Verena's Elvis mit Levemir

verena

Benutzer
wenn dir das reicht, ist das in Ordnung. Wir verfolgen ja eher das Ziel der Insulinfreiheit, aber entscheiden tut jeder für sich
Hallo Simone, und alle Anderen,
sorry, dass ich erst jetzt auf Deine Meinung antworte. Jeder hängt halt so in seinem Alltagstrott drinnen.... Und meine Tabelle hat mich auch mal wieder mit Lesemodus geärgert, das freche Stück....
Ich weiß natürlich, dass Ihr mehr anstrebt. Und jetzt, beim Nachtragen der Tabelle habe ich auch selber gesehen, dass die ü100 Werte eigentlich auch stellenweise zu hoch sind. mit den 150...160...er bin auch nicht zufrieden. Trotz dieser Werte ist Elvis echt gut drauf. wie schon lange nicht mehr.
Er ist aktiv, kommt viel in die anderen Zimmer+Garten, schläft wieder mit im Bett+ Sofa. Drückt sich auf den Platz, wo gerade seine Katzenschwester schläft, bis sie rutscht, oder ganz das Feld räumt:wink2:. Davor hat er sich fast nur in der Küche aufgehalten, auf einem Schlafplatz.
Tagsüber kann bei uns niemand richtig kontrollieren. Und er neigt ja dazu, bei den heißen Tagen in die sehr tiefe Werte zu gehen, deshalb wollte ich lieber so weiter machen, so lange es heiß ist. Wenn Wetter kühler wird, wieder Insulin erhöhen, dass er hoffentlich in die grünen Bereiche geht, wie es das Forum hier anstrebt. Wäre mir ja auch recht, wenn es ihm noch besser gehen kann.
Mit dem Zunehmen durch Frischfleisch happert es noch ein bischen. Bekommt er nun seit 3 Wochen ca.20gr abends + 50gr. Schälchenfutter, zugenommen hat er ca. 200gr. als Konstante. Am WE kann ich mo+ab geben. Werde hier nun mal aufstocken, 40/40 gr.
Was mir selber an der Tabelle aufgefallen ist, dass meine Apre Zeiten alles andere als konstant sind. irgendwie bin da aus dem Muster gekommen. das werde ich auch gleich mal in Besserung nehmen.
Schönen Abend noch Euch allen, die ich nicht kenne, aber jeden Tag von Euren kleinen+großen Abenteuern mitlese.:hand:
 

Kristiana

Benutzer
Ich finde 200 g Gewichtszunahme in 3 Wochen total in Ordnung!

Falls du jetzt wirklich aufstocken willst und 2 x 40 g extra gibst, wird sich das auch auf den BZ auswirken. 40 g mehr oder weniger am Tag machen schon einen Unterschied.

Zur sonstigen Einstellung kann ich dir jetzt nichts sagen, ich blick bei der Tabelle und den aktuell eingetragenen Daten nicht so richtig durch. :dontknow: Aber du bist ja selbst ein alter Hase und weißt, worauf es ankommt und wie dein Elvis reagiert. :nice:
 

verena

Benutzer
Huch hallo Sabine, danke für die Anfrage. Wie aufmerksam. Ja wir leben im Verborgen . Lese aber viel mit. Ganz kurz :
Elvis hat wieder etwas zu genommen.
Am Di hat er zum 1. x solensia bekommen.
Am 3. Tag ist er schon wieder durch den Flur galoppiert
BZ so lala. Die Tabelle ist bis auf ein paar Tage aktuell.
Immerwährendes Problem : pres zu hoch mittags absinken ins tiefe....
Am Samstag o Sonntag habe ich bestimmt mehr Zeit mal wieder mehr zu erzählen.
LG
 

verena

Benutzer
Hallo Zusammen,
habe die Tabelle wieder aktuell. Wie schon kurz erwähnt, hat Elvis am Di sein erstes Solensia bekommen. Die TA meinte, man sollte bis Ende der Woche was anmerken. Elvis ist schon am 2ten Tag deutlich besser gewesen, und am 3.Tag wieder gerannt. Ich war echt beeindruckt, dass es so gut was wirkt.
unser immerwährendes Problem ist leider, dass die pres zu hoch sind. und er mittags/ ildT sehr viel ins Tiefe geht. Manchmal eben auch zu viel.
In der letzten Zeit sind die Pres sogar auch noch gestiegen. Waren sie vor einigen Wochen wenigstens noch bei -+ 140er, sind die jetzt eher bei 160er und mehr. Ich weiß auch nicht so recht, an was es denn jetzt liegen kann. mit dem Solensia sind ihm doch die Artroseschmerzen wenigstens etwas genommen, dachte ich. Ich habe auch seit einiger Zeit das hochwertige Futter von WildFreedom und Leonardo. Damit es ihm gut geht. Der Bluthochdruck ist lt. TA auch gut eingestellt, mit den Tabletten. meinte sie am Dienstag. ich weiß auch nicht, ob er da überhaupt Schmerzen hätte...? aber die Auten / Pupille sind wieder normal, und reagieren auch normal (groß / schmal werden). Würde sich der Blutdruck auch auf den BZ auswirken? Hat jemand damit Erfahrung?
An heißen Tagen neigt Elvis ja dazu, teif ab zu sinken. Deshalb war ich währen des heißen Sommers auch zufrieden, mit den 140er Pres. Aber jetzt wäre es natürlich schön, wenn ich es in eine schönere Bahn hin bekommen würde.
 

verena

Benutzer
Ja, ab Montag bin ich für ca.3 Wochen weg, in einer Klinik. Mein Freund macht dann alles. außer Tabelle führen. Aber das klappt normalerweise prima. Ich hoffe, die doofen Pres kommen nicht noch mehr durcheinander, währen dieser Zeit. Und ich kann, wenn ich zurück bin, etwas vernünftiger einstellen. Ansonsten geht es Elvis eigentlich gut. er verhält sich nicht auffällig , oder so.
 

Kristiana

Benutzer
Hallo Verena,

das freut mich, dass Elvis so super auf Solensia anspricht! :cathug:

Mit den hohen Pres und den Tiefflügen, ist das natürlich blöd. Herzthemen - wie bspw. Blutdruck - können die Einstellung auf jeden Fall erschweren und zu mehr Schwankungen führen. Aber wenigstens ist Elvis durchgehend unter der Nierenschwelle, das ist schon mal viel wert.

Ich wünsch dir alles Gute für deinen Klinikaufenthalt! :blumen2: Und danach gutes Gelingen im Kampf gegen die hohen Pres. :growl:
 
Oben