Blasenentzündung

Dieses Thema im Forum "Katzen-Gesundheit" wurde erstellt von Sharerazade, 12. November 2018.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    So ist es!
     
  2. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AB und Schmerzmittel wie Convenia und Metacam werden häufig zusammen verordnet. Allerdings kann die Wirkung von Convenia durch die Gabe von Metacam verkürzt werden, heißt aber nicht, dass es eine Kontraindikation gibt:
    "Die gleichzeitige Verabreichung anderer stark proteinbindender Wirkstoffe (z.B. Furosemid, Ketoconazol oder nicht-steroidale Antiphlogistika (NSAIDs)) kann zu einer kompetitiven Verdrängung des Cefovecins führen. In der Folge kann die renale Ausscheidung zunehmen, die Eliminationshalbwertszeit wird reduziert und die Wirkungsdauer verkürzt sich." (https://www.vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_t.htm)
     
  3. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    So, habe eben nur 2 ml Urin auffangen können , Rest lief mir über die Hand.
    Der saß zu dicht am Klorand und hat so viel Fell am Pöter, hab den Strahl nicht gefunden :biggrin:
     
  4. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    Ich bin da stiller Mitleser. Alles was mir wichtig ist, wird hier erfragt :smile:
    Ist die Gruppe Katzen mit Diabetes
    Ebenfalls soll Convenia nicht zusammen mit Metacam verabreicht werden
     
  5. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Naja, wenn die das nicht beweisen können, werde ich diese Info nicht abspeichern. ;) Zumal es auch immer auf die Qualität solcher Gruppen ankommt.
     
  6. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    Ja, das mit der IB habe ich schon lange auf dem Schirm.
    Metacam gab es und 3 Monate Grünlippmuschel......
    Jetzt nur bioaktive Kollagenpeptide.
    Eigentlich alles wegen der Arthrose. Er lag nur noch rum und hat sich nur zum Essen bewegt. Seit er die Supplemente bekommt, nimmt er wieder aktiv am Leben Teil.
    Leider war trotzdem immer Blut mit im Urin. Hatte über einen längeren Zeitraum mit nem Urinstick selbst kontrolliert, da es nicht immer sichtbar war.
    Wegen der FG keine Ahnung. Wird da nur immer geschrieben, wenn um OPs geht. Insbesondere FORL Op
     
  7. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Google mal ideopathische Blasenentzündung.
    Hatte Mäggi auch mal. Da bekam er Metacam, vor allem wegen der Entzündungshemmenden Wirkung, abe auch wegen der Schmerzen. Wir dürfen nie vergessen, dass sie das in der Natur verbergen müssen, dass es ihnen schlecht geht, sonst werden sie angegriffen.
    Grünlippmuschel hat einen positiven Einfluss auf die Blasenschleimhaut.
    Eventuell vorhandener Stress sollte minimiert werden.
    Antiobiotika sind nicht angezeitg, wenn keine Keime nachgewiesen werden.

    Hat diese Facebookgruppe auch wissenschaftliche Quellen zu den Ketonen unter OP?
     
  8. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    Jetzt fällt es mir ein. In der Facebook Gruppe wird davon abgeraten vor/wegen einer OP, da es wohl die Ketone steigen lässt ?? Wusste, ich hab da was gelesen
    Hoffentlich kann ich ihm heute Urin abzapfen. Gestern war nix.
    Der Urin ist schon wieder Puderrot. Mich irritiert nur, er macht ca. 6-7 x in 24 Stunden. Man hat nicht das Gefühl, es ist schmerzhaft. Ihm geht es so Gott sei dank
    gut. Der BZ hüpft , aber immer unter 200. Blut hat er ja schon seit fast 1 Jahr im Urin, mal mehr mal weniger. Bei den früheren Untersuchungen waren nix nachzuweisen.
     
  9. Petra und Schorschi

    Petra und Schorschi Moderator Mitarbeiter

    Convenia haben schon viele Katzen hier bekommen.
     
  10. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Ist mir nichts bekannt, dass eon AB nicht bei Diabetes gegeben werden soll.
     
  11. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    Wäre denn Convenia mit der Diabetes konform ?
    Meine da etwas gelesen zu haben ......
    Mein Stammtierarzt schickt fast alles ein.
    Bin froh, das der alternativ TA das kompletteLabor hat
     
  12. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Geht doch normalerweise. Ich nehme immer Spontanurin selbst, bringe das zum TA und der macht dann den Check im Eigenlabor auf Bakterien, Sediment und ggf. incl. Antibiogramm.
    Ersteres dauert 10 min., letzteres 2-3 Tage.
     
  13. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    So, habe jetzt TA gefunden, der aus dem Sediment ein Antibiogramm erstellen kann.
    In der Praxis. Chacka
     
  14. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    Nein, er war ja nicht mit. Convenia geht wohl nur über antibiogramm.
    Heißt, ich muss ihn nochmal zum TA schleppen
     
  15. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    Wurde denn kein Antibiogramm erstellt?
     
  16. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    Wir schon wieder :frown:
    Dobby hat eine Blasenentzündung. Er bekommt Synulox. Leider ohne Ergebnis.
    Da ich nur die Urinprobe abgegeben habe, keine Tupferprobe
    Ich möchte ihm jeglichen Transport ersparen eigentlich.....
    Ich Spritze selber
    Jetzt wollte ich den TA auf Convenia ansprechen.
    Macht es Sinn, nochmal ein anderes AB zu probieren?
    Wie gesagt, ich möchte ihm sehr ungern den Stress von einem Transport zumuten....
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    Eine Blasenentzündung kann sich durchaus am BZ bemerkbar machen.
    Beim TA sollte ein Sediment gemacht werden und, wenn Bakterien vorhanden sind, ein Antibiogramm. Dann weisst du, welches AB du nehmen musst.
     
  18. Sharerazade

    Sharerazade Benutzer

    Hallo ihr Lieben,
    macht sich eine Blasenentzündung im BZ bemerkbar ?
    Welches Antibiotikum kann bei Diabetes hier eingesetzt werden ?
    Lg
     

Diese Seite empfehlen