Sandra's Jason - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sandra B., 26. September 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Gute Besserung weiterhin:heart:
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hauptsache es geht aufwärts und das AB zeigt Wirkung und alles verheilt gut. Schön, dass er futtert und es ihm besser geht. Sowas lesen wir immer gerne. :nice::up:
     
  3. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Schön, dass es ihm jetzt wesentlich besser geht. Bei so einem problematischen Eingriff kann es schnell zu Entzündungen kommen.
     
  4. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

    Hallo, also gestern nochmals beim Tierarzt. Deswegen war der Zucker auch so hoch, weil es sich entzündet hat. Jetzt bekommt er Antibiotikum und die Paste.
    Daraufhin fällt der Zucker, reduziere jetzt auch die Dosis und es geht ihm besser. Frisst alleine, Toilette passt und er mag das Fressen im Moment echt gerne vom DM Markt.
    Morgen haben wir schon 1 Woche geschafft. 5 Wochen noch, dann kommt der Draht wieder raus.
     
  5. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

    Danke für die Tipps. Das mit Hipp probiere ich mal. Der Zucker ist viel. etwas hoch weil ich ihm zusätzlich eine Multivitaminpaste gebe. Es ist ein Geduldsspiel, zuerst frisst er gar nicht und jetzt gerade ist der dann aus dem Päckchen selber alles auf. Weiss nicht woran es liegt. Bin heute abend eh nochmals beim Tierarzt.
    Er trinkt auch nichts selber mehr. Das führe ich ihm per Spritze zu.
     
  6. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oder Hipp Babygläschen Hühnchen oder Rind fein püriert. Mit Wasser gemischt kann man das auch per Spritze füttern.
    Was er selbst futtert ist natürlich immer besser.
    Weiter alles Gute.
     
  7. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Vielleicht mag er lieber Päppelfutter. Das ist flüssig und das kann er aufschlecken. Gibts meistens beim TA. Das ist zwar nicht diabetikergeeignet, aber im Moment ist es ja wichtig, dass er etwas nimmt.
     
  8. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

    Ja des kann schon sein. Weil des halt alles dann auch noch in seinem Fehl hängt, putze es zwar weg. Naja das Fressen von heute Abend hat er selbstständig alles gegessen. Ich halte ihm dabei das Päckchen hin und drücke immer wieder etwas raus, so kann er es besser nehmen. Als wie vom Teller. Mal sehen was wie die nächsten Tage sich gestalten.
     
  9. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich schreibe es nur ungern, aber eventuell würde er TroFu fressen. Das muss er nicht kauen und kann es so runterschlucken. Vielleicht ist ihm das gematsche zu unangenehm. Oder das Futter pürieren, damit er es so aufschlecken kann.
     
  10. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

    Die Temperatur und essen verweigert. Zusätzlich wurde die Wunde kontrolliert weil es ziemlich weiss war.
    Ich biete ihm jetzt ein anderes Fressen an, da er das übliche davor total verweigert. Hab mit Spritze zugefüttert. Das neue hat er heute selbstständig gefressen.
    Ist Glücksache im Moment auf was er Lust hat.
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Sandra,

    habe gerade gesehen, dass ihr gestern eine Arztbesuch hattet. Ging es um die Unterkühlung oder ist noch etwas anderes hinzugekommen?
    Hat er die B12-Spritze als Appetitanreger bekommen?
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Für seine Situation sind die Werte voll ok. Immerhin alle U200. Weiter gute Besserung für den armen Knopf
    Da bist Du ja derzeit voll beschäftigt. :forl::nurse:
     
  13. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

    Der Zucker ist leider immer noch etwas zu hoch, jedoch taste ich mich vorsichtig heran. Weil er heute Abend zuerst auch nicht so gut gegessen hat.
    Zudem war die Temperatur heute leider auch etwas im Keller und zwar schon bie 37,4 kurzeitig. Dann haben wir wieder mit Heizdecke gearbeitet.
    Kontrolliere jetzt mehrmals. Jetzt gerade bei 38,0.
     
  14. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das hört sich doch schon beruhigend an. Hauptsache er futtert und erholt sich gut.
    Tapferer Jason. :growl:
     
  16. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

    Hallo,
    danke für eure Anteilnahme. Das beruhigt zu hören, das er nicht der erste ist. Und doch wäre es schöner, wenn es nicht passiert wäre.
    Jedoch geht es ihm gut, hat heute morgen schon gut gefressen und getrunken, war bereits am Klo. Laufen funktioniert noch nicht optimal, jedoch war des ja vor der Op schon wackelig durch die Hinterläufe. Der Zucker war heute morgen ohne Insulinabgabe am Abend echt gut 174, hab jetzt mal mit 1,5 angefangen.
    Hab so ne Spritze zuhause, jedoch funktioniert es ganz gut. Das er auch fast alleine fressen kann.
     
  17. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Mist, dass das passiert ist. :sad:
    Das kam hier aber auch schon vor, da ist der arme Jason nicht der Erste. Vielleicht tröstet dich das ein wenig.
    Ich habe mal eine angefahrene Katze, die nicht mir gehörte, zum TA gebracht. Die hatte auch den Unterkiefer gebrochen - und es gut überstanden:knuddle:
    Mach dir keine Vorwürfe, du kannst nichts dafür. Wenn etwas an den Zähnen ist, muss es auch gerichtet werden.

    Wenn Jason Probleme mit der Nahrungsaufnahme hat, könntest du ihm auch flüssiges Päppelmittel, z.B. ReConvales Tonicum, beim TA besorgen. Dann könntest du ihm bei Bedarf mit einer Spritze (ohne NAdel) füttern.

    Gute Besserung an den süßen Patienten:heart:
     
  18. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das tut mir leid, dass die OP so schlecht verlaufen ist.
    Hoffentlich erholt er sich bald :up:
     
  19. Sandra B.

    Sandra B. Benutzer

    Das weiss ich nicht, viel.das alter. Oder sie hat einfach zu fest daran rum gezerrt. Ich bete dafür.
    Morgen geb ich ihm auf jedenfall Insulin.
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Oh je, der arme Knopf.
    Hoffentlich erholt er sich bald und der BZ kommt wieder in die Reihe.
    Das Schmerzmittel ist auf Morphiumbasis, aber wohl recht gut verträglich. Das wird er jetzt sicher brauchen.
    Bei so hohen Werten und Schmerzen kann man trotz wenig Futter ziemlich normal spritzen. Schau mal wo er morgen raus kommt.
    Wieso hat er denn so grossen Knochenabbau um Kiefer?
    Gute Besserung für den Armen.
     

Diese Seite empfehlen