Sylke mit Nisha - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Sylke, 17. November 2020.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Sylke

    Sylke Benutzer

    Guten Morgen,
    Ich hatte die letzte Zeit des Öfteren das Problem, dass die Spritzen nur Luft gezogen haben. Ist sowas bekannt? Das erklärt auch die hohen BZ Werte. Gestern waren die Werte super. Heute morgen auch. Katze bockig, nicht alles reinbekommen. Wert wieder hoch...
     
  2. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Gut möglich, dass etwas daneben gegangen ist. Das riecht man aber. Ist ein echt ekliger Geruch:sick:. Ich denke aber eher, dass es an der Methode des Spritzenaufziehens ist. Die Skalierung von Spritze zu Spritze ist so unterschiedlich, dass es bis zu 0,5 Einheiten ausmachen kann. Silke hatte dir ja empfohlen, eine Referenzspritze zu benutzen, bis du das Anlegemaß benutzt.

    Auch ist es gerade am Anfang normal, dass die Werte schwanken, weil die passende Dosis noch nicht gefunden wurde. Es gibt also mehrere Faktoren, die für schwankende Werte zuständig sind. Verstopfungen und anderes wären auch ein Faktor.

    Da tastet man sich Schrit für Schritt ran:nice:
     
  3. Auch dass ist mir manchmal passiert, selbst nach Jahren als Profi noch manchmal
    Aber zu Beginn sehr oft hintereinander dann hab ich mir noch mehr Druck selbst gemacht
     
  4. Sylke

    Sylke Benutzer

    Ja, man hat auch wirklich Schiss, dass der BZ in den Keller geht.
    Die Werte heute sind nicht der Hit, befürchte fast, dass nicht die ganze Ladung heute morgen reingekommen ist...
    GlG zurück!
     
  5. Ach Sylke,
    Ich kann dich verstehen, ist mir so oft passiert, obwohl ich es eigentlich schon wusste, aber wenn man weg muss und diese fiese Angst..
    Du wirst da noch reinwachsen!
    Glg Silke
     
  6. Sylke

    Sylke Benutzer

    Ich könnte es mir schon denken, als Anfänger war ich sicher zu vorsichtig. Ist noch die Panik aus den Caninsulinzeiten...
    Beim nächsten Mal mach ich's richtig.
    Danke!
     
  7. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wie Du am starken Anstieg des BZ sehen kannst, war die Reduktion viel zu stark heute morgen.
    Bei einem 80er Wert kann man theoretisch spritzen.
    Allerdings machen wir das anfangs nicht.
    Du hättest also zuerst hochfüttern müssen und dann bei über 100 die 2 IE spritzen können.
    Wenn man dafür keine Zeit hat und weg muss, dann reduziert man leicht, z. B. Um 0,25. Dafür ist dann nämlich das Anlegemass wichtig.

    @Sarah feat. Sally bitte die BZ Tabelle weiter unten in die Signatur packen.
     
  8. Sylke

    Sylke Benutzer

    Heute morgen war ein optimaler Wert. Da ich aber sehr früh aus dem Haus musste und um auf Nummer Sicher zu gehen, habe ich nur 1 Einheit gespritzt. Heute Abend gab es wieder 2 Einheiten.
     
  9. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Das Futter abzuwiegen, wäre schon sinnvoll. Sonst vertut man sich schnell mal, wenn man nur nach der Optik geht und so weisst Du dann das Schwankungen nicht daran liegen kömnen.
     
  10. Sylke

    Sylke Benutzer

    Die Futtermengen und Zeiten gebe ich nachher in die Tabelle ein. Hast recht.
    Ja, ich muss früh raus. Macht nix. Die Katzen sind dann auch schon munter. Das läuft alles :-)
     
  11. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Wie du fütterst, hast du ja schon vorher geschrieben. Um aber nicht immer nachfragen zu müssen oder den Beitrag zu suchen, in dem du es bereits geschrieben hattest, ist es besser, diese Info in der Tabelle einzutragen:nice:.

    Dass du mitten in der Nacht(für mich) aufstehst, habe ich schon gesehen. Ich vermute, du fängst früh an zu arbeiten. Darum beneide ich dich nicht:sick:. Ich würde so früh gar nicht hochkommen:ang:
     
  12. Sylke

    Sylke Benutzer

    Hallo Simone,
    ja, der +6 Wert war spitze :smile:.
    Sie bekommt morgens ca. 40 bis 50 gr. Futter, dann alle 3 Stunden ca. 30 gr.. Das geht dann nachmittags bis morgens wieder so weiter. Ich gehe nach Augenmaß und wiege nichts ab. Mal frisst sie alles auf, mal knibbelt sie. Mal so mal so...
    Bei uns geht das Messen morgens bzw. nachts um 03 Uhr 30 los :cathug:
    Wenn ich zuhause bin messe ich tagsüber im 3-Stundentakt, immer vor´m Futtern.
    Mal gucken, wie sich die Werte so entwickeln ...
    LG
    Sylke
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Jepp:up: hat geklappt.

    Schöner +6, aber auch ein starker Fall vom letzten Zwischenwert. :up:, dass es bald besser wird. Kannst du noch die Futterzeiten und Mengen eintragen. Dann kann man die Werte besser einschätzen.

    Den Tipp mit der Referenzspritze hast du gelesen
     
  14. Sylke

    Sylke Benutzer

  15. Sylke

    Sylke Benutzer

    Irgendwie klappt das nicht mit der Tabelle. Ich bleibe am Ball.
     
  16. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    So lange Du die Anlegetabelle noch nicht hast, kannst Du mit einer Referenzspritze arbeiten nach der Du die Dosis immer aufziehst.
     
  17. Sylke

    Sylke Benutzer

    Hallo Ihr Lieben,
    Danke für die zahlreichen Antworten!
    Ich werde nach und nach Tabellen einstellen, muss mich mit Google Drive noch genauer befassen.
    Nisha war letztes Jahr im Dezember beim TA, da war die Welt noch in Ordnung. 6 Kg, Blutbild OK, alles soweit gut. im März noch zum Krallenschneiden, alles OK.
    Jetzt im September hingewesen, 4,8 Kg obwohl gefuttert wie ein Scheunendrescher. Getrunken hat sie auch viel. Fressen und Trinken hat sich wieder normalisiert.
    Herz-Ultraschall wurde nicht gemacht. Ich fasse es aber ins Auge.
    Nisha war vor der Diagnose zu 80 % Trofu-Junkie.
    Ich werde sie in den nächsten 2 Wochen nochmal durchchecken lassen, Urin etc.
    Die Anlegetabelle kann ich erst übernächste Woche ausdrucken. Solange muss ich mich noch auf die ungenauen Spritzen verlassen.
    Ich versuche morgen erst einmal eine Tabelle reinzustellen.
    Ja, Hunger hat sie auch. Aber an einen Tag ist dieses Futter leckerer, am nächsten Tag das andere Futter... Das kennt ja sicher jeder Dosi.
    Ich melde mich!
    GLG
    Sylke
     
  18. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Sylke,

    :heart:lich Willkommen hier. Gut , dass du den TA von Lantus überzeugen. Bekommt Nisha schon immer NaFu oder erst seit der Diabetesdiagnose?
    Hat sie schon immer nur zögerlich gefressen oder ist das neu? Nicht oder schlecht eingestellte Diabetiker haben eigentlich immer Hunger? Vielleicht magst die Sorten nicht:dontknow:. Bei uns ging Vevandi gar nicht:sick:
    Ich finde es auch etwas merkwürdig, dass Fortkor ohne Herzultraschall gegeben wird. Zumindest sollte da ein Herzspezialist genauer hingucken. Wurde bei deinem TA geröngt und das Röntgenbild dann mit einem Spezialisten besprochen? Da würde ich jedenfalls dranbleiben. Ich musste mit meinem Kater direkt zum Kardiologen. Nach einem halben Jahr zur Kontrolle. Dann wieder nach einem Jahr und dann jährlich.
    Wie ist denn der Plan deines TAs?

    Die Blasenentzündung kann jederzeit wieder auftauchen. Gerade bei so hohen BZ-Werten. Da feiern die Bakterien im Urin praktisch Party. Wurde nach der AB-Gabe der Urin nochmal untersucht? Oder ist der TA davon ausgegangen, dass es sich erledigt hat, weil das viele Pieseln nachgelassen hat? Leider gibt es auch symptomlose HWI(Harnwegsinfekte).
    Auch da würde ich weiter achtsam sein. Das kann die BZ-Werte stark schwanken lassen.
    Derzeit bist du noch am Anfang und die Werte werden ehe schwanken. Da ist es schwierig zu erkennen, was die Ursache dafür ist.

    Schauen wir mal, wie es mit den 2IE jetzt weitergeht. Nun fehlt noch eine Tabelle. Dann können wir auch sagen, ob in den nächsten Tagen wieder erhöht werden sollte.
     
  19. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Die Blutwerte sehen abgesehen von den Zuckerwerten ganz gut aus. Leider ist das nur so ein abgespeckte Blutbild beim TA. Lass doch am besten immer ein geriatrisches Profil im externen Labor machen. Das hat das beste Preis-Leistungsverhältnis.

    3 h vor der Spritze sollte das Futter spätestens wegkommen.

    Ein vergrößertem Herz würde ich immer einen Herzultraschall machen lassen von einem kardiologisch versierten TA. Mein HausTA würde nie mal auf Verdacht einen ACE Hemmer verordnen.
    Der Crea liegt schon recht oben und Phosphat sollte mittig liegen. Hier muss man etwas aufpassen. Phosphat kann man mit hochwertigem Futter am besten beeinflussen. Grau, Feringa sind da eher Phosphat arme Sorten.
     
  20. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

Diese Seite empfehlen