Olga's Zwiebel mit ProZinc

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Cheemilia, 19. Mai 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    So ihr Lieben,

    habe gestern die letzte Baytrilspritze gegeben, Zwiebel kriegt seit Dienstagabend ProZinc, Werte sind ziemlich hoch gegangen. Schaut in die Tabelle. Habe die Dosis in Absprache mit der TÄ erhöht. Gestern Abend war der Apre bei 400 (!). Zwiebel bekam gestern Abend und heute morgen 4 IE ProZinc. BZ akutell bei 230, heute morgen 204.
    Wenn die Werte nicht wesentlich besser werden, bekommt Zwiebel in zwei Wochen Lantus.
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Olga,

    wenn die Werte alle über 200mg/dl sind, kannst du auch um 0,5IE erhöhen.
     
  3. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Dann drücke ich die Daumen, dass die Werte bald besser werden und dass es mit Lantus klappt.
     
  4. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Hallo Silke,
    danke für deine schnelle Antwort.
    Ich habe noch zwei Spritzen zu geben, also heute und morgen, das war's dann. Also Insulin erhöhen, um BSD zu entlasten. Okay. Ich werde nochmal mit einer anderen TÄ sprechen wegen einer möglichen Lantuseinstellung. Mache einen Termin aus. Tipp habe ich hier im Forum bekommen.
     
  5. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Moin,
    es muss nicht unbedingt mit dem AB zusammenhängen. Bis wann gibst Du es denn noch? Der HWI war ja so ziemlich beseitigt nach dem letzten Check. Das sollte es dann eigentlich nicht sein.
    Es kann auch sein, dass Zwiebel's BSD einfach zu stark belastet ist und immer stärker schwächelt. Dann hilft es wirklich nur zügig das Insulin zu erhöhen, damit die BSD entlastet werden kann.
    Ich würde deshalb unbedingt alle 2-3 Tage erhöhen so lange die Werte so hoch sind, so lange bis merklich eine Entlastung eintritt und die Werte wieder unter/um 200 sind. Also dann direkt heute abend.
    Leider wirkt Prozinc nicht so gleichmässig wie Lantus.
    Da muss man dann oft PREs etwas über 200 in Kauf nehmen, damit der Nadir nicht zu tief geht.
    Mit Prozinc dann bitte auch bis max. +9 (eher +8) noch füttern, da die Wirkung nach 9 h stark nachlässt.
     
  6. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Guten Morgen Silke,

    die Werte von Zwiebel werden immer schlimmer, obwohl ich das Lantus erhöht habe. Wie kann das kommen? Hängt das so stark mit dem Antibiotikum zusammen?
    Hole heute das ProZinc ab.
     
  7. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Es wurde am Freitag bestellt. Ich rufe morgen an und frage ob es da ist. Habe noch 14 Einheiten. Müsste noch 2 Tage reichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2018
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wann kommt denn das neue Insulin bei der TÄ an? Müsste doch bald da sein oder?
     
  9. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    @ Sarah: Okay, wusste ich nicht. Die Produktbeschreibung auf der Website gab nur mg/dl an.

    @Silke: Okay, aber das Insulin wird echt knapp. Müssten noch ca. 15 Einheiten sein. Habe deinen Post zu spät gelesen und mache das heute Abend.
     
  10. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Die Ketone werden immer in mmol/l angezeigt. Egal bei welchem Gerät.
     
  11. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hört sich gut an. :up:

    Ich würde morgen auf 3 IE gehen. Die Werte sind immer noch zu hoch mit über 200. Bitte mal noch wieder öfter Zwischenwerte nehmen.
     
  12. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Hallo Petra,

    danke für den Tipp. Hbe ich angeschaut.

    Hallo Silke,
    heute wurde der Urin untersucht, es sind nur noch vereinzelt Bakterien vorhanden. Ich habe noch 4 Spritzen mit Baytril, ich denke das sollte reichen, um den HWI entgültig zu behandeln.
    Habe heute Ketone gemessen: 0,00 mmol/L. Der GlucoMen aero 2k zeigt die Ketone in mmol/l an.
     
  13. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  14. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Also wären das 6,875. Das ProZinc wurde bestellt.
    Ja klar, man muss sich dann für alles rechtferigen un dkann auf den Deckel kiregen, wenn was nicht nach Vorschrift gemacht wurde.
    Das mit den Bedingungen erfragen ist ne gute Sache. Werde ich machen.
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Leider haben wir in D dieses blöde Arzneimittelgesetz für Veterinärprodukte. Das verpflichtet eben die TÄ zuerst diese zu verabreichen selbst wenn sie definitiv schlechter wirken als Humanpräparate. Erst wenn eine Unverträglichkeit oder Unwirksamkeit vorhanden ist, darf auch ein Humanpräparat verwendet werde. Allerdings ist das eben Interpretationssache wie das jeder TA eben handhabt. Es gibt eine Arzneimittelkontrolle bei TÄ deshalb und die ist wohl recht steng bei diesen Dingen. Das weiss ich von meinem TA.
    Durch den HWI ist eine Einstellung tatsächlich erschwert, weshalb man das behandeln muss.
    Die TÄ scheint mir trotzdem recht vernünftig und da es Katzen gibt bei ihr die Lantus bekommen hast Du eine gute Chance es dort nach einiger Zeit auch zu bekommen. Frag doch mal nach wie lange Du aus ihrer Sicht Prozinc geben musst bzw. unter welchen Bedingungen sie Lantus für Zwiebel verschreibt bzw. wie es bei den anderen Lantuskatzen bei ihr gehandhabt wurde. Dann weisst Du ungefähr wo Du dran bist.
    Die U100 Spritzen würde ich auch mit Prozinc beibehalten. Mit denen kannst Du feiner dosieren. Du musst die Dosis dann nur x2,5 nehmen.
     
  16. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Also, liebe Silke, liebe Petra,

    war eben nochmal bei der TÄ wegen Insulin und sie sagte, dass sie sich an Protokolle erhalten müssten und es keine Indikation gebe, warum Zwiebel Lanuts bekommen sollte. Die Cystitis sei noch nicht fertig behandelt und Zwiebel könne eh nicht eingestellt werden. Das gehe erst wenn die Cystisis erfolgreich behandelt sei. Ende vom Lied ist, dass ProZinc bestellt wird, ich wider einmal wütend und enttäuscht bin und etwas verzweifelt.
     
  17. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Guten Morgen Petra, der Urin wird nicht per Sticks getestet, sondern zunächst in der Zentrifuge und dann evtl. ein Antibiogramm, wie das erste Mal. Ja, das wäre traurig und ist zu verhindern. Bin da dran. Kennt jemand (für alle Fälle) eine/n TA/Ä im Raum Darmstadt, der/die Lantus auf jeden Fall verschreibt? In der Praxis gibt es Katzen, die Lantus bekommen. Aber bei Zwiebel scheint das ja ein Problem zu sein (wieso auch immer). Ich klemme mich dahinter.
     
  18. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Es kann sein, dass Zwiebel das AB länger als 7 Tage braucht, da sie Diabetikerin ist und der Urin entsprechend süß. Deshalb ist es gut, wenn der Urin nochmals getestet wird. Bitte nicht nur per Urinsticks.

    Jetzt zurück auf eins der schlechter geeigneten Insuline zu wechseln, wäre ja echt traurig. Auf gar keinen Fall Caninsulin nehmen!
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das mit dem Urintest klingt gut. Die TÄ scheint mir das Ganze recht gut und vernünftig zu managen.
    Du kannst als Argumentationshilfe die Studien aus dem Forum zu Lantus ausdrucken und mitnehmen. Verlieren kannst Du nichts und fragen kostet sowieso nichts. Sprich halt mit ihr.
    Wenn sie gar nicht mitspielt, kannst Du zur Not immer noch erstmal Prozinc verlangen.
    Das ist immer noch besser als Can.
     
  20. Cheemilia

    Cheemilia Benutzer

    Nein, das habe ich nicht vor. Ich brauche nur ein wenig Mut. Tschakaa!
    Nächste Woche soll nochmal ein Urintest gemacht werden, um eine weiter Behandlung zu prüfen.
     

Diese Seite empfehlen