Privatrezept vom Humanarzt, Diabetiker im Bekanntenkreis etc.). Musste mal schauen.
     
  19. Mary83

    Mary83 Benutzer

    Oh klasse, vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Ich hatte vorhin noch nicht alle Werte in der Vorstellung eingetragen, das hole ich gleich nach. Ich wollte erstmal meine Frage stellen in der Hoffnung dass heute noch jemand antwortet.
    Also ich habe Theo sein Leben lang mit Real Nature Dosenfutter gefüttert. Da er aber Freigänger ist, gab es noch zwei weitere Futterstellen. Diese haben Trofu und Felix, Whiskas etc gefüttert, obwohl ich immer wieder gebeten habe es zu unterlassen. Jetzt haben wir den Salat. Die Diagnose hat nun endlich alle überzeugt, nicht mehr zu füttern und er trägt seitdem eine Marke am Halsband mit der Aufschrift "Diabetiker nicht füttern".
    Seine Zähne sind am 18.1. gemacht worden, sie sahen recht übel aus, einer wurde gezogen.
    Auf Animonda bin ich umgestiegen, da mich der NfE überzeugt hat. Bin aber selbstverständlich bereit, zu wechseln.
    Die Idee, ProZinc als 0,75 Dosis zu geben finde ich klasse. Meine Tierärztin geht scheinbar nur 0,5er Schritte. Ich weiß noch nicht, wie sie zu Lantus steht. Sie hat mir nur von ProZinc erzählt.
    Morgen gehe ich gleich in die Apo und besorge mir ein Freestyle Prescision Neo, danke für den Tipp!
    Und jetzt ergänze ich Theos Vorstellung mit allen Werten.
    Vielen Dank und bis gleich!
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Du kannst die hier im Forum verlinkten Studien zu Lantus als Argumentationshilfe beim TA ausdrucken. Es kann halt sein, dass die TÄ zögert ein Lantusrezept auszustellen, da TÄ nur Humanpräparate erst verschrieben werden dürfen wenn sich das Vetpräoarat als nicht ausreichend wirksam erweist. Das ist aber auch Ermessenssache des TA.
     

Diese Seite empfehlen