Christina mit Lilly - Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Tina7786, 14. Oktober 2017.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Tina7786

    Tina7786 Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich bin Tina und meine Katze Lilly ist 5 Jahre alt, seit Donnerstag den 12.10.2017 wissen wir das Lilly Diabetes hat.

    Sie ist sterilisiert und wiegt zur Zeit 4,3 Kilo, sie hatte mal mehr auf den Hüften, das fand ich aber zu viel.

    Cortison hat sie letztes Jahr bekommen weil sie von einer anderen Katze gebissen worden ist, aber nur einmal. Sonst war Lilly noch nie krank.

    Ich habe sofort das Futter umgestellt als wir von der Diagnose gehört haben, auf Fine von Netto, dazu hat mir meine Freundin geraten, ihre Katze hat auch Diabetes. Da nach ist der Glucosewert auch direkt gesunken.

    Ich habe seit der Diagnose einmal die Kentone gemessen, da lagen sie bei 0,8. Ob die Werte schon vorher mal erhöt waren kann ich leider nicht sagen.

    Mein Tierarzt war so nett und hat mir direkt Lantus für Lilly verschrieben, da meine Freundin da mit gute erfahrungen gemacht hat.

    Ich habe noch keine Tabelle geführt, habe mir jetzt seit Freitag Abend nur die Werte nutiert die ich gemessen habe. zur Zeit liegt der Wert zwischen 220 und 300 und habe jetzt zwei mal 1 IE gespritzt.

    Die Werte der letzten Blutuntersuchung habe ich jetzt nicht zur Hand, aber sie war zu dem Zeitpunkt nicht nüchtern.

    Ich bin noch sehr unerfahren mit dem ganzen Thema, aber meine Freundin unterstützt mich sehr gut in allem und ich kann sie immer fragen wenn ich was nicht weiß. Meine Lilly ist auch sehr tapfer beim Blutzuckermessen. :nice:

    Im Moment kann ich nicht so oft ins Internet da wir gerade umgezogen sind und noch keinen Internet Anschluss haben.

    Ich freue mich von euch zuhören und auf eure Unterstützung.
    Schönen Abend und schönes Wochenende



     

Diese Seite empfehlen