Vera mit Eddy - Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Eddy Enzoleni, 8. September 2018.

?

Dringend Hilfe bei Thrombozytopenie und Diabetes mit Schilddrüsenüberfunktion erbeten

  1. Thrombozytopenie

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Schilddrüsenüberfunktion

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Eddy Enzoleni

    Eddy Enzoleni Benutzer

    1. Name, Alter der Katze?
    -> Eddy, 12

    2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
    -> männlich, kastriert

    3. Datum der Diabetes-Diagnose?
    -> 20.07.18

    4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
    -> 5 kg (abgemagert)

    5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
    -> Ja, August 2016 (Asthma), August bis Juli 2017 mit kurzen Unterbrechungen (Thrombozytopenie)

    6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
    z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
    -> Thrombozytopenie (derzeit NULL Thrombozyten), Schilddrüsenüberfunktion, blutiger Durchfall

    7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
    -> seit gestern Lantus (1 Touch 2x tgl), Vitamin B12, Mycophenolat 60 mg / Tag, Atopica 0,35 ml / Tag, seit gestern wieder Carbimazol (3 x tgl. 5 mg), Agoston (1x tgl. 1/3 Kapsel)

    8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
    -> Nassfutter Leonardo, dm "dein Bestes", Hardys (alle unter 10 % Nfe)

    9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
    -> Ja, zZt. 2x tgl. im Blut

    10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
    -> Ja, 23.-24.07.18 Ketone bei 2,0 danach Aufenthalt in Tierklinik und Behandlung mit Alt-Insulin

    11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
    z.B. Caninsulin von Dez 2006 - Feb 2007, typischer Pre-Wert 300-400, typischer Nadir-Wert 150-250, zwei Spritzen pro Tag, 0,5-2,5 IE pro Spritze
    -> Caninsulin 21.-24.7.18 (2x tgl. 1,5 - 2,0 IE), 25.07. - 7.09.18 ProZink 0,5 IE ab 22.8.18 0,25 IE, seit 7.9.18 1 Touch Lantus 2 x tgl. Werte schwanken stark zwischen 428 und 49 , unter Lantus bisher 226 - 248 (alle 4 Std. gemessen, auch nachts)

    12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
    21.8.18 8:00 11,92 396 0,5



    21.8.18 14:03 6,05 177




    21.8.18 20:05 12,08 299 0,5



    22.8.18 0:04 3,98 294




    22.8.18 7:55 11,83 207 0,25



    22.8.18 13:35 5,67 49




    22.8.18 14:35 6,67 70




    22.8.18 18:00 10,08 237




    22.8.18 20:00 12,08 400 0,25



    23.8.18 1:40 5,67 349

    0,1

    23.8.18 8:13 12,22 343 0,25



    23.8.18 14:20 6,12 184




    23.8.18 20:05 11,87 284 0,25



    23.8.18 23:34 3,48 315




    24.8.18 7:30 11,42 332 0,25



    24.8.18 20:00 12,50 308 0,25


    1. Tag Mycophenolat 60mg
    25.8.18 0:05 4,08 266




    25.8.18 8:20 12,33 334 0,25


    kein Mycophenolat flüssiger Durchfall mit Blut
    25.8.18 14:30 6,17 171




    25.8.18 20:50 12,50 323 0,25



    26.8.18 1:15 4,42 308



    vor Messung gefressen
    26.8.18 8:20 11,50 192 0,25



    26.8.18 12:35 4,25 151



    Eddy wirkt das erste Mal munterer und spielt mit Emily.
    26.8.18 14:35 6,25 118




    26.8.18 19:55 11,58 249 0,25



    27.8.18 0:00 4,08 164



    Blutig wirkende Wunde seitlich am Mäulchen.
    27.8.18 8:00 12,08 370 0,25



    27.8.18 14:00 6,00 156



    Eddy wirkt weiterhin munterer.
    27.8.18 20:00 12,00 147 0,25



    28.8.18 0:15 4,25 135




    28.8.18 8:20 12,33 331 0,25


    Eddy trinkt wieder mehr.
    28.8.18 20:08 11,80 172 0,25


    Petechien nehmen zu. Eddy nicht mehr so gut drauf.
    29.8.18 0:30 4,37 211




    29.8.18 8:00 11,87 376 0,25



    29.8.18 20:14 12,23 419 0,25



    30.8.18 0:20 4,10 197




    30.8.18 8:05 11,85 318 0,25



    30.8.18 20:40 12,58
    0,25


    BLZ-Messung zwischendurch nicht möglich.Starke Hämatome an den Ohren.
    31.8.18 8:44 12,07 248 0,25


    BLZ-Messung zwischendurch nicht möglich.Starke Hämatome an den Ohren.
    31.8.18 20:23 11,65 350 0,25

    1.9.18 0:10 0,00 213




    1.9.18 9:10 9,00 316 0,25



    1.9.18 20:40 11,50 302 0,25


    BLZ-Messung zwischendurch nicht möglich.Starke Hämatome an den Ohren.
    2.9.18 9:20 12,67
    0,25


    BLZ-Messung zwischendurch nicht möglich.Starke Hämatome an den Ohren.
    2.9.18 20:35 11,25 350 0,25



    3.9.18 0:35 4,00 375




    3.9.18 8:10 11,58 331 0,25


    Eddy wieder etwas besser drauf.
    3.9.18 20:10 12,00 221 0,25


    BLZ-Messung zwischendurch nicht möglich.Starke Hämatome an den Ohren.
    4.9.18 0:30 4,33 428



    Ab 3.9.18 20:00 neue Spritzen. Schwer zu dosieren. Evtl. ungenau
    4.9.18 8:45 12,58 335 0,25



    4.9.18 20:20 11,58 205 0,25



    5.9.18 0:27 4,12 304




    5.9.18 8:10 11,83 375 0,25



    5.9.18 20:10 12,00 296 0,25
    Ketone 0,2

    6.9.18 0:18 4,13 91



    Petechien fast vollständig zurückgegangen.
    6.9.18 2:20 6,17 80




    6.9.18 8:20 12,17 345 0,25



    6.9.18 12:15 3,92 223




    6.9.18 20:00 11,67 121



    Kein Insulin da BLZ so „niedrig“
    7.9.18 0:01 15,68 298




    7.9.18 8:19 23,98 246 0,25



    7.9.18 12:35 4,27 70




    7.9.18 15:30 7,18 103



    In Tierklinik
    7.9.18 20:30 12,18 228 1 T
    Ketone 0,2
    Umstellung auf Lantus! 1 Touch
    8.9.18 0:30 4,00 240

    Ketone 0,4
    ab heute Carbimazol
    8.9.18 4:30 8,00 300

    Ketone 0,4

    8.9.18 8:30 12,00 248 1 T
    Ketone 0,1
    Ohr blutet extrem nach BLZ-Messung.




    13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
    -> Medisana Meditouch 2 (Rossmann)

    14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
    -> BD Micro-Fine, U-100, 0,3 ml

    15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
    -> 19.07.18: 457,7 µmol/l (Referenz <340)

    16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
    -> 23.08.18, 95 (Referenz 10-60nmol/L)

    17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.

    Katze war nicht nüchtern. Werte vom 7.9.18

    Parameter Wert Von Bis Maßeinheit
    Klinische Chemie
    Harnstoff (UREA): 6,2 5,7 12,9 mmol/l
    Kreatinin (CREA): 84 71 212 µmol/l
    Harnstoff-Stickstoff/Kreatinin-Verhältnis (BUN/CREA):
    19
    Alanin-Amino-Transferase (ALT): 84 12 130 nkat/l
    Alkalische Phosphatase (ALKP): 110 14 111 nkat/l
    Gesamtprotein (TP): 67 57 89 g/l
    Albumin (ALB): 32 23 39 g/l
    Globulin (GLOB): 35 28 51 g/l
    Albumin/Globulin-Verhältnis (ALB/GLOB): 0,9
    Hämatologie
    Erythrozyten (RBC): 6,21 6,54 12,2 T/l
    Hämatokrit (HCT): 27,5 30,3 52,3 l/l
    Hämoglobin (HGB): 9,4 9,8 16,2 mmol/l
    Mittleres Erythrozytenvolumen (MCV): 44,3 35,9 53,1 fl
    Mittlerer Hämoglobingehalt der Einzellerythrozyten (MCH):
    15,1 11,8 17,3 fmol
    Mittlere Hämoglobinkonzentration der Erythrozyten (MCHC):
    34,2 28,1 35,8 mmol/l
    Erythrozytenverteilungsbreite (Variationskoeffizient) (RDWc):
    24,5 15 27 %
    Retikulozyten (%) (%RETIC): 0,4 %
    Retikulozyten (Anzahl) (RETIC): 22,4 3 50 G/l
    Leukozyten (WBC): 16,62 2,87 17,02 G/l
    Neutrophile (%) (%NEU): 78,1 %
    Lymphozyten (%) (%LYM): 12,3 %
    Monozyten (%) (%MONO): 2,6 %
    Eosinophile (%) (%EOS): 6,6 %
    Basophile (%) (%BASO): 0,4 %
    Neutrophile (Anzahl) (NEU): 12,97 1,48 10,29 M/l
    Lymphozyten (Anzahl) (LYM): 2,05 0,92 6,88 M/l
    Monozyten (Anzahl) (MONO): 0,44 0,05 0,67 M/l
    Eosinophile (Anzahl) (EOS): 1,1 0,17 1,57 M/l
    Basophile (Anzahl) (BASO): 0,06 0,01 0,26 M/l
    Thrombozyten (Anzahl) (PLT): 0 151 600 G/l
    Mittleres Thrombozytenvolumen (MPV): 15,6 11,4 21,6 fl
    Thrombokrit (PCT): 0 0 0,79 l/l
    Sonstiges
    RETIC-HGB$R: 16,5 13,2 20,8 pg

    ->

    18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
    z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird

    Wechsel erfolgt auf Lantus, am 7.9.18 um 20:00 Uhr
     

Diese Seite empfehlen