Svenja's Nero

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von SvenjaLino, 4. März 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wenn er Huhn oder Rind pur gut verträgt, würde ich es wirklich mal mit Barf oder Kochbarf versuchen.
    Wenn Du mit dem Felini complete oder Easybarf plus ergänzt ist das auch wirklich einfach für den Anfang.

    Wurde mal ein BauchUS gemacht?
     
  2. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Ah ok hab ich nicht geguckt sorry
     
  3. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Ja hab ein Kot Profil machen lassen. Da kam halt bei raus, dass er das Futter nicht verwertet. Seitdem bekommt er immer die Enzyme ins Futter.
    In der BZ Tabelle von Lino ist auch ein Reiter für Nero, da Versuch ich alles nachzuhalten
     
  4. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    wurmkur machst du? Ich weiss ist umstritten aber hast du den Kot oder Durchfall mal untersuchen lassen an sich? Und jaaaa ich bin auch immer kurzfristig kein katzenfreund mehr bei den armen Mäuschen;(
     
  5. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Ne ist kein Freigänger...ja Fleisch pur (Huhn) hat bis jetzt immer geklappt, aber ist ja auch sehr mager und gab es eigtl immer nur, um seinen Durchfall wieder in den Griff zu bekommen. Rinder-Hackfleisch muss ich mal testen. Ich glaube ich muss mich auch langsam mit dem Gedanken zu barfen anfreunden. Vlt klappt das alles dann besser.
    Wenn ich anfange Mäuse zu verfüttern, würde ich hier heulend sitzen :shy: ich weiß, ist Natur und so, aber ich könnte mir das nicht angucken :amazed:
    Ich würde gerne nur langsam mal wissen, wieso er immer so hunger hat. Er frisst so viel am Tag und es reicht einfach nicht. Weder um das Gewicht zu halten, noch um ihn zu sättigen.

    Die Seite hab ich mir mal gespeichert, danke
     
  6. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

  7. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    ;( aber fleisch pur? also ist ja keine maus... obwohl man die auch kaufen jkann im zoohandel z.b für Schlangen echt jetzt... ist nero ein freigänger??
     
  8. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Danke für den Link. Hochkalorisches Futter ist auch der nächste Schritt um da mal wieder was auf die Rippen zu bekommen. Nur er hat auch eine Futterunverträglichkeit und da bin ich noch am austesten, zudem verarbeitet er das Futter auch nicht, dafür bekommt er ja auch die Enzyme. Da ist es gerade echt schwer für mich, den richtigen Weg zu finden, um zu gucken, woran jetzt was liegt. Hat er Durchfall wg den fehlenden Enzymen oder verträgt er es nicht?
    Ich hab schon so viel Futter hier gesammelt, weil er nach einer Zeit immer wieder Durchfall bekommt und ich dann denke, er verträgt es wieder nicht. Es geht am Anfang gut und dann schlägt es um.
     
  9. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    das ist jetzt nicht auf diabetiker zugeschnitten aber vielleicht passt / hilft was??
     
  10. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

  11. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Ich teste jetzte noch mal von DM Naturverliebt Huhn und hoffe, dass iwas davon drin bleibt. Aber wie beim Känguru knurrt und faucht er Lino an, was mir nur sagt, dass er wirklich sehr, sehr großen hunger haben muss. Das macht der sonst nie
     
  12. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Hallo Zusammen,
    ich weiß gerade mal wieder nicht weiter.
    Nero nimmt immer noch nicht zu, bzw nimmt wieder ab und ist bei 4,5kg. Und das letzte Futter, was er einigermaßen vertragen hat, frisst er seit heute nicht mehr. Habe vorhin Känguru nochmal auf Verträglichkeit getestet (hätte ich nicht machen sollen) Direkt danach hatte er schlimmen Durchfall und hat das komplette Futter wieder erbrochen.

    Ich war am Montag nochmal beim TA um ihn zu checken. Sie sagt immer nur, er ist nicht zu dünn. Das Problem ist aber auch, Nero macht sich immer platt wie eine Flunder, selbst nach dem Aufsetzen. Haben ihn dann mal auf den Boden gesetzt, aber danach war er unterm Schrank. Es wurde aber auch kein Blut abgenommen, nur abgetastet.
    Habe gefragt, ob es vlt auch ein Tumor oder etwas sein kann. Sagte sie nur, dafür sieht der zu gut aus. Er würde dann anders aussehen. 3 Tage später hab ich jetzt das :sad:
    Sie gab mir die Inet Seite Vetconcept, wo es exotisches Futter (Ziege, Büffel,..) auf Rezept gibt. Aber das ist 1. doppelt so teuer und 2. ist selbst das Diabetes Futter nicht geeignet. Jedes Futter enthält Gemüse, Reis oder pflanzliche Zusatzstoffe.
    Zudem ist heute Feiertag, sonst hätte ich einfach Huhn gekauft und gekocht, aber das geht ja nicht.

    Ende vom Lied, er bekommt jetzt 5 Löffel Kreon pro Mahlzeit, also einen Löffel mehr.

    Was mach ich denn jetzt?
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Butter kannst Du immer geben. Päppelnahrung gibt es so einiges.
    Aber eines nach dem anderen.
     
  14. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Dann teste ich erstmal die 4 Löffel Kreon und guck, wie es sich entwickelt. Sollte er weiter abnehmen und es bessert sich nichts, versuch ich die Aufbaukost mal. Das Kattovit ansich verträgt er ja bis jetzt, Huhn sowie auch Pute.

    Ich hab eben was von Butter gelesen, könnte ich ihm da einfach paar Flocken ins Futter tun als Fett Zugabe? Oder wäre das weniger sinnvoll?
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die Päppelfuttersorten wie Hills ad oder Kattovit Aufbaukost ist meistens leider nicht diabetikergeeignet.
    Wenn er nur eine EPI hat, sollte das kein Problem sein in Kombi mit Enzymen.
    Ist halt die Frage, ob er auch noch eine Unverträglichkeit hat.
    Da müsstest Du einen vorsichtigen Versuch wagen.
     
  16. judith

    judith Benutzer

    das von Pets Deli hat weniger Fett.
    4,4%
     
  17. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    catz findefood Känguru gab es eine ganze Zeit und wurde auch ganz gerne gefressen, aber davon bekam er dann irgendwann Durchfall. Hatte dann zu Kattovit gewechselt und es zwischendurch nochmal mit Känguru versucht, aber danach hatte er direkt 2 mal schlimm Durchfall gehabt.
    Das war bei GranataPet genauso, am Anfang geht das alles, aber irgendwann schlägt das um und er verträgt das nicht mehr. Versuche aber mal bei Gelegenheit das von Pets Deli, vlt ist das noch mal eine Alternative. Danke.

    Was wäre denn hochkalorisches Futter? Und kann Lino das mit seinem Diabetes auch fressen?
     
  18. judith

    judith Benutzer

    Vielleicht könntest du mal Pets Deli Känguru versuchen.
    Meine Katze hat fast jedes Futter erbrochen. Känguru verträgt sie sehr gut.
    Es ist hypoallergen und ein Monoprotein:
    70% Känguru, 28,9% Brühe
    Vielleicht wirkt sich das auch positiv auf den Darm aus.

    Känguru von catz finefood frisst sie nicht.
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ja, das ist total blöd.
    Hoffentlich hilft es bald.
    Hast Du mal hochkalorisches Futter probiert? Wäre zwar wieder was anderes, aber brauchen könnte er es ja.
     
  20. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Wenn ich das einfach erhöhen kann, mach ich das. Dann gebe ich ihm ab heute Abend 4 Löffel.
    Mir tut es nur so leid, dass er so hunger hat und ich kann ihm nicht helfen :sad:
     

Diese Seite empfehlen