Svenja's Nero

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von SvenjaLino, 4. März 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Durchfall kann auch von dem Lymphom kommen. Bei Fipkatzen sind bei trockener Fip oft die Lymphknoten im Darm etc. verdickt. Die haben auch oft diesen scheinbar unerklärlichen Durchfall.
    Im Rahmen der Behandlung bildet sich das zurück und der Durchfall geht auch weg.
    Also vielleicht gibt es hier einen ähnlichen Effekt bzw. Zusammenhang.
     
  2. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Ach wie süß ist ja auch ein schwarzweisser die lieb ich soooo schick der body;)
     
  3. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Danke dir Nicole :nice:
    Ja der Durchfall mag irgendwie nicht weggehen. Ich hab bissi die Hoffnung, dass vlt das Kortison zur Chemo helfen wird. Werde das aber mit der TÄ nochmal besprechen. Dachte auch am Anfang nach der Klinik, jetzt wirds besser. Aber jetzt macht es langsam wieder den Rückwärtsgang. Wollte mit der THP nochmal gucken, ob wir rausbekommen, was genau er jetzt nicht verträgt, anhand von der Bioresonanz. Immerhin sieht es danach aus, dass er es besser verwertet, von Farbe und Geruch her.
     
  4. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Hallo vielen Dank für das Update freut mich das er jetzt wieder "richtig" bei dir ist, und alle Daumen gedrückt für die chemo!!! Denke die Unterstützung durch die thp ist bestimmt gut und sorgt dafür das es nicht zu hart wird für den kleinen Mann mit der ganzen Chemie.... aber sag mal ist das denn mit dem Durchfall immer noch so rätselhaft ich hatte gedacht das das jetzt mit Sicherheit durch das lymphom kommt???? Gglg ihr schafft das!!!
     
  5. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Hallo Zusammen, hier mal ein kleines Update.
    Nero ist seit gestern aus dem Knast raus und es geht ihm super :grin: Er hat halt ziemlich Muskeln abgebaut, er hatte ja jetzt auch 2 Wochen Schonzeit. Dadurch war er zu Beginn seeehr wackelig. Hatte auch nen Drang zur Seite und knickte mit seinen Beinchen beim springen weg. Daher bleibt er auch, wenn ich schlafe, noch in der Box. Sicher ist sicher. Zwischendurch hatte er sich mal zurück gezogen, aber es war ja auch aufregend und es ist gut, dass er auf sich achtet. Gestern war auch der erste Tag ohne Schmerzmittel, damit er nachher nicht aud die Idee kommt, och das klappt ja alles ohne ziepen. Hatte auch nochmal Fieber gemessen, aber das bleibt zum Glück auch weg.
    Es tut so gut, dass er wieder um mich herum wuselt :cathug: Das hat mir so gefehlt. Lino ist da das komplette Gegenteil, der liegt immer still und ruhig irgendwo rum. Was ja auch vollkommen in Ordnung ist. Nur man gewöhnt sich ja an das ständige maunzen und belagert werden :grin: Hab auch eine halbe Katze aus ihm rausgebürstet :giggle: und sein Bauch ist so nackt :shy:
    Das einzige was doof ist, sein Durchfall. Heute ist der erste Tag, wo er es wieder 2 mal hatte. Farbe und Geruch sind noch super, aber es häuft sich jetzt wieder. Und er hatte glaub ich auch wieder Bauchweh beim zweiten mal. Bin aber am Montag eh beim TA, da spreche ich das auch an. Und er wiegt halt nur noch 4kg.

    Am Montag fängt die Chemo an. War in der Zwischenzeit auch schon bei der THP und wir haben ein Unterstützungsprogramm erarbeitet. Es ist eine Mischung aus Hilpilzen und Horvi-Enzym.
    Heilpilze:
    Auricularia: verhindert Gefäßverengung, verbessert die Fließeigenschaften des Blutes. Stärkt die Gefäße, fördert die Durchblutung
    Reishi: verbessert dei Sauerstoffversorgung, hilft, überschüssige Zellgifte aus der Leber auszuscheiden
    Polyporus: entwässert und steigert den Harnfluss ohne erhöhte Kaliumausscheidung, entlastet das Herz, regt das Lymphsystem an, transportiert Schadstoffe über das Lymphsystem ab
    Horvi-Enzym:
    Orocid: weiß gar nicht mehr den genauen Hintergrund, ich meine allgemine Immunsystemstärkung

    Mal schauen, wie sich das ganze entwickelt. Ich bin aber ganz optimistisch und wir werden das alles gut schaffen :cathug:
     
  6. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Ja ihr zwei, das klingt vernünftig! Schön das das lymphom zumindest nicht schmerzhaft und aggressiv ist! Toll das er gut frisst, und der Durchfall weniger wird! Ich drück euch auf das alles gut klappt und Nero noch viele schöne Jahre hat!!!!
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das hört sich alles sehr vernünftig und fundiert an, auch wenn ich davon nicht wirklich Ahnung habe.
    Aber ich denke, ich würde es auch so machen.
    Ich hoffe es schlägt bei Nero gut an und er kann sich soweit erholen, dass ihm noch eine schöne, möglichst lange Zeit gegönnt wird. :up::nice:
     
  8. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Hallo Zusammen,
    hier mal ein kleines Update zu Nero. Ich musste versuchen mal irgendwie den Kopf frei zu bekommen und mal nicht daran zu denken.
    Nero wiegt mittlerweile nur noch 4kg, das ist 1 kg zu wenig. Er hatte die letzten 2 Tage jeweils einmal Durchfall gehabt und heute morgen weißen Schaum erbrochen. Der Durchfall war aber von der Konsistenz, der Farbe und dem Geruch her lange nicht so schlimm, wie er mal war. Das Fieber blieb auch weg und seine Nase und sein Auge scheint seit heute wieder besser zu sein. Ansich geht es ihm aber gut. Er frisst mit gutem Appetit und ist so auch den Umständen entsprechend fit.
    Die Fäden wurde heute gezogen und die Naht (15cm) sieht super aus. Den Body trägt er noch bis Freitag und bis Freitag hat er auch noch Boxruhe. Bis dahin muss ich gucken, wie ich beide getrennt füttern kann. Weil beide dürfen auf gar keinen Fall das Futter vom anderen fressen.
    Ich habe heute auch nochmal mit der Onkologin geredet und meine Katzen TÄ wird sich ebenfalls nochmal mit ihr austauschen. Sie sind beide der Meinung, dass ich eine Chemotherapie mit Leukeran + Kortison anfangen soll. Die Klinik in Haan hatte wohl mal einen sehr ähnlichen Fall wie Nero und er bekam durch die Chemo noch 3 Jahre. Nur mit Kortison hätte Nero nur noch ein paar Monate.
    Er hat zum Glück auch das nicht agressive und auch nicht schmerzahfte maligne Lymphom.
    Wenn die beiden Ärzte miteinander geredet haben, ruft mich die Katzen TÄ an. Sie würde gerne, dann am Freitag mit der Behandlung starten. Kortison hat er jetzt nicht schon bekommen, da es wohl die Wundheilung verzögert. Mit den Flohsamenschalen soll ich auch noch bis zum Ende der Woche warte.
    CBD Öl kann ich unterstützend geben und ich wollte mich mit einer Tierheilpraktikerin austauschen bzgl der Horvi-Enzym-Therapie, da diese auch gut Unterstützen kann. Die THP ist wohl auch eine Gute lt. meiner Katzen TÄ.
    Das war es soweit erstmal
     
  9. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Möchtest du vielleicht doch mal Flohsamenschalen probieren?
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    San simplex ist gegen Blähungen, also zum Entgasen. Es gibt noch Dimeticon für Kleintiere. Ist der gleiche Wirkstoff.

    Gegen Schnupfen kannst Du Engystol für das Immunsystem geben und Euphrasia oder Bepanthen Augentropfen.

    Wenn Deine TÄ sich zur Unterstützung an die TK Hofheim wendet, musst Du es auch nicht zahlen und es geht meistens schneller. Gilt dann als Kollegenhilfe. So verkehrt ist das gar nicht.
     
  11. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

  12. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Hallo cbd öl ist hanföl das wirkt gut gegen Schmerzen und beruhigt, ja das glaube ich dir das das jetzt alles furchtbar und furchtbar viel ist! ;(
     
  13. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Nero hatte wieder Durchfall, zudem nießt er seit 2 Tagen (heute den 3 Tag) und sein rechtes Auge tränt :cry2:

    Kennt jmd vlt eine Alternative zu Sab Simplex? Die 5ml von diesem klebrigem Zeug möchte ich ihm nicht mehr antun, er hasst es und es scheint ja auch nicht zu helfen.

    Die TK Hofheim ist übers Wochenende nicht telefonisch zu erreichen. Werde eine Mail hinschicken
     
  14. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    CBD Öl kannst Du natürlich probieren. Es ist ja null schädlich. Ob es hilft, wirst Du vielleicht merken. Du musst nur eines ohne Terpene verwenden, denn die normalen mit sind schädlich für Katzen.
    Ich hatte das von vetrivital besorgt.
     
  15. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Danke dir Nicole. Lt der Ärztin heute geht das wohl nicht, da es kleinzellig in der Wand des Dünndarms ist und man ja nicht den ganzen Dünndarm wegschneiden kann. Er hat ja auch eine Funktion. Es ist halt leider nicht einfach iwo ein Knubbel, der weggemacht werden kann. In einer FB Gruppe meinte aber eine, je nachdem wie weit würde das doch gehen. Aber ich bin da einfach kein Fachmann und jede Katze und Erkrankung ist anders.
    Eine andere hat mich jetzt kirre gemacht, dass er doch noch etwas in der BSD hat. Aber diese ganzen Fachwörter und interpretationen ist gerade zu hoch für mich.
    Werde, wie du sagst Sarah, denen alles zukommen lassen und hoffen, dass die mir mehr Licht ins Dunkle bringen können.
    Die rede ist auch oft von CBD Öl, worüber ich mich noch mehr schlau machen möchte. Es ist alles wirklich einfach sehr viel und die richtige Entscheidung zu treffen fühl sich so weit weg an. Ich bin und bleibe positiv und Nero und ich kämpfen solange, wie es geht und er nicht darunter leidet. Aber die letzten Monate und gerade seit letzter Woche ist es die Hölle für mich.
     
  16. Tigerbär

    Tigerbär Benutzer

    Ach nero ! Und svenjalino! Habs grad gelesen.... Mensch jetzt dich sowas schlimmes :((((((( versteh jetzt nur nicht wenn der Krebs noch nicht gestreut hat, kann man nicht einfach raus operieren? Ach menno und vor allem weil du ja schon vor Monaten den US wolltest... echt .... schlimm... drück trotzdem weiter die Daumen das alles wieder gut wird :(( bzw noch viele Jahre drin sind!!!
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Kann ich gut verstehen, dass das alles sehr unbefriedigend ist. Vielleicht kann dir zumindest jemand sagen, wie seine Chancen stehen. Davon könnte man das Ganze ja dann abhängig machen. Die TK Hofheim wird vielleicht die US-Berichte brauchen, um sich ein Bild machen zu können.
     
  18. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Danke dir Sarah. Ja dieses schwammige ist einfach so unbefriedigend. Ich versuche auf jedenfall mich so schlau wie möglich zu machen und alles abzuwägen, was ich kann. Werde morgen die TK Hofheim mal anrufen und gucken, was die sagen.
     
  19. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Ich hab den Bericht von Nero's Gewebeproben in deine Signatur eingefügt. Tut mir sehr leid, dass Nero jetzt so eine schlimme Diagnose bekommen hat :sad: :cathug: Diese Onkologin scheint wohl ziemlich gefragt und überlastet zu sein. Ich hatte mal ein bischen gegoogelt und auch nur das herausgefunden, was dir die andere TÄ auch schon gesagt hat. Hängt wohl auch alles vom Lymphom selbst ab und deshalb kann man da keine pauschale Aussage treffen.
     
  20. SvenjaLino

    SvenjaLino Benutzer

    Ich versteh die Welt auch nicht mehr. Man sollte meinen TÄ haben sich der Gesundheit der Tiere verschrieben. Gefühlt ist es nur noch ein Geschäft. In einer FB Gruppe hat man mir gesagt, dass die TK in Hofheim führend ist in der Onkologie. Die werde ich auf jedenfall kontaktieren. Hier in Düsseldorf gibt es noch eine TK, aber da werde ich nie wieder hingehen, denn dort ist das Tier wirklich nur ein Geschäft.
    Am Montag bin ich ja bei der Katzen TÄ, mit ihr rede ich dann noch. Morgen hat sie leider zu.
     

Diese Seite empfehlen