Silvia mit Sanji - Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von SANNYY78, 9. September 2016.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    Jetzt hat es geklappt vielen lieben dank Hermann :up:
     
  2. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    Er zeigt immer noch die alte Tabelle an die neue ist farbig hinterlegt.
     
  3. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    Ich habe jetzt den Link in Deiner Signatur aktualisiert.
     
  4. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

  5. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    Hab ich nicht gefunden Herman weil die ist doch ganz anders unterteilt?
    MFG Sanji und Silvia
     
  6. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    Steht doch schon in Deiner Signatur. Ich hatte Dir im Thread der BZ-Einstellung geantwortet.
     
  7. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    Nur mit den einstellen in Signatur schaffe ich noch nicht. Bitte noch mal um Hilfe und Umschreibung wenns okay ist jetzt
    Vielen dank im voraus.
     
  8. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

  9. Hermann

    Hermann Moderator Mitarbeiter

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    Ich habe es in Deine Signatur eingefügt. Eine Aufteilung nach Monaten wäre besser, dann muss man nicht ewig scrollen :shy:
     
  10. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

    AW: Silvia mit Sanji - Vorstellung

    SANJI BZ WERTE
    Hoffe funktioniert
     
  11. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

  12. SANNYY78

    SANNYY78 Benutzer

    MEIN Name ::angel: Silvia :angel:

    Hallo ihr lieben
    Stelle mich mal heute vor mit meine kleine Fellnase Sanji, sie ist 0.7.07.2005 geboren. Da ich hier noch neu erst bin bitte um Nachsicht falls noch irgendwas was Fehlt denn hier. So fang erst mal an :Ich bin damals zum Tierarzt mit der kleinen weil Sie sich auffällig gezeigt hat wie ihre kleine Tochter die das selbe hatte und bei Zeiten verstorben ist. Aufällig war verstecken Sehr viel Trinken und fressen und das sie immer alles abgeleckt hat und auch die Mülleimer immer umgeworfen hat nach essen ganz zu schweigen der sie musste sehr viel auf Toilette. S
    So beim Tierarzt gewesen war erst mal ein sehr großer Schock fùr mich und das erstmal zu verarbeiten alles ist sehr schwer. Sanji wurde dann den nächsten Tag hingebracht früh in der Praxis und wurde mit cannisullin eingestellt anfagsdosis mit 0,05 hatte auch anfangs alles gut gewirkt aber sind dann auch mit höheren Dosisen rangegangen bis zum mittag immer alles gut und denn wieder stiegen die Werte grauenvoll das zog sich so eine Weile hin bis im Januar 2015 mir mein Tierärztin dazu riet das neue bessere prozink anzuwenden erste Zeit lief auch alles gut aber die Werte stiegen auch da immer bis zum mittag alles gut also nicht so wie es sein sollte er schwankt halt zu sehr und habe sie bis heute nicht einstellen können was mich zum verzweifeln bringt. Habe sie auch eine ganze Zeit nicht gemessen weil ich auch Angst hatte Sie entwickelt zu den normalen Zucker was Sie hat noch den stresszucker. Also seit meine kleine das hat ein Auge schläft und eins hält wache und das seit dieser schlimmen Diagnose. Deshalb wende ich mich heute an euch hier alle durch eine gute Bekannte die mir sehr geholfen hat und hier aufmerksam gemacht hat hier bekomm ich Hilfe. Ich bin fùr jeden Rat dankbar und bitte dringlichst um Hilfe was ich noch tun kann. Mit freundlichen Grüßen eure Silvia. :nice:





    Name, Alter der Katze?
    ->Sanji

    2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
    ->weiblich sterilisiert

    3. Datum der Diabetes-Diagnose?
    ->18.08.2014

    4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
    ->6,5

    5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
    ->nein

    6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
    z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
    ->Wechselstuhlgang, und spuckt öffters

    7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
    ->

    8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
    ->Nassfutter bekommt sie mittag ein Esslöffel Natur plus. Und Trockenfutter früh und abends handvoll sanabell no grain

    9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?weis nicht was das ist ?
    ->

    10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.? Nein
    ->

    11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
    z.B. canninsullin 2014 0,05 morgens 10,7. Mittag 18,4.abends 21,8.
    ->prozink 5.1.2015

    12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
    z.B.

    usw.
    ->4ie spritzen früh um 8:00 Uhr 3.9.216 Tagesprofil vor essen : 7:15 -19,0
    20:00Uhr
    8:15-18,9
    10:15-16,1
    12:15-14,6
    14:15-16,4
    16:15-17,8
    18:15-19,9
    20:15-21,2

    13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
    ->contour xt

    14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
    ->BD Micro fine 0,3

    15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
    ->15.08.2014 587 + (190-365)umol

    16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
    -> T4 : 1,3 2014

    17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
    z.B. Katze war nüchtern
    Cholesterin : 383 +
    -Harnstoff-n : 16 15.08.2014


    18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
    z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird
    ->?
     

Diese Seite empfehlen