Olga's Zwiebel - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Cheemilia, 19. Mai 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Nee. Habe einen mit nur zwei Fächern. Der große mit den 4 Fächern war nix. Zwiebel ist damit nicht klar gekomen. Die Kammern waren zu groß und ise hatte Probleme beim Fressen.
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kannst Du nicht eine neue Uhrzeit um 17 Uhr programmieren, wo er sich dann auf ein leeres Fach dreht?
     
  3. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Also, der Automat ist so eingestellt, dass der Napf um 4 Uhr aufgeht, gemessen wird zwischen 07.30 und 08.00 Uhr. Leider geht der Automat nicht wieder zu ;-) Wenn Zwiebel schläft, frisst sie demnach später. Sie teilt sich die Portionen auch ein und frisst nicht immer alles auf einmal. Eine kleinere Portion werde ich ab morgen probieren, der Automat ist ja schon vorbereitet für die Nacht. Ich könnte Zwiebel auch bereits um 2 Uhr fressen lassen und dann nicht mehr.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kannst Du den Automaten so einstellen, dass sie ab 2 h vorher nichts mehr futtern kann? Vielleicht auch die 4 Uhr-Portion zumindest verkleinern. Und dann schauen, ob das was ändert.
     
  5. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Das kann sein, dass sie später futtert. Sollte ich die 4-Uhr-morgens-Portion mal weglassen und schauen?
    Jepp, Zwischenwerte werde ich nehmen. :order:
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die APREs sind prima. Die MPREs nicht so. Ob sie vielleicht kurz vorher morgens immer futtert?
    Vielleicht mal noch ein paar Zwischenwerte am WE nehmen.
     
  7. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

  8. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Probier aus, ob 0,25IE mehr sich überhaupt bemerkbar machen.
    In der Regel erhöht man in der Tat bei sowieso schon hohen Dosen um 0,5IE.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich vermute, dass es dann an der größeren Futtermenge liegt. Ich würde immer dezent um 0,25 erhöhen. Ist zwar prozentual bei 5 IE nicht sehr viel, aber bei den Werten hast Du ja überhaupt keinen Druck und wenn es nicht reicht, gehst Du nach ein paar Tagen halt auf 5,5 hoch.
     
  10. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Hallo ihr beiden,
    @ Sarah: Ketone messe ich nicht mehr. Habe zwei mal gemessen, war ja je 0,00 mol/ml. Ist in der BZ-Tablee vermerkt.
    @ Silke: Das mit der Karoffel habe ich auch gemerkt und puhle sie raus, die Stückchen sind ja groß genug. catz finefood ist mir auf Dauer zu teuer und ist eher eine Mhalzeit, die sonntags gefüttert wird als Special. Und ja, sie futtert mehr und legt isch Winterspeck an. Und ja, es ist unbefriedigend. Aber dann werde ich nochmal erhöhen. WIeder um 0,25 oder gleich 0,5?
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn das Futter geeignet ist und keine Kartoffel o.ä. enthält (einige Sorten vom catz enthalten das), dann kannst Du da nicht mehr viel ändern.
    Die Morgenwerte sind oft eher höher. Vermutlich weil sie nachts mehr schläft. Vielleicht futtert sie aktuell auch mehr, weil der Winter naht. Das wirkt sich dann natürlich auch aus.
    Auch wenn es unbefriedigend ist, ist würde bei den Werten doch nochmal weiter erhöhen. Irgendwann werden sie zwangsläufig besser.
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Sieht doch ganz gut aus.
    Bei den Werten brauchst du keine Ketone zu messen.
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Das TroFu braucht schon 2-3 Tage, bis es sich nicht mehr am BZ bemerkbar macht. Also noch ein wenig Geduld:nice:
     
  14. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Ich habe jetzt mal das bisschen Trockenfutter weggelassen, das Zwiebel kriegt, die Dosis erhöht und Zwiebels Werte sind immer noch so lala. Ich glaube da tut sich nichts mehr. Es scheint, egal, wie viel ich spritze, das bleibt jetzt so. :sad:
    Dahin ist der ganze Optimismus. :frown:
    Das Futter an sich wäre auch noch ein Faktor. Ich füttere gerade Catz Finefood (Huhn und Thunfisch, Wild & Rotbarsch), Mac's (Huhn und Lachs) und diverse Sorten von Animonda (Carny & vom Feinsten). Zwiebel ist in letzter Zeit sehr proboerfreudig, was gut ist.
     
  15. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Guten Morgen,

    ich habe die Dosis nochmal erhöht und wir sind nun bei 5,0 I.E. Ach ja, und die Tabelle in Ordnung gebracht. Ich war zwischendurch in der Zeile verrutscht und habe falsch eingetragen.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

  17. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Ach Silke, du hast mal wieder Recht. Oder ich fahre einfach wieder weg und Chris übernimmt :wink2:

    Was ich schon länger fragen wollte. Wie geht es deinem Samu?
     
  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Sich da rein zu stressen bringt aber nichts. Wenn nötig, erhöhst Du eben. Das kannst Du nur nehmen wie es kommt und eine Remission lässt sich sowieso nie erzwingen.
    Die Hauptsache ist doch Zwiebel geht es gut.
    Wenn sich sonst kein Grund für den erhöhten Bedarf finden lässt, kannst Du nur mit mehr Insulin die Werte noch etwas runterbringen und schauen wie es weiter läuft.
     
  19. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Und das ist es, was mich so frustriert. Sie war ja auf einem guten Weg.
    Ich würde schon versuchen, sie in Remission zu bringen. Aber wie gesagt,dgerade ist das eher frustrierend.
     
  20. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Also für mich waren Werte ü100 inakzeptabel. Lag aber daran, weil ich von Monkie mit sehr guten Werten verwöhnt wurde.
     

Diese Seite empfehlen