Simone's Schnurri - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von ParadiseCat, 20. Dezember 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ach so. Danke für die Erklärung. Dann habe ich es verstanden:nice:.
     
  2. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Wir finden 120mg/dl für eine Katze, die dauerhaft Insulin bekommt, in Ordnung.
    Um eine Remission hinzubekommen, müssten die Werte erfahrungsgemäß etwas niedriger sein.
    Auf die 0,6IE:up:
     
  3. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Hallo Silke,
    ich hatte gedacht, unter 120 sei in Ordnung.
    Aber da er eben 135 hatte, ist es ja ohnehin zu hoch. Ich habe jetzt mal auf 0,6 erhöht und probiere diese Dosis mal ein paar Tage aus.
     
  4. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Na ja, idealerweise sollten die Werte ja immer unter 100 oder wenigstens weitestgehend U100 sein. Wenn die Werte so bleiben wie jetzt, dann wäre ein Tröpfchen mehr nicht verkehrt, falls Du eine Remission für Schnurri anstrebst.
     
  5. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ich habe somit erst mal weiter 0,4 gespritzt.
     
  6. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ich bin gerade erst dazu gekommen, den Wert von heute Abend einzutragen. Da war Schnurri wieder bei nur 119. Er will offenbar nicht, dass ich erhöhe
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Optimal sind die Werte wirklich nicht. Da kannst Du ruhig ein wenig drauflegen. Ich schlage 0,6 als neue Dosis vor.
     
  8. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Leider sind Schnurris Werte heute nicht so erfreulich (um 150). Das kann ich mir nicht erklären. Futter etc. war alles unverändert.
    Sollte ich die Dosis mal erhöhen oder einfach noch ein wenig warten, ob die Werte von alleine wieder besser werden?
     
  9. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Es ist immer wieder schön, wie manche Katzen auf das Lantus reagieren. Bravo!
    Ich habs fast selbst nicht geglaubt - die Tabelle von Puma spricht ja Bände. Allerdings bei Tigger funktioniert es auch super.
     
  10. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Die Zwischenwerte sind ja nur minimal höher - das ist völlig in Ordnung. Die Wirk"kurve" von Lantus ist ganz flach.
    Vielleicht sinken die Werte noch etwas ab, ohne zu tief zu werden, dann würde man nach 1 Woche mit physiologischen Werten etwas reduzieren und immer so weiter bis man bei 0 IE ist
     
  11. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ja, ich bin auch begeistert, wie gut Lantus funktioniert. Ich wundere mich zwar, dass die Werte im Tagesablauf jetzt schon zwei mal höher waren als die Pres zuvor. Aber vielleicht pendelt sich das noch ein.

    Wie lange soll ich die Insulinmenge jetzt so halten? Im Moment spricht ja offenbar nichts für eine Änderung der Dosis.
     
  12. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Die Pres sind je schon tiefer als mit dem ProZinc:up:
     
  13. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Habe den Wechsel auf Lantus nun gelb hervorgehoben. Das ist in der Tat übersichtlicher.
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Kannst Du den Wechsel auf Lantus noch farbig kennzeichnen in der Tabelle?
    Ich würde die Dosis jetzt möglichst 2-3 Tage halten und schauen wie es sich entwickelt.
     
  15. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Danke für eure Tipps:up:.
    Ich habe heute Abend zum ersten Mal Lantus gespritzt. Die Einheit von 0,4 IE kam mir echt wenig vor:wink:. Ich hoffe einfach mal das Beste und gebe Schnurri die Zeit, die er braucht.
    Soll ich dann jetzt erst mal ein paar Tage schauen, wie sich seine Werte entwickeln?
     
  16. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

  17. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das Anlegemaß benutzt Du schon oder? Ansonsten kannst Du die Dosis erstmal 1:1 übernehmen.
    Ich würde die Hoffnung auf keinen Fall aufgeben. Du hast immer recht schnell reduziert auch wenn die Werte noch eher zum halten gewesen wären. Vielleicht brauchst Du einfach noch etwas mehr Geduld. Bei manchen Katzen geht es einfach langsamer.
     
  18. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Ich habe das Rezept für Lantus gerade telefonisch angefordert. Ich fahre es gleich abholen. Sofern ich es heute noch in der Apotheke bekommen kann, werde ich heute Abend mit Lantus starten.

    Welche Dosis soll ich dann spritzen? Gibt es sonst noch irgendwas, das ich beachten muss?
    Ich benutze schon die 100er Spitzen. Und ich weiß, dass ich die IE dann nicht mehr x 2,5 nehmen darf. Das Abmessen des Insulin wird also schwerer.
     
  19. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Simone,

    ich finde die Werte nicht optimal zum Reduzieren. Wirklich physiologisch sind sie nicht.
    Eventuell werden sie besser mit Lantus - aber eine Garantie gibt es leider nicht.
    Wenn du es bekommen kannst, dann versuch es damit. Niemals aufgeben:up:
     
  20. ParadiseCat

    ParadiseCat Benutzer

    Hallo Zusammen,
    ich brauche nochmal euren Rat.
    Schnurri hat sich mit Prozinc ja eigentlich ganz gut einstellen lassen. Aber bei 0,4 IE komme ich jetzt einfach nicht weiter mit dem Reduzieren.
    Wir warten letzte Woche für 4 Nächte mit Schnurri in Urlaub (Fahrzeit 1,5 Stunden). Dadurch waren seine Werte etwas höher als nochmal. Im Allgemeinen war er die paar Tage aber sehr entspannt. Er war schon öfters mal woanders und wohnt sich immer innerhalb von ein paar Stunden in einer neuen Umgebung ein.

    Unabhängig von unserem Urlaub habe ich trotz der geringen Dosis, die ich im Moment spritze, das Gefühl, dass ich noch ewig weit von einer Remission entfernt bin.
    Ich habe die Hoffnung, dass seine Werte mit Lantus etwas stabiler werden könnten.
    Was meint ihr? Soll ich es mit Lantus versuchen? Mein neuer TA würde es mir ja jederzeit verschreiben.
     

Diese Seite empfehlen