Svenja's Nero

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von SvenjaLino, 4. März 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Machst Du noch irgendwas ins Futter wie Enzyme, Flohsamen etc?
     
  2. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Freut mich, dass es Nero soweit gut geht :up:
     
  3. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Hier auch mal ein Update, bis jetzt ist hier eigtl alles super. Es ist halt sehr warm und er liegt viel rum. Gestern schien er auch etwas kaputter zu sein. Aber man merkt, wenn es abends kühler wird, dass er dann auch wieder aktiver wird.
    Der Durchfall war für 1-2 Tage komplett weg und der Kot war auch wieder dunkler. Hatte ja wieder auf Känguru gewechselt zum testen, nachdem es mit dem Hills z/d auch wieder nur flüssiger wurde. Der Kot ist zwar noch dunkel aber wird jetzt langsam auch wieder weicher. Aber gefühlt ist es dennoch eine Verbessung (hoffe ich :grin:) Ansonsten gab es keine Nebenwirkungen mehr.
    Die TÄ rief mich ja noch an wg den wackeligen Beinen, aber konnte mir so natürlich schlecht was dazu sagen. Wir werden am Montag (wieder BB Termin) den Blutdruck noch kontrollieren. Ansonsten läuft hier aber alles gut und es gab keine Auffälligkeiten mehr :cathug:
     
  4. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Die TÄ ist heute auf Fortbildung, ruft mich aber morgen zurück.
    Gefühlt ist es heute etwas besser geworden. Ich hab ihn gestern zwischendurch immer wieder die Hinterbeine und den hinteren Rücken massiert. Vlt hat ihm das schon geholfen. Er läuft auch nicht mehr so extrem an der Wand lang und springt wieder öfters hoch zu mir.
     
  5. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Das ist echt mist. Kann natürlich sein, dass er sich bei dem Sprung vom Tisch was getan hat.
     
  6. Ich weiß
    Hitze ist natürlich extrem für unsere Kranken Tiere
    Ich hoffe nicht, dass er sich weh getan hat, lass es abklären
    Wir drücken dir die Daumen
     
  7. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Ich komme aus Düsseldorf, leider bissi zu weit weg. Mistel Therapie hab ich schon von gehört, aber mich noch nicht schlau gemacht. Hatte ja eigtl mit der Tierheilpraktikerin was ausgearbeitet, aber davon wird das meiste z.Zt. ja auch ausgesetzt, weil so viel ungewiss ist.
    Zwischendurch bzw die meiste Zeit läuft er ja "normal". Aber halt immer nur paar Schritte und dann legt er sich hin. Vlt ist es auch sein Kreislauf bei dem Wetter. Oder was mir eben noch eingefallen ist, er wurde ja letzten Montag geröngt und ist dabei abgehauen und vom Tisch gesprungen. Nicht dass er sich dabei was getan hat. Denn die Chemo Nebenwirkung "Bewegungsstörung" liegt bei 1 von 10.000...ich weiß es einfach nicht. Es soll ihm einfach nur gut gehen.
    Ich bin langsam wirklich am verzweifeln, denn es hört einfach nicht mehr auf.
     
  8. Wo kommst du denn her? Die mobile Tierärztin heute war echt super, die brennt total für ihren Beruf, ist zb total gegen Trockenfutter und hat sich auch angehört was wir für Probleme mit Diabetes und Tierarzt haben
    Sie war in hofheim 2 Jahre Ärztin und die sind ja führend onkologisch.
    Sie fährt in Hessen
     
  9. Ich kann dich verstehen! Man will seinen Schatz bei sich haben, aber hallt nicht um jeden Preis! Ich hab die Tierärztin auch heute gefragt wann ich merke dass ich Michel gehen lassen muß.
    Ich hab meine Freundin im März an Krebs verloren und diese ganzen Behandlungen, es war einfach ein Hoch und runter und so traurig.
    Aber man will ja leben.
    Hast du schon mal was von der Mistel Therapie bei Tieren gehört?
    Ich hoffe aber ganz fest dass die chemo doch machbar ist und sich alles lohnt und viele gute Momente für euch kommen.
    Chrissi sitzt seit dem auf dem Kleider Schrank, bissel gefressen hat er jetzt
    Ich denk ganz fest an dich, tut bestimmt weh ihn so zu sehen und man zweifelt
    Ich sende euch 1000 gute Wünsche
     
  10. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Danke euch. Ich muss es einfach beobachten, aber wenn er jetzt ständig doofe Nebenwirkungen bekommt, überlege ich die Chemo abzusetzen. So soll es ja auch nicht sein. Und ich kann nicht jede Woche mit ihm zum TA, der Stress ist für ihn auch absolut schädlich. Vlt hat er sich auch einfach nur einen Nerv eingeklemmt? Ich rufe morgen aber zur Sicherheit beim TA an.

    Geht es denn Chrissi jetzt wieder besser?
     
  11. Nix der hat ganz toll dabei gesessen und war glücklich dass er nicht dran war.
    Chrissi, 15 Jahre, Schilddrüsenpatient mit sau schlechten pancreas Werten hat nix gefressen
    Glg
     
  12. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Das hoffe ich auch!!! was war denn beim Michel los?
     
  13. Svenja es tut mir so leid, hört sich schrecklich an
    Ich hatte heute auch den mobilen Tierarzt bei mir.
    Immer ist irgendwas, das ist echt nervenaufreibend.
    Ich hoffe es wird noch alles gut bei deinem Schatz
    Gjg
     
  14. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

  15. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Ui. Aber das müsste doch nach der Behandlung wieder weggehen? Also wenn es Nebenwirkungen sind. Ach Nero :dontknow:
     
  16. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Nero macht mir mal wieder sorgen. Er fängt an Bewegungsstörungen zu bekommen. Er knickt mit den Hinterbeinen immer öfters weg, beim hochspringen (wenn er es noch macht) rutsch er oft ab und er läuft auch nur noch an der Wand entlang und legt sich immer schnell hin. Er ist einfach wackelig auf den Beinen. In den Nebenwirkungen vom Leukeran steht unter sehr selten "Bewegungsstörung". Ich kann alles anfassen und drücken, da scheint ihm nichts weh zu tun oder zu stören. Ich weiß aber nicht, ob es davon kommt. Immer wieder was neues :cry2:
     
  17. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

  18. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die Blutwerte sehen soweit gut aus.
    Das mit den Flecken ist wirklich rätselhaft.
     
  19. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Hallo Zusammen,
    hier das aktuelle BB.
    Er bekommt morgen somit die 2. Chemotherapie per Tabletten.

    Die Lunge wurde gestern geröngt und erneut abgehört, war aber alles unauffällig. Die Flecke immer noch ein Rätsel, wie bereits im anderen Thread geschrieben, soll ich der TÄ mehr Fotos schicken und sie schaut weiter nach den Möglichkeiten. Sie weiß so gerade auch nichts dazu. Nach einer Sauerstoffunterversorgung habe ich auch gefragt, aber das soll wohl nicht der Fall sein.
     
  20. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Du kannst es ja einfach mal mit der geringeren Dosis probieren und schauen, was passiert. :wink:

    Und die Shop-Apotheke .com ist sogar noch günstiger. 21,44 für 100ml, auch versandkostenfrei.
     

Diese Seite empfehlen