Nicole's Gismo - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Tapsi1009, 31. August 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Naja wenn er Ü300 ist würde ich generell erhöhen.
     
  3. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Nicht besser meinst du wenn wieder über 400 oder auch weniger?
     
  4. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Uff, da hat er einen echt hohen Wert rausgehauen. Wenns morgen nicht besser ist, würde ich erneut 0,5IE drauflegen.
     
  5. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Heute Abend haben mich aber beide wieder so richtig überrascht. :eek:
     
  6. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Leider kann man nicht immer alles unter Kontrolle haben:knuddle:
    Zur Erhöhung wurde ja schon geschrieben. Da macht aus das Zuckerfutter keinen Unterschied.
     
  7. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Es könnte sein, das Gismo gerade etwas Felix gefressen hat :mad: Ich bin so sauer auf mich.

    Meine Mutter hat oben Emmis CatMate gespült und zu nass (wie nass das auch immer war) in das Unterteil getan, jetzt ist die Platine nass geworden und ich bin so wütend, weil nix mehr geht, dass ich gerade nicht so aufgepasst habe. Ich hoffe aber, dass es die Katze, für die es bestimmt war, es ganz gefressen hat. :erwhat:

    Ich werde dann trotzdem Morgen früh erhöhen oder was denkt ihr?
     
  8. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Du könntest auch gleich um 0,5IE erhöhen.
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn sich bis morgen nichts tut, kannst Du ruhig nochmal 0,25 draufpacken. Da ist ja noch viel Luft nach unten derzeit.
     
  11. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Meint ihr, ich soll bei Gismo die Dosis noch ein paar Tage halten? Von Gefühl her würde ich lieber hoch gehen, aber es kann ja auch eine Reaktion auf die Erhöhung vor 2 Tagen sein.
     
  12. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Willkommen zurück:blumig:.

    Die Erhöhung wurde ja schon von Silke angeraten. Die Werte geben es her. Jetzt gibt es ja auch wieder Zwischenwerte.
     
  13. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    So, mein Gismo hat die Woche auch gut überstanden, es klappte die ersten Tage nicht mit dem Zucker messen, aber es wurde jeden Tag besser und nach 3 Tagen klappte es, nach 6 Tagen dann auch mit schnurren. Ich habe jetzt zwar überhaupt keine Zwischenwerte, aber da er vorher ja auch immer recht stabil war habe ich mich entschlossen heute Abend zu erhöhen. Morgen kann ich dann Zwischenwerte nehmen.

    Ich hoffe ihr stimmt mir zu, dass die Erhöhung passt.
     
  14. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Der TA rief vorhin an, auch die Labor Urinuntersuchung war negativ.
     
  15. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Ai mist, das habe ich zu spät gelesen, Silkes hatte ich per Mail gesehen. Bin heute leider im Packrausch. Ich guck mal, wie er nachher und Morgen so dran ist.

    Zuckermessen klappt nicht ganz so, da faucht Gismo bei der Vertretung, aber sie ist auch zu zaghaft, das merkt er. Sie will es aber versuchen und auch etwas forscher dran gehen.

    Spritzen klappt ja schon ein paar Abende mit den Beiden.
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Ich würde die Dosis so lassen.
    Auf eine Woche mehr mit etwas zu hohen Werten kommt es jetzt nicht an.
    Wäre blöd, wenn mit einer erhöhten Dosis tiefe Werte auftauchen würden.

    Schönen Urlaub :up:
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich denke da kannst Du bedenkenlos noch 0,25 draufpacken bei den Werten. Du siehst ja dann bis morgen früh wie es damit geht.
    Und Bozita und Topic ist ja diabetikergeeignet. Das würde ich dann auch so machen mit dem Futter.
    Ich habe immer die Spritzen vorab aufgezogen. Als Hinweis gab ich immer mit, dass bei einem PRE unter 80 reduziert werden muss, weil die Vertretung ja kaum hochfüttern, warten und nochmal messen wird normalerweise. Und natürlich auch, dass bei Nichtfressen entweder reduziert oder gar nicht gespritzt werden darf. Das hat bei uns immer gut funktioniert.
    Du bist ja sicher in Kontakt mit der Vertretung. Da kann sie im Zweifelsfall einfach mal nachfragen.
     
  18. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

    Guten Morgen, bei Gismos Werten würde ich eigentlich gern erhöhen, aber da ich Morgen vormittags für eine Woche weg bin, kann der Zuckerwert nicht regelmäßig überprüft werden. Was denkt ihr, da ich heute die Spritzen aufziehen möchte für die Woche, soll ich mal 0,25 drauf setzen? Ich kann bis Morgen Vormittag noch kontrollieren. Oder lieber so lassen, wie wir jetzt stehen?

    Er ist ja sehr konstant und da ich auch seine Futterration nicht kontrollieren kann, bekommt er in der Woche überwiegend Bozita und Topic Dosen, da weiß ich zuverlässig, dass er die weg putzt. Wenn ich wieder komme versuche ich ihn wieder auf GranataPet oder Macs zu bekommen, aber das lässt er gerne stehen und das möchte ich die Woche nicht riskieren.
     
  19. Yaniella

    Yaniella Benutzer

    Das mit den Zähnen kann ich bestätigen. Unsere Miezies haben auch einige Zähne absorbiert. Aber FORL kann man nur durch röntgen feststellen. Und da mussten beide 4-5 Zähne lassen. Die OP ist zwar sehr aufwändig, aber lohnt sich.
    Dafür haben sie keine Schmerzen mehr und keine entzündlichen Prozesse.
     
  20. Tapsi1009

    Tapsi1009 Benutzer

Diese Seite empfehlen