Sabrina's & Gerd's Murmel mit ProZinc

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Hallo ihr beiden und herzlich Willkommen bei uns im Forum mit Murmel :blumen2:

Ihr müsst beim Futter drauf achten dass es ohne Zucker, Getreide, pflanzl. Nebenerzeugnisse/Eiweißextrakte, Nudeln, Reis, Obst... usw. ist. Das Trockenfutter würde ich gegen diabetigergeeignete Leckerlis austauschen, da es den BZ erhöht. Hier findest du ein paar Alternativen Futtersorten

Ihr müsst bitte den BZ vor jeder Spritze messen. Und auch zwischendurch, so wie ihr es zeitlich schafft. Nicht nur ab und zu. Ihr müsst dazu kein Messgerät extra für Tiere nehmen. Es reicht ein einfaches Humangluco aus der Apotheke oder Drogeriemarkt.
Bei den hohen Werten ist es auch wichtig, dass ihr Ketone messt. Es gibt Glucos, die das können, z.B. das Glucomen areo 2k mit den passenden Ketonmessstreifen.
Da der Diabetes scheinbar vom Cortison ausgelöst wurde, stehen die Chancen einer Remission ganz gut. Wichtig ist aber, dass er schnell gescheit eingestellt wird.

Lest euch auch bitte durch unsere

Basics & Mehr

 

Muerspe

Benutzer
Hallo Sarah,
ich habe schon angefangen zu lesen und die Leckerlies haben wir auch. Zurzeit gibt es gefriergetrocknetes Huhn.
Unsere Tierärztin sagt wir sollen nur alle zwei bis drei Tage messen. Er ist Zurzeit auch noch gestresst weil wir noch keine Routine darin haben.
Zum Glukometer sagte unsere Tierärztin, dass die für Tiere genauer sind. Deswegen habe ich mich für den entschieden.
Die Tierärztin, die seine Bauchspeicheldrüse geschallt hat, sagte es gäbe auch Anzeichen für eine dauerhafte Veränderung der Bauchspeicheldrüse.
Den anderen mit der Funktion für Ketone werde ich mir besorgen. Vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps und Anregungen.
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Unsere Tierärztin sagt wir sollen nur alle zwei bis drei Tage messen. Er ist Zurzeit auch noch gestresst weil wir noch keine Routine darin haben.
Die Routine kommt mit der Zeit. Nur alle 2-3 Tage messen ist gefährlich. Ihr wisst dann nicht, wie die Werte dazwischen sind. Menschliche Diabetiker messen sich auch immer. Finde ich schade, dass euch eure TÄ so schlecht beraten hat.
Zum Glukometer sagte unsere Tierärztin, dass die für Tiere genauer sind. Deswegen habe ich mich für den entschieden.
Das stimmt leider auch nicht. Die Humangeräte sind genauso gut bzw. erfahrungsgemäß manchmal sogar genauer.
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Ach so, ich habe mich auch mit den NfE Werten unseres Futter beschäftigt. Die Sorten, die wir haben gehen klar
Es ist aber genauso wichtig, auf die Inhaltsstoffe zu schauen. Bei Cats Finefood sind glaube ich ein paar Sorten mit Obst etc. Die würde ich nicht füttern.
 

FILOUundINES

Benutzer
Murmel riecht schon wieder nach Alkohol Aceton aus dem Maul, was mache ich jetzt?
Hallo Sabrina und Gerd, könnt ihr Ketone messen? Bei solch hohen Blutzuckerwerten besteht die Gefahr einer Ketoazidose, hier ist ein Link dazu: Ketoazidose

Am Besten schreibt ihr hier weiter: Murmel's Einstellungs-Thread
(Ein Moderator wird wahrscheinlich noch diesen Beitrag verschieben, ich hatte Euch nur hier geantwortet, damit ihr es seht)
 
Oben