Sheela mit Guido... ;) (Neues BB - Pankreatitis)

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von DerGuido, 16. August 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Heilerde darf man bei geschädigten Nieren nicht geben, soweit ich weiß. Steht in der Packungsbeilage.
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Bei leichtem Durchfall gebe ich immer SEB Ulmenrinde. Mit Heilerde kann man es alternativ auch probieren.
    Auch Flohsamen(schalen) sind regulierend für die Verdauung: https://reizdarm.one/ernaehrung/flohsamen/
    Wenn Du was probiotisches geben willst, kannst Du auch etwas (probiotischen) Joghurt verabreichen.
    Wenn es schlimmer ist bzw. sich nicht bessert, dann lieber zum TA zwecks medikamentöser Behandlung.
    Aus der Homöoecke kann ich noch Gastricumeel empfehlen oder schau mal hier https://www.netdoktor.de/homoeopathie/durchfall/
    Und in jedem Fall dafür sorgen, dass sie genug Flüssigkeit aufnimmt wegen des Verlustes an Elektrolyten.
     
  3. DerGuido

    DerGuido Benutzer

    Liebe Silke,

    hab' vielen Dank. Leider hat meine Sheela aufgrund der derzeitigen AB-Gabe Durchfall, dem ich irgendwie begegnen möchte. Gibt es neben Apfelpektin gegen Durchfall noch etwas anderes, was zu empfehlen wäre?

    Liebe Grüße,
    Sheela+Guido.
    :cathug:
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Moin,
    ich hab gar keine Erfahrungen mit solchen Mitteln, da ich diese nie benutzt habe. Meine Katzen hatten, wenn überhaupt nur Probleme während (meistens am Anfang) der AB-Gabe. Entweder hat sich das dann gelegt oder ich habe das AB wegen absoluter Unverträglichkeit abgesetzt. Selbst habe ich sowas auch nie benutzt. Ich versuche sowieso über gute Ernährung schon viel auszugleichen. Bei leichtem Durchfall gebe ich lieber mal SEB Ulmenrinde.
    Schau mal hier: https://reizdarm.one/behandlung/darmflora-aufbauen/
    Da wird der Einsatz von solchen Mitteln auch nur bedingt empfohlen.
    Inulin (ist in etlichen Futtermitteln drin) kannst Du auch separiert kaufen und ins Futter mischen. Da macht nichts am BZ und es ist in Deinem Mittel enthalten. Das wollte ich demnächst auch mal ausprobieren und unters Barf mischen. Auch Apfelpektin (hilft auch gegen Durchfall) kannst Du isoliert kaufen und unters Futter mischen. Apfelpektin kannst du bedenkenlos geben, es ist auch im Easybarf enthalten.
    Dass Maisstärke und Maltodextrin was bringt, scheint nicht erwiesen und es wirkt BZ-erhöhend. Die ganzen Darmsanierungsmittel scheinen alle irgendwie Zucker etc. zu enthalten. Wenn kein Durchfall vorliegt, würde ich die nicht unbedingt geben. Ich setze sowieso eher auf natürliche Einzelmittel und gute Ernährung so lange es nicht akut ist.
     
  5. DerGuido

    DerGuido Benutzer

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    habt vielen Dank für Eure zahlreichen Beiträge. Die vorherigen BB und Harnwerte werde ich gesondert verlinken, würde Euch aber bitten, sie nicht in die Signatur zu packen. Wenn Ihr sie nämlich mit erweiterten Rechten in die Signatur legt, kann ich wegen der Beschränkung der Linkanzahl offenbar einen bestehenden Link nicht ändern, ohne die anderen Links zu löschen, um wieder zur erlaubten Anzahl zu kommen.

    Das BD-Messen gestaltet sich immer etwas schwierig, da sie es sich am Schwanz nicht gefallen lässt und an der Vorderpfote immer sehr zappelig ist. Ich werde es erneut versuchen und die Ergebnisse hier einmal mitteilen; ich gebe ihr jedenfalls derzeit 1 x täglich 1/2 Amodip.

    Ich habe noch einmal eine Nachfrage zur Darmsanierung, die angesichts der AB-Behandlungen sicher sinnvoll ist. Ich habe mir jetzt das Mittel "SymbioPet" bestellt. Ist das angesichts der Zusammensetzung (Maisstärke, Maltrodexin, Inulin) für Diabetes-Patientinnen und Diabetes-Patienten überhaupt anzuraten? Ich bin da etwas verunsichert...

    Liebe Grüße,
    Sheela+Guido.
    :cathug:
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Guido,

    du kannst die Links zu den vorherigen BBs hier einstellen - wir packen sie dann auch in die Signatur.
    Wenn der T4 jetzt steigt, solltest du das wirklich im Auge behalten und beim nächsten BB zusätzlich zum fT4 auch TSH testen lassen. Das Labor kann auch zu den Werten beraten oder welche Untersuchungen man noch machen sollte.
    Meine Tierärztin ruft dort bei Bedarf an.
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Hab mir jetzt die Urin- und Blutergebnisse mal angeschaut. Insgesamt sieht das doch recht gut aus. Auch das spez. Gewicht und der UPC liegen gut. Ein + bei Protein, aber demnach keine Indikation für einen ACE-Hemmer. Gut, dass das abgesetzt wurde.
    Ansonsten alles gut. Ok, das mit den paar e colis ist jetzt grenzwertig, aber vor dem Hintergrund der vielen HWIs ist das mit dem Marbocyl durchaus nachvollziehbar.

    Kalium im Blut (war das nicht zu hoch letztes Mal?) liegt auch schön.
    Phosphat liegt wohl dank Aluoxid auch prima. Hab jetzt leider das letzte BB nicht mehr zu Vergleich parat.
    Wie waren denn da die Nierenwerte Crea, BUN und Phosphat? Crea und Bun sind aktuell leicht erhöht, besser oder schlechter jetzt?
    Der Rest liegt prima. Die Lymphos ein wenig tief. Evt. ist das noch den vergangenen HWIs geschuldet. Muss man mal beobachten wie es sich entwickelt.
    Leber und sonstige Blutwerte gut. Der T4 ist noch um Rahmen, aber na ja, es gibt da eine Grauzone von 2,3-4,7. Das stehr auf meinem BB drauf. Da liegt sie drin. War der beim letzten BB nicht auch schon was höher?
    Ich würde das mal beobachten, ob es da Anzeichen für eine SDÜ geben könnte.
    Evt. solltest Du dann mal das freie T4 beim nächsten Mal mitchecken lassen.
     
  8. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ich würde jetzt die Amodip-Dosis nicht dauernd ändern. Das mit dem BD muss sich auch erst einpendeln.
    Ausserdem ist der sowieso nie gleich. Wenn Sheela vielleicht gerade aktiver war oder gefuttert hat oder irgendwie gerade aufgeregter ist, dann sind die Werte schon höher.
    Versuch mal bei ihr immer gleich zu messen, gleiche Uhrzeit etwa, wenn sie maximal entspannt ist und vor allem mehrere Messungen hintereinander (ca. 5). Die Ausreisser rauslassen und vom Rest einen Mittelwert bilden.
    Wenn sie sich bei der Messung bewegt, kannst Du das Ergebnis auch wegwerfen.
    Dann sollte es gleichmässiger werden.
     
  9. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Ich hatte diese Darmsanierung durchgeführt. Beim TA gibt es auch Pasten oder Pulver. Ich meine eines ist Bene Bac. Es gibt aber mittlerweile einige andere.
    Aktuell würde vielleicht auch Dr.Wolz reichen. Das ist allerdings ein Humanpräparat. Genau wie die anderen aus dem Schema.

    Eventuell hat hier jemand noch eine andere Empfehlung

    Zu den anderen Werten kann ich leider nichts sagen.

    Ist es sehr schwierig den BD zu messen? Ich werde das wohl auch demnächst machen müssen.
     
  10. DerGuido

    DerGuido Benutzer

    Liebe Simone,
    hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für die guten Wünsche... ;) Ich habe in meiner Signatur nunmehr die neuesten Urin- und Blutwerte verlinkt und würde mich freuen, wenn Ihr da mal einen Blick drauf werfen könntet... ;) Den fPl-Wert konnte ich leider nicht mehr nachordern... :(

    Auf Anraten meiner Tierärztin soll nun doch gegen die geringe Menge der E. Coli wegen der langen Vorgeschichte mit durchgehenden HWIs mit Amoxiclav vorgegangen und wegen der davor bestehenden Belastung mit Klebsiella das Marbozyl noch weiter gegeben werden. Ich fühle mich dabei auch nicht recht wohl, halte das aber wegen der Vorgeschichte für gerechtfertigt... Immerhin erbricht sie nicht nach der oralen Gabe von Amoxiclav, so dass ihr eine weitere Spritze erspart bleibt... Ich werde wohl nicht umhin kommen, in 14 Tagen doch mal eine Blasenpunktion machen zu lassen, um reinen Urin testen lassen zu können...

    Stichwort: Darmsanierung. Welche Mittel beim Tierazt gibt es da so und wie sehen andere Kuren so aus?

    Stichwort: BD-Messgerät. Inzwischen sind beide da; das aus China kam sogar einige Tage früher.... Soweit sich Sheela das überhaupt gefallen ließ, ergaben sich bei der Messung am Schwanz folgende Werte:

    06.09.2018 (15.05 Uhr) 120/97; 85; 102

    06.09.2018 (15.09 Uhr) 113/55; 87; 67
    06.09.2018 (21.35 Uhr) 182/96; 183; 151
    06.09.2018 (21.36 Uhr) 172/81; 182; 138

    06.09.2018 (21.38 Uhr) 160/73; 164; 123
    07.09.2018 (07.06 Uhr) 107/53; 86; 66
    07.09.2018 (07.08 Uhr) 191/165; 106; 178
    08.09.2018 (08.28 Uhr) 221/197; 94; 208
    08.09.2018 (08.31 Uhr) 197/130; 171; 158

    08.09.2018 (08.32 Uhr) 162/106; 167; 124

    08.09.2018 (08.34 Uhr) 181/124; 175; 163
    Der erste Wert ist „SYS“, der zweite ist „DIA“, der dritte ist „PR“ und der vierte ist „MAP“.

    Die nächsten Versuche erfolgten dann am Vorderpfötchen über dem Gelenk. Das ergab dann folgende Werte:


    106/86/117/97

    76/59/68/70

    118/97/187/106


    Hmmmm, mir scheinen da Messfehler im Vordergrund zu stehen; ich habe versucht, ob sich Änderungen ergeben, wenn ich 1/4 oder 1/2 Amlodip gebe, ohne dass sich an dem Chaos etwas veränderte. Vielleicht muss ich da auch geduldiger sein... ;)

    Liebe Grüße,
    Sheela+Guido.
    :cathug:
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Guido,

    jetzt bekommt Sheela noch ein AB:sick: Hoffe, es hilft alle unliebsamen Bewohner auszuschalten. Leider werden auch die guten Mitbewohner im Darm ausgeschaltet. Ich würde bereits jetzt eine Darmsanierung beginnen und nach der Antibiose weiterführen. Ich hatte damals eine große Darmsanierung über 12 Wochen gemacht. Es gibt da ein Schema mit Hylak, Symbioflor und Dr. Wolz. Mittlerweile gibt es aber auch gute Mittel beim TA.

    Alles Gute für die Maus.
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Beim B-Komplex von ratiopharm gibt man übrigens 1/3 täglich. Da hatte ich mich vertippt.
    Ja, am besten RC Diabetes Trofu oder wahlweise Hills. :erwhat::tongue:
    Na, dann hoffe ich, dass das BD-Gerät aus Frankfurt bald bei Dir ankommt.
    Eine gute Pankreatitis-Diabetes-CNI-Diät gibts eh nicht zu kaufen hier in D zumindest. Das kannst Du nur selbst herstellen wenn Du Barf oder Koch-Barf fütterst und die Zusätze passend wählst Ist halt mit etwas Aufwand verbunden und das muss Sheela dann aber auch fressen. Meine lieben Barf total. Das könnte ich quasi nur füttern.
     
  13. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Vielleicht gibts da was von Royal Canin :giggle:

    Ne Spaß
     
  14. DerGuido

    DerGuido Benutzer

    Hallihallo Ihr Lieben,

    ich gebe das Vitamin B12 mit Folsäure; das andere bislang noch nicht, habe heute aber den B-Komplex bei Futtermedicus bestellt...

    Ich bin gespannt, was die neuesten Urinwerte sagen und auch ein bisschen, ob es nicht doch im Blutbild eine positive Veränderung der Nierenwerte gibt, weil ich immer noch hoffe, dass es sich nicht um eine CNI handelt, sondern alles mit den gefühlten eintausend HWIen zusammenhängt. Hinsichtlich der Pankreatitis hat mir die Internistin nur gesagt, dass der fpli-Wert bei Diabetes-Katzen mit HWIen schon einmal "falsch" Alarm schlägt, aber durchaus eine symptomlose Pankreatitis vorliegen könnte, die nur mit einer fettarmen Kost zu behandeln sei. Im Übrigen solle ich mich doch mit einem Ernährungsberater zusammen setzen, um eine Pankreatitis-Diabetes-CNI-Diät zu entwerfen.... Na ich weiß ja nicht, was dabei 'rauskommen könnte.... ;)

    Achja: Ich habe in China und in den USA jeweils ein BD-Messgerät bestellt, weil es in der NKL-Gruppe hieß, aus den USA komme es schneller an. Derzeit lagert das China-Gerät in FFM, das US-Gerät ist noch in den USA... spannend... Vielleicht hat ja hier oder in der NKL-Gruppe jemand Interesse an dem zweiten Gerät... ;)

    Liebe Grüße,
    Sheela+Guido.
    :cathug:
     
  15. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Guido,

    das ist echt ärgerlich, dass das BD-Messgerät kaputt ist und es nur 1 gibt.
    Super, dass es mit dem Urin geklappt hat. :up:, dass das Marbocyl seine Arbeit erfolgreich getan hat und nicht wieder andere Untermieter vorhanden sind. Sheela meint es ja immer gut damit und gewährt gern Asyl:wink:.

    Und natürlich :up: für ein zufriedenstellendes BB.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das hat sich ja dann hoffentlich bald erledigt, wenn das BD-Gerät aus China kommt. Bei mir hat es ca. 2 Wochen gedauert.
    Wenn Du VitB12 gibst, musst Du aber auch Folsäure geben.
    Gibst Du nicht schon die von der NKL empfohlene Kombi von 1 Kapsel purecaps B12 Folate und 1/2 Kapsel VitB komplex von ratiopharm? Damit hättest Du ja dann alles, dh. auch B1 abgedeckt.
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Freut mich, dass es Sheela ganz gut geht :up:
    Das mit dem kaputten BD-Gerät ist echt ärgerlich.
     
  18. DerGuido

    DerGuido Benutzer

    Liebe Simone,

    vielen Dank für die Nachfrage. Ich hatte gestern einen Termin bei einer Internistin und einer Neurologin. Von der Internistin gab es keine neuen Erkenntnisse; leider konnte wegen eines defekten BD-Messgerätes nicht einmal Blutdruck gemessen werden. Immerhin wurde noch einmal Blut abgenommen; die Ergebnisse, die von IDEXX kommen und nicht aus dem eigenen Labor, wofür ich mich eingesetzt habe, sollen dann im Laufe des Tages vorliegen. Die Neurologin hat nach entsprechender Untersuchung mit Ausnahme einer diabetischen Polyneuropathie (insbesondere mit Blick auf den plantigraden Gang, der wohl doch vorliegt) und eines abgeschwächten Reflexes am Hinterpfötchen nichts weiter feststellen können und mir geraten, B1 und B12 zusätzlich zu geben.

    Nun warte ich auf die neuesten Blutwerte, erwarte aber eigentlich keine bösen Überraschungen, weil die vorherigen Werte erst knapp 4 Wochen zuvor bestimmt worden waren. Daneben warte ich leider noch immer auf das bestellte BD-Messgerät...

    Achja, weil es heute Morgen gerade passte, habe ich noch einmal eine Urinprobe zu meiner Haustierärztin gebracht, um zu sehen, ob die Marbozyl-Behandlung, die jetzt in die 5. Woche geht, auch anschlägt...

    Meine geliebte Sheela macht ansonsten eigentlich einen ganz vernünftigen Eindruck; auch kein Erbrechen und keine völlige Futterverweigerung mehr... ;)

    Liebe Grüße,
    Sheela+Guido.
    :cathug:
     
  19. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Guido,

    habe in der Tabelle gesehen, dass du gestern in der TK warst. Gibt es neue Erkenntnisse?
     
  20. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ach ja, stimmt. Man sollte doch genauer lesen.:wink2:
    Na ja, hab ich aber auch noch nie gehört. Aber dazu würde ich dann eher mal in der NKL nachfragen.
    Man kann ja auch B12 im BB checken lassen sicherheitshalber und die weitere Gabe davon abhängig machen.
     

Diese Seite empfehlen