Yvonne's Tiger mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von yvi791311, 30. Mai 2016.

Schlagworte:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Huhu,
    Ich habe die werte nachgetragen.Tiger geht es super,hab so einiges geändert muss ich auch noch nachtragen in die Tabelle.
    Aber in mom hab ich sehr wenig Zeit und komme so schon nicht hinter her.
    Lg Yvonne und Tiger
     
  2. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Leider hast du keine Werte in der Tabelle eingetragen.
    Wie geht es denn Tiger? Melde dich doch hier, wir helfen gerne.:grin:
     
  3. VanessaMuc

    VanessaMuc Abgemeldeter Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Hi Yvi, mische mich nur ganz kurz ein, da ich ja keine Expertin bin :grin: aber bei meinem Valentino sind die Werte morgens immer hoch, wenn er wenig in der Nacht gefressen hat (weil ich dann nicht so beliebtes Futter gegeben habe)... Habe hier gelernt, dass Hunger die BZ-Werte in die Höhe treibt. Also gebe ich jetzt nur noch beliebtes Futter und gaaaanz viel, so dass das nicht mehr passieren kann. Leider muss ich dadurch am Morgen einiges wegwerfen, aber das ist mir lieber, als dass seine BZ-Werte so hoch sind...

    Liebe Grüße aus München :heart:
     
  4. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Ich habe mal wieder die werte nachgetragen.warum sie morgens stellenweise so hoch sind,kann ich mir nicht vorstellen.
    Oder könnte es sein das es daran liegt das die anderen beiden sein futter klauen?
    Lg Yvonne und Tiger
     
  5. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Schön, dass es ihm sonst ganz gut geht:nice:
    Der Apre allerdings ist sehr auffällig im Vergleich zu sonst. Wenn ich die Werte so sehe, würde ich warten, bis er Spritzbeton ist und die Dosis halten. Da Tiger weniger gefressen hat und er ja doch die ein oder andere Baustelle hat, würde ich doch eher um 0,25 reduzieren:loss: Weiß nicht so recht, ob er heute weniger frisst, weil ihm was quer im Bauch liegt oder weil er noch genug vom Katzenschrank hat:grin: oder oder oder
    Schade, dass Tiger dann auch gleich wieder so extrem in die andere Richtung geht:angry::wink:
    Wenn der BZ morgen wieder hoch ist, weißt du für's nächste Mal, dass du die Dosis halten kannst/solltest
     
  6. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Also Tiger geht es recht gut und ist auch fit.
    Heute frisst er etwas weniger und der apre lag bei 50.ich hab noch nicht gespritzt warte ne Stunde und messe dann noch mal,steigt der wert wieder kann ich ja dann spritzen.
    Soll ich sicherheitshalber um 0,25 runter gehen heute Abend?
     
  7. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Gut, das sich u wieder erhöht hast. Es waren zwar schon schöne Werte dabei, aber generell sind die Werte doch noch hoch. Den Wert heute morgen übersehen wir dann mal, wenn der Katzenschrank geplündert wurde:wink:. Oder war das schon an den Tagen zuvor? Kannst du das bitte noch in die Tabelle eintragen?
    Wie geht es Tiger denn sonst so? Ist er etwas fitter?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2016
  8. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Huhu!
    Leider muss ich jetzt immer zu Nachbarin um ins Internet zu schauen da mein Rechner sich verabschiedet hat.
    Habe die werte nachtragen.
    Warum die werte wieder hoch gegangen sind kann ich mir nur vorstellen weil die drei haben in der nacht den katzenschrank geplündert.
    Aber jetzt kommen sie da nicht mehr ran.
    Lg Yvonne und Tiger
     
  9. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Hast du gestern erhöht? ich:lens: sehe keine Werte.
     
  10. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Ok es geht ihn ja gut und fressen tut er super dann gehe ich heute abend auf 2IE.versuche am we mehr zwischen werte zu nehmen,aber in mom lasse ich ihn immer schlafen oder er hat sich an seinen kühlen ort verzogen wo er dann auch so schnell nicht wieder raus kommt,bei dem Wetter.
    Ich geb mein bestes!
    Lg Yvonne und Tiger
     
  11. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Wenn nichts dagegen spricht (Durchfall, keinen Appetit), dann würde ich heute Abend wieder etwas drauflegen. Die Zwischenwerte sind ja schon sehr schön:nice: gewesen, allerdings sind die Pre-Werte - bis auf einmal - noch über 200 mg/dl.
    Jetzt ist Wochenende, da wirst du sicherlich auch 2-3 Zwischenwerte nehmen können.:grin:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2016
  12. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Ich hab es mal wieder geschafft Tiger bz werte ein zu schreiben.
    Tiger geht es so weit ganz gut,die wärme macht ihn etwas zu schaffen aber sonst geht alles.
    Lg Yvonne und Tiger
     
  13. SilkeM

    SilkeM Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Hallo Yvonne,
    schön, dass es nun doch nicht soo schlimm ist. Da verstehe ich manche Tierärzte echt nicht, viele sind doch scheinbar recht schnell mit dem Vorschlag zur "Erlösung" zur Hand, wenn ein Tier eben nicht mehr so fit ist. :amazed:
    Und gut, dass Du nicht gleich darauf eingegangen bis. :nice:
    Sind das alle gemessenen Blutwerte oder hast Du nur einige rauskopiert?
    Gut, dass er Phophatbinder bekommt. Der Phophatwert sollte immer mittig in der Referenz liegen. Bei Ipaktine musst du nur schauen, dass der Calciumwert nicht zu hoch geht, da er auch Calciumbasis ist. Ich gebe deshalb Aluminiumhydroxid.
    Leider hast Du die Referenzwerte nicht angegeben, so kann ich nicht sehen wie hoch die Werte drüber sind. Crea ist normalerweise bis 1,9, da wäre 3.0 schon recht hoch.
    Die Nieren kannst Du homöophatisch mit SUC von Heel unterstützen, viele haben damit sehr gute Erfahrungen. Wenn Dein TA nicht in die Richtung unterwegs ist, wird er Dir leider da nichts empfehlen.
    Oder schau mal hier http://www.miezfidel.de/krankheiten_niere.shtml
    Ich selbst verwende SUC und Lespedeza, Solidago, Berberis und Lycopodium.
    Zusätzlich gebe ich noch Taurin extra und Vitamin B komplex (ratiopharm) sowie Vitamin B12 Tropfen. Alles Empfehlungen aus der NKL und von felinecrf.info. Die Seite solltest Du Dir wirklich anschauen, sie ist DIE Bibel bei Katzen-CNI.
    Alles Gute für Tiger! :up:
    LG
    Silke
     
  14. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    schön, dass Tiger noch etwas Zeit geschenkt bekommen hat:flower::peck:
     
  15. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Ich bin auch für eine Erhöhung, aber natürlich unter der Voraussetzung, dass er auch frisst.:nice:
     
  16. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Ok dann werde ich morgen früh erhöhen.
     
  17. Sarah feat. Sally

    Sarah feat. Sally Moderator Mitarbeiter

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Jupp. Ich würd auf 1,75IE gehen
     
  18. yvi791311

    yvi791311 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Also heute war wieder ein super Tag!er hat super gefressen und fühlt sich wohl.
    Es werden immer mal wieder schlechte Zeiten da sein aber so lange die guten tage mehr sind bleibt er bei mir und wird verwöhnt!
    Harnstoff 120 +
    Kreatinin 3,0+
    SDMA 17+
    Phosphat 3,5+
    Fruktosamin 563+
    IGF-1 999 ng/ml
    Er bekommt jetzt Vitamin d3 und phosphatbinder zur unterstützung.
    Mpre 311
    +4 261
    +7 216
    Apre 225 jeweils 1,5IE
    Soll ich mal etwas erhöhen?
     
  19. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Yvonne, das sind ja so gute Nachrichten.:nice::grin::nice::grin:

    Ja das ist gut, eine zweite Meinung einzuholen. Aber solange du den Eindruck hast, dass er noch nicht gehen will und sich nicht quält, dann würde ich ihm auch über die Krise helfen.:up:
    Ist mit Einschränkungen verbunden, aber das ist ja sicher nicht von Dauer.
     
  20. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    AW: Yvonne's Tiger - Einstellung mit Lantus

    Hallo Yvonne,

    viel Glück, dass Tiger vielleicht doch noch etwas bei dir bleiben darf:up:
    Eventuell hat(te) er einen Pankreatitisschub und erholt sich langsam davon. Natürlich sind die Symptome auch auf die Nieren zurückzuführen, aber auch da könnte man vielleicht noch etwas tun.
    Akromegalie ist natürlich auch eine Hammerdiagnose, aber auch damit könnte Tiger noch recht gut leben.
    Zwar sind die BZ-Werte derzeit zweitrangig, aber wenn sie zu hoch sind, kann auch eine Ketoazidose drohen. Daher würde ich jetzt füttern, was er möchte, damit er wieder etwas zu Kräften kommt und das Insulin anpassen.

    Ich drücke die Daumen, dass euch geholfen werden kann:up::up:
     

Diese Seite empfehlen