Sabrina's & Gerd's Murmel mit ProZinc

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied

Muerspe

Benutzer
Wenn du Catz Finefood fütterst, solltes du Wild, Wild & Rotbarsch und Huhn&Fassan weglassen. Enthält einmal Kartoffeln und das andere Reis.
Diese Füllstoffe haben zu viele Kohlenhydrate.
Ich habe bisher Lachs und Geflügel und auch Mac's aber da ist Banane drin. Das wir dann wohl auch nicht mehr gehen.
Ich bin echt ziemlich hin und her gerissen, weil ich unsere Tierärztin bisher immer als sehr kompetent empfand.
Ich hatte bei der heutigen Messung in der früh einen Wert von 185. Das ist der erste gute wert den wir haben. Ich hoffe dass es so weitergeht Punkt vielen Dank für die Anregungen und bisherige Begleitung. ☺️
 

Judith

Benutzer
... und was ist aus dem Acetongeruch geworden?
 

Muerspe

Benutzer
Entschuldige, das wollte ich den ganzen tag schon schreiben. Der Geruch war nach dem Spritzen der 4 IE und Frühstück weg. Deshalb bin ich jetzt auch nicht mit ihm in die Klinik gefahren. Ich werde Montag aber nochmal mit meiner Ärztin sprechen. Vielleicht auch nochmal eine zweite Meinung einholen. Wobei ich bisher immer viel gutes dort in der Praxis erlebt habe.
Ich bin mir ihr so verblieben, dass wir erst einmal versuchen mit dem ProZinc versuchen runter zu gehen und dann die Option mit Lantus oder Levimir besteht. Sie sagte aber, dass sie sich an ein bestimmtes Protokoll halten muss und die Insuline nicht direkt verschreiben kann. Sie ist allerdings offen dafür. Zurzeit bin ich einfach froh, wenn der Zucker Mal unter 300 ist., Damit er etwas zulegen kann und nicht mehr so ausgemergelt aussieht.
Ich Versuche alles richtig zu machen, das richtige Futter zu kaufen und auf seine Bedürfnisse einzugehen. Die letzten Wochen waren sehr anstrengend. Wir waren vor einer Woche. Wochenende in der Tierklinik über den Tag. Die Kollegin .einer Haustierärztin hat ein Ultraschall von Leber und Bauchspeicheldrüse gemacht. Dort könnte man wohl erkennen, dass er eine akute Entzündung hat, aber schon längerfristig eine Entzündung im Gang ist
 

Sarah feat. Sally

Moderator
Teammitglied
Dann habt ihr ja um eine ganze Einheit erhöht. Das ist viel und auch gefährlich. Besonders wenn ihr nur alle 2 Tage den BZ messt. Wenn der BZ grade am sinken ist und ihr spritzt dann, kann das in einer Unterzuckerung enden.
Ich kann da nur nochmal an euch appelieren, öfter zu messen. Das ist Übungs- und Gewöhnungssache.
 

Judith

Benutzer
Das sollte eure TÄ aber wissen, wie wichtig es ist, vor jeder Spritze zu messen. Alles andere ist Russisches Roulette. Klappt oder tötet.
Eine Erhöhung um 1 IE ist enorm (gefährlich). Bei hohen Werten erhöht man maximal um 0,5 IE, unter Kontrolle, indem man die Pre-Werte misst.

Die optimale Insulineinstellung setzt sich zusammen aus Futtermanagement (bestimmte Mengen und Zeiten einhalten) und den unverzichtbaren Messungen unmittelbar vor und auch zwischen den Spritzen, um den Nadir zu 'erwischen' und so Dosisanpassungen vorzunehmen zu können.

Z. B. am Wochenende wird ein Tagesprofil erstellt, bei dem der +3, der +6 und der +9 zusätzlich gemessen wird, um den 12-Stunden-Verlauf unter der aktuellen Dosis beurteilen zu können.

Ja, das hört sich nach Arbeit an, wird aber schneller als erwartet zur Routine. Ich bin sicher, ihr liebt euren Murmel und wollt nur das Beste für ihn und seid leider von eurer TÄ sehr schlecht beraten.

Wenn sie ansonsten kompetent ist, ist das ja toll aber von Diabetes versteht sie leider nicht soviel. Die Unkenntnis darüber ist aber generell unter vielen Tierärzten verbreitet.
 

Muerspe

Benutzer
Hallo ihr Lieben,

Ich messe vor jeder Spritze, ansonsten bin ich mir auch zu unsicher was den Blutzucker angeht.
Es ging erst einmal darum einen Wert unter 300 zu erreichen. Das haben wir jetzt, deshalb messe ich nun immer vor dem Spritzen. Ich füttere Zurzeit alle drei bis vier Stunden. Da ich Rentnerin bin und eh nicht das Haus gut verlassen kann, kann ich grundsätzlich auch immer messen. Das funktioniert. Er fi der es zwar doof, dass ich ihm an den Ohren herum fummele, aber er freut sich auf gefriergetrocknetes Huhn von Cosma. Ich glaube das ist okay. Beim Finefood füttere ich momentan Lachs und Geflügel. Das passt vom NfE glaube ich. Es tut mir leid, dass ich so langsam mit den Antworten bin. Ich habe MS und alles in den Alltag einzubauen, zu lesen und studieren fordert Zurzeit meine komplette Energie. Ich nehme eure Ratschläge sehr ernst und Versuche das auch alles umzusetzen. Das Problem ist, dass ich noch einen Futterautomaten bestellen muss. Das Blutzuckermessgerät ist bestellt. Ich bin nur noch unsicher welchen Futterautomaten ich nehmen soll. Ich tendiere zum Cat Mate 5 da sind die Kühlakkus drin und seit seiner FiV Diagnose gibt es nur noch Nassfutter. Der wurde auch irgendwo empfohlen glaube ich. Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass der von meinem lieben geknackt wird.
Er ist so gierig geworden in den letzten Wochen, soll aber nicht so viel auf einmal essen, wegen der Bauchspeicheldrüse. Aber es wird besser. Er scheint zwischendurch satt zu sein und das freut mich sehr.
Ich dachte zuletzt, dass er sterben muss, weil es ihm so schlecht ging. Das war wirklich hart.
Dann ist er einen Abend plus Nacht ausgebüchst und nicht heim gekommen. Das ohne Futter und Insulin. Wir haben jetzt mit ihm vereinbart, dass er morgens nach dem 2. Frühstück bis Mittag raus darf, aber ab 13:00- 14:00 Uhr Zuhause bleibt.
drei Stunden vor der Spritze füttere ich nichts mehr und über Nacht hat er mich eine Portion im Napf, die bis drei oder so reicht. Dann schläft er aber.

Danke, dass ihr so geduldig meine riesen Texte Lest und uns mit Tips und Ratschlägen zur Seite steht. Das ist unbezahlbar ☺️

viele Grüße von Gerd Sabrina und Murmel
 
Oben