Ramona's Nemo - nun ohne Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Ramona8899, 12. November 2019.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

  2. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Guten Morgen,

    Habe mich schon länger nicht mehr gemeldet. Aber das hat positive Gründe. Nemo braucht seitdem 11.01. kein Insulin mehr. :banana:
    Wir mussten für vier Tage zu der Hochzeit von meinem Bruder. Und die Tiersitterin hat es einfach nicht hinbekommen, ihn zu spritzen und Blutzucker zu messen.
    Wir sind dann nach 4 Tagen zurückgekommen und die Werte waren überraschenderweise. 105.
    Wir sind dann volles Risiko gegangen und haben das Insulin weggelassen.
    Die ersten zwei Wochen haben wir morgens und abends gemessen. Es hat sich immer so um die 100 eingependelt? Mal 120 mal 130 und jetzt nach 4 Wochen messe ich nur noch allzweiten Tag. Und da sind wird bei Werten von 66 -80.
    Wir hoffen, das bleibt so.:animal29:

    Ich möchte mich jetzt aber noch mal bedanken für die tolle Hilfe.:danke:

    Ohne dieses Forum hätten wir uns auf die Tierärztin verlassen und zu viel Insulin gegeben. Und hätten auch nicht selber gemessen.
    Danke:smile:
    Vor allem auch an Silke DANKE so viele Tipps.:blumen2:

    Liebe Grüße Ramona und Nemo
     
  3. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Das stimmt.
    Bei mir klappt es super:smile:
     
  4. Dora Donnerstag

    Dora Donnerstag Benutzer

    Sehr guter Tipp! Ich kämpfe auch mit den Luftbläschen ...
     
  5. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Da musst du üben. Du kannst einige Spritzen ja auch im Voraus aufziehen.
    Anfangs immer mehr aufziehen, gegen die Spritze stippen und etwas warten, damit sich das Insulin wieder abgesetzt hat (die kleinen Luftbläschen müssen sich beruhigen). Und dann wieder Insulin retour in die Flasche.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Stimmt, hatte ich übersehen. Vielleicht kannst Du sie nach vorne schieben.
     
  7. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Habe unten eine neue Liste für Lantus angelegt.
     
  8. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Ok dann spritze ich.
    Liste müsste aktuell sein. Sogar am PC aktualisiert.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bei Werten um die 90 kann man doch gut spritzen, zumal Du nur 0,3 gibst.
    0,25 oder 0,1 kann man dank Anlegemass aber gut aufziehen. Hab ich auch gemacht vor Elmos Remission.
    Sehe leider nur Werte bis vor 3 Tagen in der Tabelle.
     
  10. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Bräuchte auch mal wieder einen Rat.

    Zum Glück hat sich der Blutzucker wieder reguliert. Lag wohl wirklich am geklautem Trockenfutter.

    Jetzt habe ich aber das Problem. Zum apre war der Wert 88 habe ihm dann erstmal sein Futter gegeben 80 Gramm. Und jetzt eine Stunde später habe ich gemessen und der Wert ist 94.
    Weiß jetzt gar nicht was ich machen soll.
    Hätte jetzt gedacht ich warte noch eine Stunde und messe dann noch mal.
    Viel weiter reduzieren kann ich gar nicht , bekomme die 0.3 schon fast nicht in die Spritze rein.

    Morgen kann ich wieder Zwischenwerte nehmen.
     
  11. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Ja habe normal gespritzt.

    Werde die Liste gleich am PC aktualisieren irgendwie klappt das übers Handy manchmal nicht.
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    157 ist doch absolut save. Hoffe Du hadt normal gespritzt. Tabelle ist leider nicht aktuell.
     
  13. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    In einer Stunde sollte Nemo seine Spritze bekommen. Wert aktuell 157 vor einer Stunde war er 148. Soll ich normal Spritzen spritzen oder etwas nach hinten ziehen auf 22 Uhr?
     
  14. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Unsere süßen. :cathug:
    Die wissen schon wie sie an Essen kommen:wink2:
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hunger hat mein Elmo auch immer. Wenn er könnte wie er wollte, wäre er eine Speckkugel mit Fell und Pfoten. Ich vermute, dass es bei ihm damit zusammenhängt, dass er in seinen Diabetesanfängen (ich habe ihn erst danach bekommen) so ausgehungert und abgemagert war.
    Wenn er merkt, dass er nichts bekommt, beruhigt er sich aber immer. Na ja, manchmal bekommt er dann auch eine Klitze-Kleinigkeit. :hoggish:
    Für die beiden Katzen habe ich deshalb Chipautomaten. Die gingen sonst ständig leer aus.
     
  16. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Das werde ich auf jeden Fall machen. So ein Schreck wie heute möchte ich nicht noch mal haben.

    Nemo steht schon wieder hier und hat Hunger. Aber seine Zwischenmahlzeit sollte er eigentlich erst 16 Uhr bekommen:amazed:
     
  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Vielleicht lässt Du den anderen Kater mal ab und zu etwas mehr hungern. Hunger vergrößert den Appetit ja erheblich und er ist ja kein Diabetiker. :wink2: Insgesamt können Katzen aber recht stur sein was ihr Futter betrifft. Da gilt es dann den noch längeren Atem zu haben.
     
  18. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Habe zum Glück heute und morgen frei. Werde ganz oft Zwischenwerte nehmen.

    Und zur abend Spritze werde ich mit euch noch mal Rücksprache halten.

    Danke:blumen2:
     
  19. Ramona8899

    Ramona8899 Benutzer

    Okay dann bin ich schon etwas beruhigter. Habe richtig Panik bekommen. Jetzt + 5 ist et bei 280:frown:
    Dachte vielleicht Lantus wirkt bei ihm nicht gibt ja manche Katzen wo auf ein Insulin nicht reagieren.
    Also fit ist er. Spielt mit seinem Seil geht raus und Hunger hätte er auch.:smile:

    Ja das wäre eine Idee. Habe halt gehofft dass ich die Futterumstellung schneller hinbekomme und der andere Kater nur noch Trockenfutter unter 10% bekommt.
    Aber leider ist er sturer wie gedacht.
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Warum willst Du denn Prozinc nehmen? Ich würde da jetzt nicht nochmal was nachspritzen. Wenn Du heute morgen 0,3 und zum +3 oder +4? nochmal 0,5 gespritzt hast, dann würde ich da jetzt nichts nachspritzen.
    Trofu wirkt ja lange nach. Wenn er da ordentlich was genascht hat, dann kann das schon mal auf 250 hoch gehen. Und Lantus wirkt eher sanft dafür langanhaltend.
    Wenn es jetzt nur am Trofu lag, dann wird der Wert bis heute abend mit den 0,5 extra und bis morgen in jedem Fall wieder sinken.
    Da würde ich eher drauf achten, dass er nicht zu tief geht, falls das Trofu früher verstoffwechselt ist als die Wirkung der 0,5 extra nachlässt.
    Auch stressbedingt kann der BZ ja schon mal steigen.
    Mein Elmo hatte letztens auch 189 als er eine üble Halsentzündung hatte und es ihm nicht gut ging. Eine "normale" Katze würde man wohl gar nicht erst messen, aber da er ja bis zum Sommer auch Insulin bekommen hat, messe ich eh immer mal wieder nach. Ich habe dann gar nichts gemacht und nach 2 Tagen hatte er seine "Katergrippe" auch schon größtenteils überstanden. Da haben sich die Werte von alleine wieder reguliert.

    Kannst Du nicht einen chipgesteuerten Automaten besorgen wo Du das ungeeignete Futter für den anderen Kater reinpackst?
     

Diese Seite empfehlen