Nadine's Socki - Einstellung mit Lantus

Dieses Thema im Forum "Insulin-Einstellungen" wurde erstellt von Nadine, 2. August 2020 um 15:24 Uhr.

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Bitte, gerne. Im Bekanntenkreis ist natürlich noch besser - und schneller! :smile:
     
  2. Nadine

    Nadine Benutzer

    Dankeschön Kristiana für dein Angebot. Ich habe es leider übersehen, bin eben erst darauf aufmerksam gemacht worden. :sad:
    Jemand im Bekanntenkreis hat auch einen Cat Mate 300, den ich ausprobieren darf.
     
  3. Nadine

    Nadine Benutzer

    Oh nein, das hab ich nicht gesehen, bzw. überlesen. :oops2:
    Ich bin vorhin im Bekanntenkreis fündig geworden, da hat auch jemand den Cat Mate 300, den ich ausprobieren darf.
     
  4. judith

    judith Benutzer

    Hattest du gesehen, dass Kristiana gerade sehr günstig die Cat Mate Automaten anbietet?
     
  5. Nadine

    Nadine Benutzer

    Okay...ich warte mal ab, ob es mit dem Automat besser wird.
    Wobei mich jetzt die Morgen Pres nicht beunruhigen. Sie sind ja nicht utopisch hoch. Ich wundere mich, warum das so ist, aber ich hab jetzt keine Panik
     
  6. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Nein die Dosis würde ich nicht erhöhen. Bei Puma habe ich dieses Phänomen auch manchmal, weil er in der Nacht manchmal das Futter verschläft (trotz des Futterautomaten). Aber der ist sowieso immer eine Überraschungskiste.
     
  7. Nadine

    Nadine Benutzer

    Sie ist keine, die den ganzen Tag nur Remmi Demmi macht, aber tagsüber bewegt sie sich auf jeden Fall mehr. Wenn sie in mienem Bett nächtigt, dann auch so lange, bis ich aufstehen muss (sie ist quasi mein Wecker:grin:).
    Ich sollte aber nicht abends die Dosis erhöhen, oder?
     
  8. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Leider ist alles möglich:roleeyes:. Sind ja keine Maschinen:wink:. Vielleicht klappt es besser, wenn sie aus einem Automat Futter bekommt.
    Ist sie denn tagsüber wesentlich aktiver?
     
  9. Nadine

    Nadine Benutzer

    Darüber mache ich mir auch Gedanken...Simone hat gestern schon angemerkt, dass der Wert morgens evtl. höher sein könnte, da sie nachts nichts frisst, weil sie in meinem Bett schläft. Quasi ein Stress/Hungerwert. Heute Nacht hat sie um 0 Uhr nochmal 25 g bekommen und ich bin schon am schauen nach Futterautomaten, damit sie evtl. später nochmal was frisst.
    Ansonsten fällt mir auch kein Grund ein, warum der Wert morgens höher ist. Kann es sein, weil sie nachts schläft und sich nicht bewegt?
     
  10. voyagerone1

    voyagerone1 Benutzer

    Passt, ich kann sie öffnen.:up:
    Gibt es aus deiner Sicht einen Grund, warum sie in der Früh eher höher rauskommt?
    Bekommt sie auch in der Nacht Futter?
     
  11. Nadine

    Nadine Benutzer

    Hallo....

    ich habe soeben mal die BZ Tabelle hochgeladen. :nice:
     
  12. Nadine

    Nadine Benutzer

    Das ist gar nicht schlimm :wink2:
     
  13. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    :oops2:Ich habe Socki zum Kater gemacht. T'schuldigung:shy:
     
  14. Nadine

    Nadine Benutzer

    Sie soll noch ein bisschen abnehmen, da sie Übergewicht hat.

    Wem sagst du das. Aber ich kann ja auch nicht nachts noch aufstehen, um zu füttern. Am WE ist es was anderes, da kann ich auch noch spät füttern. Und tagsüber bin ich auch nicht da, also muss so ein Automat her.

    :up:
     
  15. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Falls mal wieder 30er auftauchen bitte kein TroFu geben. Es braucht lange um den BZ zu erhöhen, hält ihn dann aber lange oben.
    Zunächst hoffen wir aber dass diese Werte nicht mehr auftauchen und falls doch, hast du jetzt Jubin. Da gibst du ihr dann eine erbsengroße Menge. Nur für den Fall schonmal zur Info.
    Hoffentlich spielt Socki mit und ist dann bereit 0 Uhr nochmal zu fressen. Die Fellingers sind ja etwas eigen mit ihren Gewohnheiten:roleeyes:
    Wenn er damit sein Gewicht hält und nicht zunehmen soll, ist das sicher in Ordnung.
     
  16. Kristiana

    Kristiana Benutzer

    Hallo Nadine und willkommen,
    ich verkaufe 2 Futterautomaten sehr günstig:
    Cat Mate C500 um 25,- Euro
    Cat Mate C300 (ohne Originalschachtel) um 15,- Euro

    Falls du Interesse hast, melde dich gern bei mir. Der Versand (von Österreich nach Deutschland) würde 16 Euro kosten.

    Ich hab auch noch ein paar andere Sachen, die ich günstig abgebe: https://www.diabetes-katzen.net/for...ss-spritzen-lanzetten-messstreifen-etc.11402/
     
  17. Nadine

    Nadine Benutzer

    Okay, dann teile ich das Futter mal anders auf. Habe ihr eben 25g hingestellt, die hat sie auch komplett verputzt. Mein Mann stellt ihr dann um 0 Uhr nochmal 25g hin. Dann bin ich mal gespannt auf den Pre morgen früh.
    Und dann schaue ich mal nach Futterautomaten. Aber generell ist die 200g Tagesration Nassfutter schon okay, oder?

    Dieses Bild vom Anlegemaß habe ich vorher noch nicht gesehen. Jetzt hab ich das auch kapiert, dankeschön. :smile:

    Die u40 Werte waren meist bei +6.
    Bei den 30er Werten habe ich etwas vom bösen Trofu gegeben und stündlich gemessen. Und dann hab ich Jubin aus der Apo geholt, für den Fall, dass sie umfällt und nichts mehr fressen kann. Die 30er Werte waren noch bei Caninsulin. Seit Lantus hat es solche Werte zum Glück nicht mehr gegeben.

    Ich beschäftige mich dann morgen nochmal mit der Tabelle und stelle sie ein.

    Dankeschön für die Hilfe, ich freue mich sehr hier zu sein. :up:
     
  18. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hier kann man ganz gut sehen, wie es benutzt wird. Ich hatte es laminiert, dann kann es nicht knicken.

    Die Futteraufteilung finde ich nicht optimal. Zur Spritze sollte die Menge schon größer als die Zwischenmahlzeiten sein. Eine Aufteilung von 50 und 2x25g wäre besser. Viele hier benutzen Futterautomaten. Katz muss natürlich mitspielen:roleeyes:. Das Verstecken der Kaustange ist auch super:up:. Aber doch nur ein "Zahnfüller":wink:.

    Waren die u40er zwischen +4 und +12?

    Bei den 30er-Werten hast du Zuckerfutter oder Jubin gegeben? Und auch engmaschig kontrolliert?

    Die Tabelle kannst du runterladen, die Werte eintragen und wieder hochladen. Dann ist es deine und du musst sie nur noch für uns freigeben. Ganz einfach:grin:
     
  19. Nadine

    Nadine Benutzer

    Dankeschön für eure Antworten! Ich bin auch sehr glücklich, dass es bei uns mittlerweile so gut klappt.

    Simone, zu deinen Fragen:
    1. Der TA sagte, ich solle nach etwa drei Wochen zur Bestimmung des Fructosaminwertes kommen. Ich habe mir auch schon überlegt, ob das denn wirklich sein muss, da ich ja jeden Tag mehrmals Messe. Dann kann ich das ja getrost bleiben lassen. Danke für die Info!

    2. Mit dem Futter machen wir es so: sie bekommt täglich insgesamt 200g Nassfutter. Morgens 50g, bei +3 50g, zwischendurch verstecke ich ihr eine Kaustange, die ich vorher in mehrere kleine Stücke teile (die ist Getreide-und zuckerfrei), abends 50g, bei +3 nochmal 50g. Sie schläft meistens in meinem Bett und steht erst auf, wenn ich aufstehe. Dann frisst sie also nachts nichts. Morgens messe ich dann den BZ und gebe ihr anschließend Futter.
    Ist das so gut mit dem Futter und der Menge oder würdet ihr das anders aufteilen? Unter der Woche gehe ich arbeiten, da müsste dann wohl ein Futterautomat her.

    3. Bei den U40 Werten habe ich gleich reduziert.

    4. Das Anlegemaß habe ich mir schon ausgedruckt, finde es aber ein wenig knifflig. Ich soll ja den Rand der Spritze am Papierrand anlegen und dann aufziehen. Richtig?

    5. Die Tabelle stelle ich sobald wie möglich ein. Ich habe mir schon ein Muster auf Google Drive angesehen, was ich aber nicht selber bearbeiten kann (kann es nur anschauen).
     
  20. simone_monkie

    simone_monkie Benutzer

    Hallo Nadine,

    auch von mir :heart:lich Willkommen hier.
    Ich kann mich Judith anschließen :respect:, dass du schon so viel geschafft hast. Auch wenn du vermutlich zu denen gehörst, die kaum da und schon wieder sind, wäre eine Tabelle gut für uns. Dann haben wir einen schnellen Überblick.

    Nachts frisst Socki genau soviel wie tagsüber? Kann es vielleicht sein, dass er kurz vor dem MPre noch frisst? Dann können schonmal Futterwerte gemessen werden. Es gibt aber auch Katzen, die höhere Werte produzieren, wenn sie längere Zeit nichts gefressen haben. Das wäre dann ein Hunger-oder Stresswert.

    :up:, dass es weiter so gut läuft und das Spritzbesteck bald im Schrank bleibt.

    Bei den u40er-Werten hast du dann aber gleich bei der nächsten Spritze reduziert?
    Das Anlegemaß benutzt du bestimmt auch.

    In der Vorstellung schreibst du, dass du wieder zur Blutentnahme gehen musst/willst? Ist er nur wegen des Fructosaminwertes? Das kannst du dir sparen. Du misst den BZ und kennst somit den genauen BZ. Der Fructosamin ist der Langzeitzucker gemessen über 2 Wochen. Könntest du also selber bestimmen:wink:
     

Diese Seite empfehlen