Sandra's Peppo mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Cappuccino, 9. Februar 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Ok, dann sitzen wir das mal noch ein bisschen aus. Vielleicht tut sich ja noch was und wir können dann evtl nochmal eine Reduktion wagen, wenn diese Ausreiser nicht mehr da sind.

    danke Simone :smile:
     
  2. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich würde noch warten
     
  3. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Hallo,

    wir melden uns auch mal wieder. In den letzten Tagen hatte der Werte Herr immer mal einen Ausreisserwert dabei. :confused:
    Meint ihr ich solle das noch etwas aussitzen oder nochmal erhöhen.
    der Apre war heute auch 140 gewesen.

    lg
     
  4. judith

    judith Benutzer

    och nö. :eek:.. da steht auch die ganze Zeit nur "geöffnet um" und nicht "bearbeitet um".
    Die Tabelle lässt sich auch nicht aktualisieren.
     
  5. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Hallo Judith,

    Danke dir. Bei euch sieht es aber auch sehr gut aus. Ihr macht das weiterhin prima. Nur heute sehe ich keine Daten bei dir.

    ja, ich freue mich auch total. Das er so stabil ist und momentan alles stur funktioniert.
    Drück dich auch mal aus der Ferne :knuddle:
     
  6. judith

    judith Benutzer

    Hallo :wink1:

    über eure BZ Tabelle kann man sich wirklich freuen.
    Schön, dass alles so gut läuft.

    Drück dich :knuddle:
     
  7. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Hallo zusammen,

    wir wollten uns mal kurz melden und berichten vom neuen Blutbild. Peppo ist weiterhin stabil ohne Epo und mit täglich 0,25mg Dexamethason. Das Dexa werden wir nicht weiter runterfahren, da das Risiko zu groß ist, dass es wieder einen Schub auslöst und er sich wieder alle Blutkörperchen zerstört. Epo geben wir aktuell immer noch keines. In zwei Wochen haben wir nochmal Kontrolle, da dann das restliche Epo komplett aus dem Körper ist.

    Sein Zucker ist eigentlich auch ganz gut und wir haben langsam reduziert. Mal schauen ob wir in 10 Tagen nochmal reduzieren können. Momentan bin ich über seine Entwicklung recht glücklich, wenn auch der Zucker weiter so toll bleibt. :smile:
     
  8. judith

    judith Benutzer

    Meine Horrorvision ist immer, dass Moppel unterzuckert, wenn ich nicht da bin und er dann verzweifelt versucht, an das Futter im Futterautomaten zu kommen.

    Ich glaube, das ist schon einmal passiert. Die NULL-Schale des Cat Mate war schmutzig, so als hätte er versucht, mit etwas Gartenerde an den Pfötchen Futter aus Schale 1 zu fischen. :eek:

    Kann natürlich auch sein, dass er - gefräßig wie er ist - einfach nur sein Futter etwas früher als getimt haben wollte. :hoggish:
     
  9. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Hi Judith,

    Ja da stimmt. Wir wollten eigentlich auch grad schlafen gehen. Das habe ich mich erst bei 73 getraut :rolleyes:

    Peppo war völlig normal... kein torkeln und die Pupillen waren auch normal. Bei meinem anderen Kater sah man das an seinen Pupillen. aber hätte ich nicht gemessen, wäre es mir nicht mal aufgefallen.
     
  10. judith

    judith Benutzer

    Hi Sandra,
    ich glaube diese Drahtseilnerverven haben die wenigsten von uns "Neulingen".
    Ich bin jedenfalls sicher, dass ich beim nächsten u45 Wert wieder die Nerven verlieren werde und Moppel ein bisschen was Süßes naschen lasse.

    Hast du Peppo was angesehen? Moppel hat bei 43 richtig getorkelt. Andere Katzis sind damit ja gut drauf.
     
  11. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Hi Sarah.... das hat sich jetzt komplett überschnitten :confused::oops:
    Ich habe ihm jetzt 1 EL zuckerfutter gegeben. Messe in 45 min aber nochmal.
    Da muss ich lernen noch entspannter zu werden :oops:
    Beim nächsten mal warte ich dann doch nochmal etwas zu.
     
  12. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich würde noch kein Zucker geben. Einfach 45 Min. nach dem Fressen nochmal messen ob er gestiegen ist.
     
  13. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Huhu....

    Peppo ist aktuell bei 45.... jetzt bei +4. sollte ich ihm doch etwas Jubin oder zuckerfutter geben? Er hat bei +3 auch gefressen und jetzt nochmal. Ansonsten ist er normal.... bin gerade etwas unsicher. Morgen früh reduziere ich auf 1.75 auf jeden Fall
     
  14. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Boah, so schöne Werte! Weiter so Peppo!
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde da erst reagieren wenn es erforderlich wird.
     
  16. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    ja... Daumen drücken, dass es funktioniert. Aktuell schauen wir was bei 14 tägiger Gabe passiert. Wenn er durch das Dexa stabil bleibt klappt es vielleicht. Würde mich schon freuen auch wenn ich etwas Angst habe noch zur Zeit das was passiert.

    habe mir schon überlegt homöopathisch die Nieren etwas zu unterstützen mit SUC, weil er ja Kortison bekommt oder denkt ihr das brauch ich nicht? In ein paar Wochen kontrollieren wir wieder Niere und Leber mit. Im Januar waren die Werte noch völlig in Ordnung.
     
  17. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Sehr schön. :up: für das Ausschleichen vom Epo
     
  18. judith

    judith Benutzer

    Topp! :biggrin:
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Jo, das kennen wir schon. :grin:
     
  20. Cappuccino

    Cappuccino Benutzer

    Achso... allerdings fanden die Ärzte das ich ihn zu niedrig eingestellt habe :wink2:
    Aber ich habe gesagt, dass passt schon so :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen