Sabine mit Elli - Vorstellung

Rapunzel

Benutzer
1. Name, Alter der Katze?
-> Miss Elli 16,5 Jahre


2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
-> weiblich kastriert


3. Datum der Diabetes-Diagnose?
-> Feb. 2017


4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
-> 4,0 Kilo (Anfang Diagnose 6,6) ist also jetzt gutes Ideal Wohlfühlgewicht


5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
-> 2017 Denke aber es war nach der Diagnose


6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
-> Hi. re. Beinamputation Mai 2021, Pankreas, Harnwegsinfekte 3x in 4 Monaten,


7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
-> HWI -- 4x AB Behandlung innerhalb von 4 Monaten trotz BU und Antibiogramm, allerd. im TA Labor untersucht, 3.te AB Behandlung Strangurie 24.12.2021 - 06.01.2022; 5 Tage später Blut im Urin, überdosierte Metacam Spritze, nächsten Tag kotzerei mit Blut, Tierklinik, Blutbild Signatur, Harn Signatur, Antibiogramm, Ultraschall Struvitsteine negativ. AB Convenia Depot Spritze


8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
-> Nur noch Nassfutter: vorher für eine längere Zeit Mera Senitive Stomach (da war der Kot super) aber mag sie alles nur für eine gewisse Zeit. Aktuell Leonardo Kaninchen in 85g Pouches, die Dosen zwar lieber aber da bin ich mir nicht sicher was genau drin ist, Moments Döschen mag sie zur Zeit als ZW gerne, Huhn mit Lachs und Spinat. Verdaut sie aber nicht so gut.... Mjam Mjam Lachs und Huhn mag sie sehr, ist aber endgültig gestrichen, bekommt lachsfarbenen schmierigen weichen Kot davon. Alles noch nicht perfekt.

Haben aktuell noch nicht wirklich das richtige Futter auf Dauer gefunden.


9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
-> 0,0 im Blut mit dem GlucoMen areo 2k


10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
-> nicht bekannt


11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
-> Caninsulin Leider... mit immer erhöhten MPre Werten Hoch rauf und tief runter und wieder rauf. Es war aber auch überwiegend so, dass sie Früh immer höhere Werte hatte wie Abend. Und, sobald ich mehr Insulin spritzte, sobald stiegen ihre Werte. Das möchte ich abhaken das Thema Can.


Jetzt seit 8.1.2022 ProZink leider sind die Umstände durch Erkrankung noch nicht perfekt.


12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
-> folgt in kürze


13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
-> ClucoMen


14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
-> ProZink


15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
-> Juli 2021, 630 Normwert < 340 Aktuell noch kein neuer Wert ermittelbar durch div. Zwischenfälle. Folgt sobald sie mal stabiler ist


16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
-> TT4 - 27 -- 10-60


17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.

Elli hat um 04:00 gebrochen um 07:30 gefressen und um 10:00 alles erbrochen BB, Blutbefund ca. 12:00 Uhr
-> siehe BB in Signatur


18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
> habe gerade, seit 08.01.2022 auf ProZink gewechselt und ihr ging es besser, allerdings ist wieder eine HWI dazwischen gekommen. Dadurch alles wieder durcheinander. Das wird noch besser wenn alles überstanden ist. Meine TA`s blieben stur auf Caninsulin. Befürworteten nicht mal das ProZink. Mein Apotheker hat mir das dann besorgt.


19. Keine fähigen Tierärzte in der gesamten Umgebung! PLZ 96181


PS: Elli ist eine Kämpferin, das Thema Caninsulin wird abgehakt und ist keiner Worte mehr Wert. Sie wurde leider im Mai 2021 von einem unkastrierten Nachbarkater angefallen und der ist auf sie drauf gesprungen und hat ihr re. Hinterbein mehrfach inoperabel gebrochen. Nach 4 Wochen Hausarrest bis zur vollständigen Wundheilung. Jetzt ist wieder alles gut, nur will die Elli seitdem nicht mehr ins Haus. Sie ist nur auf ihrem Lieblingsplatz im Pavillon. Den haben wir vollisoliert mit Infrarotheizung und Fuchseinbruchsschutz dicht gemacht. Tags hängen wir ein Brett mit Katzenklappe zwischen die Schiebetür, kann rein und raus. Sie schläft aber sehr viel und sie liebt ihren Platz. Sie ist nicht alleine, wir sind schon seit einem halben Jahr nur noch draußen bei ihr, dass sie nicht alleine ist. Leider klappt das alles mit dem Futter noch nicht. Beim Can hatte sie früh und abends je 170g gegessen und zwischen durch nichts, das ist jetzt eine große Umstellung für sie. Die Zeit von 23:00 Uhr bis 07:00 Uhr brauchen wir für uns, sonst schaff ich das alles nicht, daher kann sie Apre +8 nichts essen. Ob das trotzdem klappt? Futter ist noch nicht so das richtige dabei.
 
Oben