SDÜ und Nierenprobleme

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Ellise, 8. Dezember 2015.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Ellise

    Ellise Abgemeldeter Benutzer

    AW: SDÜ und Nierenprobleme

    Super :up: Danke!
    Kitty hat auch schon etwas zugenommen :grin:
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: SDÜ und Nierenprobleme

    Du kannst Dich mit Fragen zu CNI auch an die NKL (Nierengroup in yahoo) wenden. Dort bekommst Du eine Blutbildanalyse und superkompetenten Rat wie Du Kittys NIeren unterstützen kannst.
    Päppeln ist in jedem Fall angesagt, wenn sie so abgenommen hat die Arme.
    Du kannst z.B. Reconvales oder Recoactiv geben. Bestellbar im Internet oder z.T. auch beim TA.
     
  3. Ellise

    Ellise Abgemeldeter Benutzer

    AW: SDÜ und Nierenprobleme

    Aber natürlich :up:
    Ich hab Probleme das Blutbild von Kitty einzustellen.
    Ich versuch es morgen nochmal, sonst schreib ich es ab:up:
     
  4. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: SDÜ und Nierenprobleme

    In einem frühen Stadium der CNI reicht ein Futter aus der Liste der nierenfreundlichen Produkte.
    Das Nierendiätfutter ist nicht sofort nötig.
    Ich hoffe, du hast ein Nassfutter gekauft:wink:
     
  5. Ellise

    Ellise Abgemeldeter Benutzer

    AW: SDÜ und Nierenprobleme

    Hallo zusammen,
    das Blutbild kommt noch :up: hol ich am Freitag ab.
    Schilddrüse ist laut TA gut eingestellt, wenn man das nach 4 Wochen sagen kann.
    Ich muß in 3 Monaten wieder zur Kontrolle.
    Füttern tu ich ein spezial Niedenfutter:up:
    Jetzt hoffe ich das es Bergauf geht!
     
  6. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    AW: SDÜ und Nierenprobleme

    Das BB wäre wirklich sehr hilfreich, dann sieht man wie schlimm die CNI ist und welches Futter noch geht oder ob du schon welches vom Tierarzt brauchst.

    Falls Kitty nun vorrangig zunehmen soll, könntest du auch Päppelfutter vom Tierarzt geben. Das ist hochkalorisch und die Katze braucht nur wenig davon, um ihren Bedarf zu decken. Zusätzlich zum normalen Futter gegeben, bewirkt das bestimmt eine Gewichtszunahme, vorausgesetzt die Schilddrüse ist gut eingestellt.

    Schau mal im Unterforum "Ernährung" unter dem Stichwort CNI - da sind viele Threads mit Futterempfehlungen.
     
  7. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: SDÜ und Nierenprobleme

    Schoen, dass es Sassy noch immer gutgeht.:up:
    Kannst du vielleicht das BB hier reinstellen?

    Ich kann dir zu diesem Thema leider nicht viel sagen, soweit ich weiss, gibt es eine Liste mit geeigneten Futter, bin aber derzeit am tablet und kann dir das nicht verlinken.
     
  8. Ellise

    Ellise Abgemeldeter Benutzer

    Hallo zusammen,
    meiner Sassy geht es sehr gut :grin: Dank euch.
    Jetzt Bitte ich euch mir bei meiner zweiten Katze zu helfen :sigh:
    Kitty, sie hat eine SDÜ und Nierenbrobleme.
    Sie bekommt 2x2,5mg Felimazole
    Und Semintra 1x am Tag 3mg ( sie wiegt 3kg)
    Das aktuelle Blutbild kommt!
    Sie hat stark abgenommen :sigh: und konnte nicht mehr laufen.
    Felimazole bekommt sie jetzt schon 4 Wochen und beim zweiten Blutbild war der Wert wieder okay. Sie läuft auch wieder fast normal, ein wenig wackelig, aber ganz gut.
    Semintra bekommt sie erst seit Samstag.
    Kann mir jemand ein gutes Futter nennen und was ich noch für sie tun kann das es ihr schnell besser geht.

    Ich bedanke mich schon mal in voraus :peck:
     

Diese Seite empfehlen